Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Simulationsschalter zur Überbrückung

  1. #1
    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    552
    Danke
    88
    Erhielt 32 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ist so ein Simulationsschalter ohne Bedenken einsetzbar? Seite 74
    https://library.e.abb.com/public/966...002M0114_E.pdf

    mit so einem Schalter könnte man bei der Inbetriebnahme noch nicht vorhandene Türüberwachungen überbrücken und später einfach einen Haken rausnehmen und ansonsten das Programm unverändert lassen. ich hab ein bisschen Bedenken, weil dann die Sicherheitsfunktion "Türüberwachung" nur an einem Haken hängt.
    WAs ist eure Meinung dazu? Kennt ihr einen Normenabschnitt ob das erlaubt ist oder nicht?
    Zitieren Zitieren Simulationsschalter zur Überbrückung  

  2. #2
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 159 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Ich denke das wird dir eine Norm nicht sagen. Wenn in deiner Risikoanalyse herauskommt dass in bestimmten Lebensphasen deiner Maschine (z.B. während der Inbetriebnahme) es notwendig+zulässig ist dass die Sicherheitsfunktion gebrückt wird, dann ist diese Lösung wahrscheinlich weniger fehleranfällig als irgendein anderer "Workaround".
    Regards NRNT

  3. #3
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Naja da steht ja nicht das während der IBN damit gearbeitet werden kann, sondern dass damit Serienmaschinen mit unterschieden (ne Schutür mehr, nen Not-Halt weniger) realisierbar sind.
    Im Prinzip sehe ich es so:

    - Ob du den Haken setzt, dann validierst und prüfst und die Checksumme protokollierst
    - Oder das Sicherheits-SPS Programm änderst und Ein/ Ausgangsverschaltungen anpasst

    macht für mich keinen Unterschied. Es kann also vorteilhaft sein es mit den Haken zu machen,
    da das Programm komplett getestet werden kann und somit eine fehlerhafte Änderung unwahrscheinlicher wird.

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.138
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Ob die Türüberwachung nun mit einem "Haken" überbrückt oder durch 2 Drahtbrücken im Klemmkasten überbrückt wird, spielt keine Rolle.
    Wenn der "Haken" bei Sicherheitsfunktionen möglich ist, dann ist es schliesslich ein sicherer zertifizierter Luxushaken

    Gruß
    Dieter

  5. #5
    stevenn ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    552
    Danke
    88
    Erhielt 32 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    danke für eure Meinungen sehe ich auch so

Ähnliche Themen

  1. Halbautomat, Überbrückung Lichtschranke beim einlegen
    Von andreas68.ue im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2015, 08:40
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2014, 09:32
  3. Überbrückung Schutztür beim Einrichtbetrieb
    Von E-Michl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 08:06
  4. Keine verbindung zur FM 354 aber zur CPU schon
    Von blackball83 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2006, 08:12
  5. Daten zur TP
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 21:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •