Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Vorschrift/Vorgabe Kabelschutz am Motor

  1. #1
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    72
    Danke
    13
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen zusammen,

    folgendes Problem:

    Ein Motorhersteller von uns führt die Einzeladern der Motorwicklung aus dem Gehäuse raus und schützt diese mit einem gelben Pneumatikschlauch. Auf der anderen Seite wird ein Leistungsstecker montiert.
    Das wird schon Jahrzehnte so gemacht (Stückzahl 1-2 im Jahr) und mir ist es vor kurzem Aufgefallen, da ich die Maschine elektrisch Re-designe.

    Ist das überhaupt erlaubt? Gibt es da eine Norm / Vorschrift, die besagt, wie die Kabel aus dem Motor rausgeführt werden (Drehstrommotor)? Ich vermute mal es wurde damals aus Platzgründen am Motor einfach so gelöst.
    Im Netz finde ich nichts dazu ...

    Hier mal ein Bild:
    Es betrifft die beiden gelben Schläuche.

    Pneumatikschlauch.jpg


    Gruß
    Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.
    http://smart-home-systeme.com
    Zitieren Zitieren Vorschrift/Vorgabe Kabelschutz am Motor  

  2. #2
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    604
    Danke
    34
    Erhielt 119 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Sind es wircklich die massiven Adern der Wicklung oder wurde flexible Leitung angesetzt? Bei erstem hätte ich auch ein Problem. Ansonsten musst du halt die geforderte IP Schutzklasse einhalten. Sieht für mich aber sauber aufgebaut aus. Eine Vorschrift, dass ein Motor einen Klemmkasten oder so haben muss gibt es nicht.

    Holger

  3. #3
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    72
    Danke
    13
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    In dem Schlauch sind flexible Leitungen verlegt. Der Schirm wird allerdings nicht mitgeführt...EMV-Probleme sind bis dato nicht bekannt.

    Wie sieht es hier aus, wenn das Kabel bzw. der Schlauch eingeklemmt wird oder der Schlauch beschädigt wird? Nicht das uns hier mal jemand dafür belangen kann.

    LG
    Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.
    http://smart-home-systeme.com

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.07.2014, 15:46
  2. Konstruieren ohne PL-Vorgabe?
    Von bine im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 15:28
  3. Bügelschellen Vorschrift?
    Von GreenhornNRW im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 20:53
  4. drehzahl vorgabe
    Von prinz1978 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 15:47
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.08.2004, 15:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •