Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ist ein Druckprüfstand eine Maschine?

  1. #1
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe mal eine prinzipielle Frage: Ist ein Hydralikdruckprüfstand eine Maschine im Sinne der Maschinenrichtlinie?
    Es geht um folgenden konkreten Fall:
    Wir bauen Hydraulikdruckprüfstände. Der Prüfling wird MANUELL angeschlossen. Über ein System von Ventile und Pumpen wird der Prüfling zuerst mit Prüfmedium befüllt und dann für eine bestimmte Zeit unter Druck gesetzt, anschließend wird der Druck und das Medium wieder abgelassen. Weder an dem Prüfstand noch an dem Prüfling bewegt sich irgendwas außer den Pumpen und Ventilen. Handelt es sich in diesem Fall noch um eine Maschine?
    Gruß
    Michael
    Zitieren Zitieren Ist ein Druckprüfstand eine Maschine?  

  2. #2
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    618
    Danke
    35
    Erhielt 121 Danke für 110 Beiträge

  3. #3
    M-Ott ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Dein Link leitet mich nur auf die Download-Seite weiter.
    Gruß
    Michael

  4. #4
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    289
    Danke
    13
    Erhielt 52 Danke für 40 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von M-Ott Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe mal eine prinzipielle Frage: Ist ein Hydralikdruckprüfstand eine Maschine im Sinne der Maschinenrichtlinie?
    Es geht um folgenden konkreten Fall:
    Wir bauen Hydraulikdruckprüfstände. Der Prüfling wird MANUELL angeschlossen. Über ein System von Ventile und Pumpen wird der Prüfling zuerst mit Prüfmedium befüllt und dann für eine bestimmte Zeit unter Druck gesetzt, anschließend wird der Druck und das Medium wieder abgelassen. Weder an dem Prüfstand noch an dem Prüfling bewegt sich irgendwas außer den Pumpen und Ventilen. Handelt es sich in diesem Fall noch um eine Maschine?
    Ich habe bereits solche Prüfstände betrachtet und kam immer auf die Einstufung "Maschine".
    Nach meiner Meinung ist durch die Prüfung der Pumpe der mechanisch bewegte Teil der MRL erfüllt und das eine Pumpe angeschlossen wird, ist in den Grenzen definiert. Die Daten der Pumpe, die angeschlossen werden kann, muss bzw. kann natürlich definiert werden.

Ähnliche Themen

  1. Umbau Maschine / Anlage wer ist Hersteller?
    Von stevenn im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.10.2015, 07:18
  2. Sonstiges PC-Display an eine Maschine mit S7-1200 anbinden
    Von Credofire im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.03.2015, 07:40
  3. Wie sicher muss eine Maschine sein.
    Von jabba im Forum Stammtisch
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 21:37
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2006, 09:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •