Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: personelle Sicherheit und maschinelle Sicherheit

  1. #1
    Registriert seit
    08.01.2016
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kollegen

    Ich bin da mit meinem Verständnis was "personelle Sicherheit" und "maschinelle Sicherheit" im Rahmen des Volkswagen-Standards angeht etwas irritiert!
    Vieleicht kann mich ein erfahrener Konstrukteur oder Sicherheitsbeauftragter, der sich in diesem Milieu auskennt weiterhelfen.

    Schlüsselschalter E2 wird als Überbrückung der personellen Sicherheit bezeichnet.
    Schlüsselschalter E7 wird als Überbrückung der maschinellen Sicherheit bezeichnet.
    Nun haben wir einen Schutzbereich indem 2 Roboter ihr Werk verrichten. Dieser Schutzbereich ist komplett einhehaust und mit einer Schutztür versehen.
    Aktuelle Lage an der Anlage ist, das es einen E7 gibt und für jeden Roboter jeweils einen E2-Schlüssel, um den Roboter in der Zelle zu verfahren. Müsste es nicht genau anders herum sein?
    Müsste die Anzahl der Überbrückungseinrichtungen (E2) nicht an der Anzahl der Schutzbereiche bzw. Schutztüren zugeordnet werden?

    gruß
    Piet
    Geändert von Piet0682 (19.08.2016 um 12:50 Uhr)
    Zitieren Zitieren personelle Sicherheit und maschinelle Sicherheit  

  2. #2
    Registriert seit
    05.02.2016
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    So wie es deine Kollegen gemacht haben ist es richtig!

    Jetzt die Antwortfrage!
    Wenn ich den Robby bei offener Tür verfahre ist das welche Sicherheit? genau E2
    Um zu verhindern das 2 Robby´s von von je 1 Mann gleichzeitig verfahren werden ist welche Sicherheit? genau E2, deswegen jeder seinen Schalter.

    Um ein zB: Zylinder zu bewegen MUSS in jedem Fall der Schutzkreis IO sein.
    Nun ist die Station verklemmt, es muss aber auf jeden Fall dieser Zylinder sich zuerst bewegen der eigendlich als letztes dran ist. Welche Sicherheit? genau E7
    Brauch man für jeden Zylinder, Achse usw einen E7? Nein den brauch man pro Schutzkreis.

  3. #3
    Registriert seit
    08.01.2016
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ok. Aber das beantwortet doch noch nicht meine Frage. Wenn ich den roboter in Hand Verfahren möchte, ohne den Schutzbereich zu betreten, Dank brauch ich auch keine personenbezogenen Sicherheiten zu überbrücken. Sondern nur maschinelle. Oder sehe ich das falsch?

    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

  4. #4
    Registriert seit
    08.01.2016
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von theanni Beitrag anzeigen
    So wie es deine Kollegen gemacht haben ist es richtig!

    Jetzt die Antwortfrage!
    Wenn ich den Robby bei offener Tür verfahre ist das welche Sicherheit? genau E2
    Um zu verhindern das 2 Robby´s von von je 1 Mann gleichzeitig verfahren werden ist welche Sicherheit? genau E2, deswegen jeder seinen Schalter.

    Um ein zB: Zylinder zu bewegen MUSS in jedem Fall der Schutzkreis IO sein.
    Nun ist die Station verklemmt, es muss aber auf jeden Fall dieser Zylinder sich zuerst bewegen der eigendlich als letztes dran ist. Welche Sicherheit? genau E7
    Brauch man für jeden Zylinder, Achse usw einen E7? Nein den brauch man pro Schutzkreis.

    Zitat Zitat von Piet0682 Beitrag anzeigen
    Ok. Aber das beantwortet doch noch nicht meine Frage. Wenn ich den roboter in Hand Verfahren möchte, ohne den Schutzbereich zu betreten, Dank brauch ich auch keine personenbezogenen Sicherheiten zu überbrücken. Sondern nur maschinelle. Oder sehe ich das falsch? Es wird doch, solange die schutztüre/n zu ist/sind, keine personelle Sicherheit gefährdet!

    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk


    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

  5. #5
    Registriert seit
    05.02.2016
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Roboter von außen in Hand verfahren ist nicht zulässig!
    Gibts auch eine Norm drüber, bei "alten" Geräten ist es noch möglich!
    Die "neuen" werten den Betriebsartenwahlschalter der Handbediengerätes aus.

    ein zB.: Der Roboter greift von Hand über den geschlossenen Schutzzaun und ... .
    OK! jetzt steht er 10m weit weg. Aber es gibt halt auch Anwendungen wo er dicht am Zaun steht und die Beschaltung soll überall gleich und sicher sein.

    Und noch etwas:
    Ok. Aber das beantwortet doch noch nicht meine Frage. Wenn ich den roboter in Hand Verfahren möchte, ohne den Schutzbereich zu betreten, Dank brauch ich auch keine personenbezogenen Sicherheiten zu überbrücken. Sondern nur maschinelle. Oder sehe ich das falsch? Es wird doch, solange die schutztüre/n zu ist/sind, keine personelle Sicherheit gefährdet!
    Das war nicht deine erste Frage!

  6. #6
    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    530
    Danke
    86
    Erhielt 32 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich kann euch beiden leider gar nicht folgen. Was heißt z.b. "Roboter von außen in Hand verfahren...?", "Der Roboter greift von Hand über den geschlossenen Schutzzaun und ... ."? "Jetzt die Antwortfrage?".
    Was soll post #4?
    Ich denke es geht anderen auch so, sonst hättet ihr schon mehrere Antworten. Vielleicht hilft eine Zeichnung oder so (natürlich nur wenn ihr andere Antworten wollt)
    aber allgemein, eine Bezeichnung "personelle Sicherheit überbrücken" ist nicht gut gewählt. Sicherheitseinrichtungen werden nicht überbrückt.Es werden vielleicht für die BA 1 und BA 2 unterschiedliche Sicherheitseinrichtung verwendet.
    MfG Stevenn

Ähnliche Themen

  1. SIMATIC S7 Safety Integrated - Sicherheit für Mensch und Maschine
    Von Grollmus GmbH im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2016, 13:37
  2. Datenkonnektivität und Sicherheit im Fokus der Matrikon OPC Day Conference EMEA
    Von MatrikonOPC im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2014, 15:19
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 11:51
  4. MatrikonOPC bietet Schulung zu Sicherheit für Steuerungssysteme und OPC an
    Von OPCNews im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 12:12
  5. Sicherheit
    Von kpeter im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 08:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •