Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Schaltmatten

  1. #1
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.875
    Danke
    405
    Erhielt 484 Danke für 376 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    wer von Euch hat Erfahrung mit Schaltmatten für die Maschinensicherheit.
    bzgl. Zuverlässigkeit, Robustheit, etc.
    Als Lieferanten habe ich im Internet Mayser und Haake gefunden.

    Diese arbeiten nach unterschiedlichen Prinzipien.

    Danke für Antworten.

    Gruß
    Tommi
    Zitieren Zitieren Schaltmatten  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.055
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.285 Danke für 2.165 Beiträge

    Standard

    Hallo Tommi,
    da solltest du dich mal an Harald wenden, da kennt er sich aus.

    http://www.sps-forum.de/members/23432.html

    gruß RN
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Tommi (13.02.2016)

  4. #3
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.532
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Wir hatten beide im Einsatz und waren mit beiden Systemen nicht wirklich zufrieden.
    Es kommt natürlich sehr auf den Anwendungsfall an.
    Sicherheitsscanner sind deutlich unkritischer.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    Tommi (13.02.2016)

  6. #4
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.815
    Danke
    94
    Erhielt 732 Danke für 462 Beiträge

    Standard

    Hallo, kommt sehr stark auf die Anwendung an.
    Habe aber auch schon oft Projekt mit Schaltmatten als Hintertrittschutz gemacht.
    Meist mit ASO die können das auch mit Metallauflage.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    Tommi (13.02.2016)

  8. #5
    Avatar von Tommi
    Tommi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.875
    Danke
    405
    Erhielt 484 Danke für 376 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Wir hatten beide im Einsatz und waren mit beiden Systemen nicht wirklich zufrieden.
    Es kommt natürlich sehr auf den Anwendungsfall an.
    Sicherheitsscanner sind deutlich unkritischer.
    Hallo Dieter,

    warum nicht zufrieden?

    Gruß
    Tommi

  9. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.532
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tommi Beitrag anzeigen
    Hallo Dieter,

    warum nicht zufrieden?

    Gruß
    Tommi
    Bei Haake war es ein Problem mit der Lebensdauer.
    Nach ca. 2 Jahren und etwa 400-500 Tausend Schaltspielen war ein Austausch fällig.
    Mayser war mechanisch empfindlicher. Für eingetretente Schrauben kann zear Mayser nix, aber in einer Fertigungslinie kommt halt so was vor.

    Ausserdem empfanden unsere Mitarbeiter die Trittschwelle als störend. Konnte ich mir am Anfang auch nicht so recht vorstellen.
    Wenn du aber 900 bis 1000mal in der Schicht die Matte betrittst, dann ist dieser Höhenunterschied schon nervend.
    Wir haben auch schon die Matte "versenkt". Wenn man aber dieser Mehraufwand rechnet, dann ist ein Scanner schon billliger.

    Gruß
    Dieter

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    Tommi (13.02.2016)

  11. #7
    Avatar von Tommi
    Tommi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.875
    Danke
    405
    Erhielt 484 Danke für 376 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    Hallo, kommt sehr stark auf die Anwendung an.
    Habe aber auch schon oft Projekt mit Schaltmatten als Hintertrittschutz gemacht.
    Meist mit ASO die können das auch mit Metallauflage.

    Hallo Dieter (Safety),

    hast Du bessere Erfahrungen mit ASO bzgl. Lebensdauer?
    Oder Rückmeldungen von Kunden?

    Gruß
    Tommi

  12. #8
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.815
    Danke
    94
    Erhielt 732 Danke für 462 Beiträge

    Standard

    Hallo, wenn man die Umgebungsbedingungen beachtet gibt es da nach meinem Wissen keine vorzeitigen Ausfälle.
    Aber ich hatte auch schon den Fall da so eine Matte nur 3 Tage überlebt, war aber eine Extreme Umgebung, Stahlwerk.
    Die halten schon einiges aus, aber wenn flüssiger Stahl auf die Metallauflage tropft hält das nicht lange. Auch eine Schraube und ein Mensch sollten nicht zu einem Ausfall führen. Aber Spitze scharfkantige Teile in Verbindung mit entsprechende Fallhöhen oder 100 Kg Menschen sind ein Problem.
    Aber das größte Problem sind eigentlich die Sicherheitsabstände.

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    Tommi (13.02.2016)

  14. #9
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    157
    Danke
    57
    Erhielt 64 Danke für 61 Beiträge

    Standard

    Hi Tommi,
    was brauchst Du? Wir haben bei unseren Matten Lebensdauertests mit 23 Millionen Schaltspielen durchgeführt und geben einen B10d Wert von 2 Millionen an. Je nach Anzahl Betätigungen im Jahr kann schon mal eine relativ kurze Betriebszeit bei rumkommen. Die Matten haben eine Höhe von 10mm oder 14mm und es gibt Rampenschienen dazu. Die Matten arbeiten mit einem Abschlusswiderstand nach dem Ruhestromprinzip und werden über passende Schaltgeräte zweikanalig ausgewertet (Kategorie 3 bis PL e). Es gibt auch die Möglichkeit, eine Vierdrahtauswertung mit Querschlusserkennung zu machen. Ansonsten einfach mal direkt ansprechen. Bei Bedarf kann auch Außendienstmitarbeiter mal vorbeischauen.
    LG, Harald.

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu hapr für den nützlichen Beitrag:

    Tommi (15.02.2016)

  16. #10
    Avatar von Tommi
    Tommi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.875
    Danke
    405
    Erhielt 484 Danke für 376 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich war gestern auf einer Veranstaltung. Dort teilte das Fraunhofer Institut IFF mit,
    daß es demnächst frei konfigurierbare sicherheitsgerichtete Schaltmatten geben soll.

    Erste Produkte auf der diesjährigen "Automatica".

    Dies zur Info, vielleicht ist ja jemand da und findet die Teile.

    Gruß
    Tommi

  17. Folgender Benutzer sagt Danke zu Tommi für den nützlichen Beitrag:

    hapr (19.02.2016)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •