Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Risikobeurteilung - Bewertung tödlicher Stromschlag / elektrischer Schlag

  1. #11
    Registriert seit
    25.09.2009
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    127
    Danke
    23
    Erhielt 31 Danke für 21 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Tommi,

    die ISO/TR 14121-2 hat einen besseren... der ist aus der EN 62061 abgeleitet... der Risikograf aus Safexpert stammt noch aus der Vornorm der EN 1050, findet sich aber auch noch in anderen Normen wieder.

    Der Risikograf ist aber nur hinsichtlich des Nachweises des interaktiven Prozesses relevant. Platt gesagt soll nachher weniger rauskommen als vor der Maßnahme und man sollte sich überlegen, welchen der 4 Parameter man durch die Maßnahme reduziert hat. Um das Ganze leichter erfassbar zu machen haben die Österreicher von IBF dann die Risikozahlen "hinzuerfunden".

    Immer dran denken... die Punkte sind bei diesem Risikograf "Wurscht"; es zählt die Wirksamkeit und Angemessenheit der Maßnahme.

    Gruß

    Klopfer
    Führerschein ohne Kenntnis der Straßenverkehrsordnung = Unwahrscheinlich
    Maschinenbauer ohne Kenntnis der Maschinenverordnung = Normal

  2. #12
    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    552
    Danke
    89
    Erhielt 32 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    da stimme ich klopfer zu. Im Prinzip kannst du dir selbst einen Risikographen erstellen und dann bewerten. die Bewertung muss halt sinnvoll und nachvollziehbar sein. Ob du das dann bei dem Graphen in 100 oder 20 verschiedene Punkte auteilst, bleibt dir überlassen.
    MfG Stevenn

  3. #13
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    94
    Danke
    3
    Erhielt 34 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    vielen Dank für die ganzen Rückmeldungen.
    Ich habe mich nun festgelegt, da diese Bewertung in die Bibliothek soll und dadurch für etliche weitere Maschinen verwendet wird wollte ich hier eine eindeutige vernünftige Bewertung bekommen.

    Im Anhang habe ich informativ mal meine Bewertung vom "tödlichen Stromschlag" angefügt.
    Als schwere der Verletzung fallen "leicht" und "schwer" schon mal raus, tot ist tot. Somit bin ich zum Ergebnis im Anhang gekommen, mit der Begründung ist es dann nachvollziehbar und sollte passen.

    Risikograph Safexpert.JPG

    Gruß
    Andreas
    Wirkich innovativ ist man nur dann, wenn mal was daneben gegangen ist.
    (Woody Allen)

Ähnliche Themen

  1. Tödlicher Roboterunfall bei VW in Kassel
    Von Aventinus im Forum Stammtisch
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 13:53
  2. Step 7 elektrischer Inbetriebnehmer m/w SPS Programmierung S7
    Von Trannel im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 16:44
  3. Stromschlag - BGV A3 Prüffristen
    Von Pico1184 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 18:01
  4. elektrischer Betriebsraum Not-Aus
    Von udo_39 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 23:57
  5. Risikobeurteilung
    Von Tommi im Forum Stammtisch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 11:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •