Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Not-Halt konzept für eine bestehende Mischanlage

  1. #11
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Warum?
    Weil ich mir bei sowas immer einen in Panik zu den zwei Schaltern rennenden Menschen vorstelle der dann eventuell was verwechselt.
    Ich finde diese Ausführung nicht gut!

  2. #12
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    618
    Danke
    35
    Erhielt 121 Danke für 110 Beiträge

    Standard

    Weil ich mir bei sowas immer einen in Panik zu den zwei Schaltern rennenden Menschen vorstelle der dann eventuell was verwechselt.
    Der Einwand ist sicherlich gerechtfertigt.
    Wenn ich aber 3, 4 oder 5 Not Halt Schalter nebeneinander montiere, was wird wohl passieren? Dieser Mensch wird alle betätigen! Wozu also eine Selektivität für Not Halt?

  3. #13
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Ich kann Deiner Antwort nicht ganz folgen?
    Wer hat gesagt das man 4-5 Not Halt Taster nebeneinander montieren soll.
    Ich halte sehr viel von Wirkbereichsbildung und Überlappenden Systemen.
    Auch kann ich oft nicht nachvollziehen warum viel ein so großes Problem mit Übergeordneten NH Konzepten haben. Wenn der NH für das benutzt wird für was er erfunden wurde dann wird dieser so gut wie nie betätigt.
    Aber es hat sich oft eingebürgert, dass man diese als Maschinenstopp benutzt und das ist eben falsch. Da kann man dann einen Schwarzen Taster (ohne Gelben Hintergrund) anbringen.

  4. #14
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    618
    Danke
    35
    Erhielt 121 Danke für 110 Beiträge

    Standard

    bestehend aus 7 Mischlinien befindet sich Örtlich übersichtlich angeordnet auf einer Fläche von ca. 25x10 Metern.
    Damals wurden diese Mischer als separate Einheit gesehen, dass bedeutet das jeder Mischer seinen eigenen Not-Aus Kreis hatte.
    Zusätzlich gab es noch einen übergeordneten Not-Aus Kreis, welcher alle Mischlinien stillsetzte. (5 in der Anlage verteilte Not-Aus Taster mit Beschriftung "Haupt Not-Aus")
    7 Mischlinen mit mindestens einem Not Halt + 5 Haupt Not Halt = mindestens 12 Not Halt auf 250m²

    Natürlich gebe ich dir Recht, dass ein Not Halt kein Betriebsmittel ist um etwas abszuschalten.

  5. #15
    Registriert seit
    31.07.2013
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    85
    Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo Safety,

    Ich habe nun mitgenommen, dass ein übergeordneter Not-Halt auf jeden Fall nicht gegen geltende Vorschriften/Regeln der Technik verstößt, wenn dementsprechend Konstruiert und installiert,
    das macht mir die Elektrokonstruktion auf jeden Fall einfacher.
    Es spricht wohl auch nichts gegen die Ausführung von Holger über jedem Betriebshalt einen Not-Halt Taster zu installieren.

    7 Mischlinen mit mindestens einem Not Halt + 5 Haupt Not Halt = mindestens 12 Not Halt auf 250m²
    @Holger: Sind dir das zuviele (wohl eher nicht ), zuwenig, oder genau richtig?

    Mich würde eure Meinung zu den offenen Mischern interessieren.
    Wir haben vor ein paar Jahren eine neu installierte Mischanlage von Eirch bekommen (Hat nichts mit der oben beschriebenen Anlage zu tun),
    der Mischer für Farben/Pastöse Produkte ist im Boden versenkt, dort gibt es ein Mannloch auf ca. Kniehöhe.
    Durchmesser ca. 600mm.
    Natürlich ist ein Deckel darauf, der aber jederzeit geöffnet werden kann zwecks Komponentenzugabe, Reinigungsarbeiten usw.
    Kann dies so zulässig sein? Die Gefahr des reinstürzens in den Mischer ist zugegeben nicht sehr groß aufgrund des mannlochs, dennoch ist sie da.
    Einfach zu realisieren wäre ein Gitter, welches in das Mannloch installiert und überwacht wird und bei öffnen den Mischer stillsetzt.
    Nun, mein Vorgesetzter sieht hier keinerlei Gefährungspotential

    Ob der Betriebshalt (oder wie auch immer das Kind benannt wird) Nun Gelb/Schwarz oder Grau/Schwarz ist wie hier im Bild, ist mir relativ Egal.
    Die Bediener müssen sowieso daraufhin geschult und eingewiesen werden.

    G_IC03_XX_05422I.jpg

  6. #16
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Kurz das Mannloch ist nicht o.k.! Hier ist die DIN EN 13857 einzuhalten. Aber Du kommst aus einer Branche (in der ich auch mal Tätig war) die das nicht so eng sehen, bis dann was passiert ist. Es gibt da immer wieder Todesfälle.
    Das von Dir beschrieben Gitter wird auch gefordert und bei vielen Mischern gemacht. Auch Trichter oder ähnliches sind möglich.
    Aus Sicherheitstechnischer Sicht gibt es bei Dir nur einen Not-Halt der alles abschaltet, die Schwarzen Schalter gelten nicht als NH.
    Du musst eine GBU nach BetrSichV § 3 machen und den Stand der Technik spiegeln dann entscheiden was gemacht umgesetzt werden kann und was man eventuell Organisatorisch lösen kann. Aber offene Eingriffsstellen sind nicht akzeptabel!

  7. #17
    Registriert seit
    03.07.2014
    Ort
    Ostfildern Nellingen
    Beiträge
    96
    Danke
    3
    Erhielt 34 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo Elektricks,

    Solche Themen in einem Forum zu besprechen ist immer ein wenig mit Vorsicht zu genießen. Natürlich kann man sich die eine oder andere Idee und Meinung einholen, aber wir würden immer dazu raten dann nochmal einen Spezialisten um Rat zu fragen, und dann auch genauer auf die Anlage ein zu gehen, am besten noch mit Skizzen oder sonstigen Unterlagen. Dabei spielt es jetzt keine Rolle ob unsere Spezialisten oder andere um Rat gefragt werden, sondern es geht einfach nur darum, dass du dich bestmöglichst beraten lässt um Fehler zu vermeiden.

    Zu dem Thema mit den verschiedenen Not-Halt Kreisen:
    Ein rot-gelber Not-Halt muss immer die komplette einsehbare Maschine stillegen, da man ja immer davon ausgehen muss, dass in einem Notfall auch eine nicht unterwiesene Person den Not-Halt drücken kann, und von dieser kann man nicht erwarten, dass erst noch Beschriftungen gelesen werden. Ein schwarz-gelber Bereichs-Halt ist zulässig und vorallem in der Automobilindustrie üblich. Hier geht man davon aus dass unterwiesene Personen bei Bedarf einen einzelnen Bereich stoppen können, ohne dass die komplette Linie steht und ggf. großer materieller Schaden entsteht, aber wie gesagt bei einem richtigen Notfal muss der rot-gelbe Not-Halt auf die komplette Maschine wirken.

    Bei Fragen darfst du dich gerne auch direkt telefonisch an unsere Experten wenden.
    PILZ Customer Support

    Hotline: +49 711 3409-444
    techsupport@pilz.de


  8. #18
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Hallo Pilz-CS,
    interessante und für mich auch neue Aussagen:
    Ein rot-gelber Not-Halt muss immer die komplette einsehbare Maschine stillegen,
    Wo kommen diese Aussagen her.
    Ich Empfehle hierzu die DIN EN ISO 12100, DIN EN ISO 11161 und einige Typ-C Normen. Darin wird ausdrücklich darauf hingewiesen das eine Bereichsbildung erlaubt ist!
    Auch der Entwurf zur DIN EN ISO 13850 wird auf diesen Sachverhalt eingehen und erlauben.
    Den Begriff einsehbar kann ich nicht finden, wo steht das?
    Mir ist nur die Aussage der DIN EN ISO 13850 Abschnitt 4.1.3 bekannt.

  9. #19
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    Ein rot-gelber Not-Halt muss immer die komplette einsehbare Maschine stillegen,
    Wo kommen diese Aussagen her.
    Die Aussage geistert immer wieder durch die Landschaft.
    Und ruckzuck ist man dann bei der Frage "Was ist eine Maschine, Anlage, Gesamtanlage ... ?"

    Gruß
    Dieter

  10. #20
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, zurück zu dem letzten Beitrag von Elektrichs.
    Der Stand der Technik für „Altmaschinen“ wird durch die BetrSichV definiert und dann konkretisiert durch die TRBSen.
    Die BetrSichV fordert das TOP Prinzip also erstmal eine technische Lösung dann kommen Organisatorische und dann erst Persönliche.
    In den Fall Mischer und Klappe ist es dann die TRBS 2111, hier steht:
    4.5.1 Sichern von Gefahrstellen
    Lassen sich Gefahrstellen nicht durch konstruktive Maßnahmen vermeiden, so ist
    vorrangig zu prüfen, ob die mechanische Gefährdung durch eine der nachfolgend
    aufgeführten Schutzeinrichtungen minimiert werden kann:
    1. trennende Schutzeinrichtungen verhindern das Erreichen von Gefahrstellen,
    z. B. Verkleidung, Verdeckung, Umzäunung, Umwehrung,
    2. Schutzeinrichtungen mit Annäherungsreaktion verhindern eine mechanische
    Gefährdung durch Abschalten oder Stillsetzen der Gefahr bringenden Bewegung,
    z. B. Lichtschranke, Lichtgitter, Laserscanner,
    3. ortsbindende Schutzeinrichtungen binden Beschäftigte oder ihre Körperteile
    während der Gefahr bringenden Bewegung, z. B. Zweihandschaltung oder
    4. abweisende Schutzeinrichtungen entfernen vor dem Wirksamwerden der Gefährdung
    Beschäftigte oder ihre Körperteile aus dem Gefahrenbereich, z. B. Fußabweiser

    Wäre diese Frage des Vorgesetzten damit geklärt?
    Wenn Ihr eine GBU gemacht habt wird da was Rot aufleuchten und dann rate ich euch dringend da was zu unternehmen, bzw. vorher schon.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 14:26
  2. Gutes HMI Konzept für Anregung gesucht
    Von Bensen83 im Forum HMI
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 14:29
  3. Not-Halt Konzept für Anlage
    Von kroiba im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 20:25
  4. Not-Aus Konzept für Ventilinsel
    Von Matze im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 08:20
  5. Hilfe - Mischanlage mit Logo programmieren
    Von Lexuspower im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 16:46

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •