Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Sichere Codierung

  1. #11
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.566
    Danke
    284
    Erhielt 260 Danke für 234 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ob die Abfrage der Datenbits per sicherer Eingänge ausreicht? Ist für eine hinreichende Plausibilisierung nicht ein dyn. Handshake erforderlich?
    - Der frühe Wurm wird vom Vogel gefressen -

  2. #12
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.815
    Danke
    94
    Erhielt 731 Danke für 461 Beiträge

    Standard

    Hallo Blockmove, ja wenn DU zwei verwendest und einen MTTFD bekommst, wobei mit 10 Jahren und einem hohen DC geht das auch, den DC bekommst Du durch ständigen Kreuzvergleich hin.
    Das Ganze dann auch auf Eingänge eines Sicherheitssystems, eventuell geht auch ein System auf „Standard SPS“ eins auf SSPS müsste man mal durchrechnen.

  3. #13
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.815
    Danke
    94
    Erhielt 731 Danke für 461 Beiträge

    Standard

    Hallo weißnix_,
    ich habe jetzt keine FMEA durchgeführt aber wenn man die Datenergebnisse ständig mit einander Vergleicht sollte das ausreichen!?

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    weißnix_ (04.01.2018)

  5. #14
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.566
    Danke
    284
    Erhielt 260 Danke für 234 Beiträge

    Standard

    Nur nochmal zu meinem Verständnis:
    - redundanter Einsatz von 2 ID-Systemen
    - ausgelesenen ID-Daten mit einem "Verfallsdatum" versehen.
    - gelesene Daten pro Kanal dürfen nicht älter sein als xx und müssen mit den zuletzt gelesenen Informationen übereinstimmen sonst --> Kanalfehler
    - Vergleich beider Systeme --> Daten müssen permanent gleich sein bzw. dem Erwartungswert entsprechen
    - Der frühe Wurm wird vom Vogel gefressen -

  6. #15
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.815
    Danke
    94
    Erhielt 731 Danke für 461 Beiträge

    Standard

    Hallo weißnix_,
    die Frage kann man nur beantworten, wenn man sich die Datenermittlung und Auffrischung des Sensors genauer ansieht, was ich nicht getan habe.
    Wie oft werden die Daten erneut übertragen und wie oft werden die Daten erneut ermittelt?
    Wenn das Regelmäßig aufgefrischt und abgefragt wird dann kann das passen.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    weißnix_ (04.01.2018)

  8. #16
    Matze001 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Da hat sich ja echt etwas interessantes entwickelt.
    Danke für die zahlreichen Antworten.

    Es hat sich aber irgendwie das herauskristalisiert was ich befürchtet habe - es gibt keine "fertige" Lösung.
    Ich hätte mich jetzt über einen kleinen Sensor gefreut mit RFID oder was auch immer, der mir über ProfiSafe
    eine eindeutige ID des Chips liefert. Aber das wäre ja viel zu schön gewesen.

    Wie soll ich mir denn den Pilz PSEN vorstellen mit 3 Betätigern, wenn er nur 2 OSSD hat. Dann weiß ich zwar
    das einer der drei erlaubten Betätiger vor dem Sensor sitzt, aber immer noch nicht welcher.

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  9. #17
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.815
    Danke
    94
    Erhielt 731 Danke für 461 Beiträge

    Standard

    Steht alles im Datenblatt. Die schalten je nach Betätiger OSSD 1, OSSD 2 und beim dritten beide OSSD.
    Aber beachte den PL.

  10. #18
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.566
    Danke
    284
    Erhielt 260 Danke für 234 Beiträge

    Standard

    nur die .19-Variante kann das. Ist in #2 verlinkt.
    Weiter unten hatte ich auch die PL-Tabelle mal eingestellt.

    Fertig wäre einfach. und einfach kann jeder
    - Der frühe Wurm wird vom Vogel gefressen -

  11. #19
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.532
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    Hallo weißnix_,
    die Frage kann man nur beantworten, wenn man sich die Datenermittlung und Auffrischung des Sensors genauer ansieht, was ich nicht getan habe.
    Wie oft werden die Daten erneut übertragen und wie oft werden die Daten erneut ermittelt?
    Wenn das Regelmäßig aufgefrischt und abgefragt wird dann kann das passen.
    Das Euchner-System benötigt 5/6 Eingänge und 1 Ausgang.
    1 Bit meldet Datenträger vohanden.
    4 Bit sind Datenbit
    1 Bit meldet eine weitere Stelle auf dem Datenträger vorhanden.
    Mit dem Augang wird auf die nächste Stelle weitergeschalten.

    Also von daher bekommt man das System funktional schon sicher.

    Die Berechnung der Kennwerte bzw. der Nachweis des PLr ist die andere Seite
    Aber dafür gibt es ja Experten

    Gruß
    Blockmove

  12. #20
    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    560
    Danke
    89
    Erhielt 32 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen

    Wie soll ich mir denn den Pilz PSEN vorstellen mit 3 Betätigern, wenn er nur 2 OSSD hat. Dann weiß ich zwar
    das einer der drei erlaubten Betätiger vor dem Sensor sitzt, aber immer noch nicht welcher.
    Vielleicht wären auch zwei Psen möglich mit unterschiedlichen Positionen.Dann würde auch ein normaler Psen gehen. Ist aber wahrscheinlich aufwendiger
    MfG Stevenn

Ähnliche Themen

  1. TIA Sichere Ausgänge
    Von p-snk im Forum Simatic
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 15:48
  2. DGUVBrauchen sichere Antriebssteuerungen auch sichere Positionsgeber
    Von Safety im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2014, 16:54
  3. Tastenfeld codierung verständnissproblem
    Von Dword im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 08:14
  4. Sichere Datenarchivierung
    Von softwareheini im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 06:59
  5. Codierung von Werkstückträger
    Von uwemiess im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.11.2004, 12:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •