Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ladegeräte, etc. in einem Metallschrank - wie ist das zu sehen, prüfen, etc.

  1. #1
    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    157
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin zusammen.

    Es kam jetzt mal die Frage auf, wie ein Metallschrank mit Ladegeräten zu sehen ist... also, ob es nun ein Schaltschrank, wie abzusichern, etc. ist?
    Im Grunde kam es dazu, weil in einen Metallschrank (Aktenschrank, etc.) ein Loch gesägt wurde (mit Kantenschutz versehen) und eine Steckdosenleiste rein gelegt wurde.
    An diese Leiste wurden dann 3 Ladegeräte, Kaffeemaschine, Drucker und eine kleine Musikanlage gesteckt und eben betrieben.

    Im Normalfall werden diese Geräte (ebenso die Steckdosenleiste) einzeln nach VDE701/702 geprüft und dürfen dann betrieben werden.
    Aber wie ist das in dieser Kombination (in einem Metallschrank) zu sehen?
    Was müßte beachtet werden?
    Ist dieser Schrank dann anders abzusichern (Fi)?
    Ist der Schrank dann als Schaltschrank zusehen?
    Alleine wegen der Feuchtigkeit, dem Wasserdampf durch die Kaffeemaschine...

    Wenn solche Geräte irgendwo auf Schränken aus Holz gestellt werden, dann wird verlangt, eine Metallplatte oder Fliese, etc. unter zulegen... wegen der Brandgefahr.. ist also verständlich.

    ...wer weiß etwas dazu?
    Versuch macht kluch...
    -----------------------------------------------------------------------
    Der Logo-Bus-Verstärker
    Zitieren Zitieren Ladegeräte, etc. in einem Metallschrank - wie ist das zu sehen, prüfen, etc.  

  2. #2
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    504
    Danke
    18
    Erhielt 72 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    - die Prüfung nach VDE 701/702 bleibt auf jeden Fall bestehen
    - Ein RCD ist heute für jede neu errichtete, von E-Laien bedienbare elektrische Steckvorrichtung vorzusehen (bei festen Anlagen, nicht beim Einstecken einer Mehrfachsteckdose) - ein Nachrüsten wäre aber sicher kein Fehler
    - Eine separate Erdung des Schrankes wird Dir auch niemand übelnehmen
    - Aufgrund des Wasserdampfes ist meines Erachtens die IP-Schutzart der im Schrank gelagerten/betriebenen Geräte zu prüfen - Für mich wird der Schrank dadurch u.U. zum Feuchtraum, zum Schaltschrank macht ihn das eher nicht.
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  3. #3
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.875
    Danke
    405
    Erhielt 484 Danke für 376 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Gefahren sind an der Quelle zu bekämpfen (Arbeitsschutzgesetz),
    also raus mit der Kaffeemaschine aus dem Schrank!!!!!!!

    Gruß
    Thomas

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife programmieren?? Wie ist das möglich?
    Von tino2512 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 14:20
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 10:54
  3. Wie ist das CSV-Format definiert?
    Von PeterEF im Forum Stammtisch
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.10.2004, 21:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •