Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Unterschied zwischen EN 610004-4 und EN 55022-B

  1. #1
    Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi zusammen,

    folgende Frage:
    Wo liegt der Unterschied zwischen den beiden Normen?
    Beide klassifizieren doch die Elektromagnetische Störaussendung für den Industrie Bereich?

    Vielen Dank!
    Zitieren Zitieren Unterschied zwischen EN 610004-4 und EN 55022-B  

  2. #2
    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    453
    Danke
    76
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    MfG Stevenn

  3. #3
    Mayiquestion ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke, Problem ist, dass ich auf diese normen keinen zugriff habe. Ich frage es aus dem Grund weil teilweise sps gerate die eine norm erfüllen (meistens en 61000-4-4) und teilweise die andere. Mir ist der unterschied nicht klar. M. e. sind beide für den Industriegebrauch.
    ich frage mich ob ein gerät was en 55022-b erfüllt auch zeitgleich en 61000-4 erfüllt, oder eben andersherum.

  4. #4
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    231
    Danke
    14
    Erhielt 75 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    Die beiden Normen haben an sich nichts miteinander zu tun. Wie aus den Informationen auf von stevenn angegebenen Links (bei Beuth) auch schon klar erkennbar, ist die 61000-4-4 eine Beschreibung des anzuwendenden Messverfahrens bei schnellen Transienten/Burst, also für Störfestigkeit (zwar mit empfohlenen Spannungen, aber ohne eine Festlegung von einzuhaltenden Grenzwerten). Die 55022 hingegen beschreibt Messverfahren und Grenzwerte bei Störaussendung - also genau die entgegengesetzte Richtung.

    Vermutlich ging es wohl um die 61000-6-4, also die Fachgrundnorm bzgl. Störaussendung für Industriebereiche. Die 55022 hingegen bezieht sich auf Einrichtungen der Informationstechnik (ITE).

    Das eine hat mit dem anderen evtl. was zu tun - muss aber nicht. Einrichtungen der Informationstechnik müssen nicht für den Industriebereich bestimmt sein, umgekehrt gilt das gleiche.
    Letztlich wird in beiden auf die gleichen Messverfahren zurückgegriffen, aber die Grenzwerte sind durchaus unterschiedlich.

    Um in diesem Bereich etwas beurteilen zu können, ist eine Kenntnis der Normen unerlässlich.

  5. #5
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    53
    Danke
    0
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mayiquestion Beitrag anzeigen
    Ich frage es aus dem Grund weil teilweise sps gerate die eine norm erfüllen (meistens en 61000-4-4) und teilweise die andere. Mir ist der unterschied nicht klar. M. e. sind beide für den Industriegebrauch.
    ich frage mich ob ein gerät was en 55022-b erfüllt auch zeitgleich en 61000-4 erfüllt, oder eben andersherum.
    Wie hovonlo schon beschrieben hat, Ist die 61000-4-4 eher für die Testdurchführung zuständg.
    Die SPS Norm ist eigentlich 61131. In dieser steht ob ein Test entsprechend 61000-4-4 und mit welchen Grenzwerten durchzuführen ist.

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Unterschied zwischen CP und DP
    Von widerstand im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 12:59
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 17:42
  3. Unterschied zwischen DA 2A und DA 0,5A
    Von Marcus im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 18:21
  4. Unterschied zwischen UC und Call
    Von Bitverbieger im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 23:33
  5. Unterschied zwischen EW und PEW
    Von SPSman im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 13:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •