Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 11

Thread: Sicherheitslevel Robotersteuerung - Norm DIN EN ISO 10218-1

  1. #1
    Join Date
    23.01.2019
    Location
    Recklinghausen
    Posts
    47
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    o.g. Norm gibt bei dem Sicherheitslevel folgendes an:
    - Kap 5.4.2: min. PL = d
    - Kap 5.4.3: Eine Risikobeurteilung kann ergeben, daß ein anderer PL maßgebend ist.

    Zu dem PL hätte ich folgenden Ansatz gewählt:
    - Schwere der Verletzung: S2 (hoch)
    - Expositionsdauer: Zugegeben ein Streitpunkt F1 (selten) oder F2 (hoch)
    - Ausweichmöglichkeit: P2 (kaum möglich)

    --> PL=d, wenn Expositionsdauer selten
    --> PL=e, wenn Expositionsdauer hoch

    Grundsätzlich verstehe ich die Festlegung des PL gem. 5.4.2 nicht, wenn im Folgekapitel (eigentlich nichtssagend) steht, daß eine RB durchaus einen anderen Wert ergeben kann (eher höher als niedriger).

    Wie sind eure Erfahrungen hierzu? Man müsste ja in der RB sowieso festhalten, wie man gerade auf einen niedrigeren Wert bzgl. Expositionsdauer kommt; was hindert mich daran, meinetwegen zur Prozessbeobachtung, direkt vor dem Schutzzaun (der bei "Durchdrehen" der Robotersteuerung mühelos durchbrochen werden kann) zu stehen, und damit eine hohe Expositionsdauer (und damit PL=e) zu erreichen?
    Vielen Dank!

    VG, Daniel
    Reply With Quote Reply With Quote Sicherheitslevel Robotersteuerung - Norm DIN EN ISO 10218-1  

  2. #2
    Join Date
    19.10.2010
    Posts
    347
    Danke
    15
    Erhielt 39 Danke für 34 Beiträge

    Default

    Das ist ein immer wiederkehrendes Streitthema. Wir sind in unserer Firma der Auffassung , dass ein PL d für Roboteranlagen, die per Schutzzaun umschlossen sind, reicht. Allerdings verbauen wir schon sichere Überwachungen der Roboter wenn diese deutlich den Zaun durchdringen können. Anders schaut es aus, wenn am Roboter ein Arbeitsplatz ist und somit ein Werker dauernd dort steht. Dann muss das nochmal ganz anders betrachtet werden. Ist ein sensibles Thema.

    Gesendet von meinem SM-A600FN mit Tapatalk

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu SPS-freak1 für den nützlichen Beitrag:

    daniel80 (11.02.2019)

  4. #3
    Join Date
    11.12.2018
    Posts
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by daniel80 View Post

    Wie sind eure Erfahrungen hierzu? Man müsste ja in der RB sowieso festhalten, wie man gerade auf einen niedrigeren Wert bzgl. Expositionsdauer kommt; was hindert mich daran, meinetwegen zur Prozessbeobachtung, direkt vor dem Schutzzaun (der bei "Durchdrehen" der Robotersteuerung mühelos durchbrochen werden kann) zu stehen, und damit eine hohe Expositionsdauer (und damit PL=e) zu erreichen?
    für welche Sicherheitsfunktion willst du denn einen PLr ermitteln?

  5. #4
    Join Date
    23.01.2019
    Location
    Recklinghausen
    Posts
    47
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by SPS-freak1 View Post
    [...]Anders schaut es aus, wenn am Roboter ein Arbeitsplatz ist und somit ein Werker dauernd dort steht. Dann muss das nochmal ganz anders betrachtet werden. Ist ein sensibles Thema.

    Gesendet von meinem SM-A600FN mit Tapatalk
    Genau so würde ich das auch betrachten: Je höher die (vermutete) Expositionsdauer, desto wahrscheinlicher der PL = e. Grundsätzlich sollte hier wahrscheinlich der Kunde mit einbezogen werden. Macht ja keinen Sinn, wenn der Kunde explizit einen PL = e verlangt, man die Steuerung aber nur auf PL = d auslegt...
    Vielen Dank!

    VG, Daniel

  6. #5
    Join Date
    23.01.2019
    Location
    Recklinghausen
    Posts
    47
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by hirngabel View Post
    für welche Sicherheitsfunktion willst du denn einen PLr ermitteln?
    Noch gibt es die Sicherheitsfunktion nicht. War eher ne grundsätzliche Frage.
    Vielen Dank!

    VG, Daniel

  7. #6
    Join Date
    01.06.2008
    Location
    Ostwestfalen
    Posts
    2,048
    Danke
    447
    Erhielt 579 Danke für 440 Beiträge

    Default

    Hallo,

    ich habe die Tage bei PILZ gelernt, daß die EN 10218 1+2 in der Überarbeitung sind, auch diesbezüglich.
    Aber vor 2020 ist mit keinem Resultat zu rechnen.
    Gruß
    Tommi

  8. #7
    Join Date
    17.07.2009
    Location
    Am Rande der Ostalb
    Posts
    6,228
    Danke
    1,282
    Erhielt 1,448 Danke für 1,124 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by SPS-freak1 View Post
    Das ist ein immer wiederkehrendes Streitthema. Wir sind in unserer Firma der Auffassung , dass ein PL d für Roboteranlagen, die per Schutzzaun umschlossen sind, reicht. Allerdings verbauen wir schon sichere Überwachungen der Roboter wenn diese deutlich den Zaun durchdringen können. Anders schaut es aus, wenn am Roboter ein Arbeitsplatz ist und somit ein Werker dauernd dort steht. Dann muss das nochmal ganz anders betrachtet werden. Ist ein sensibles Thema.
    Handhaben wir auch so und führt auch immer zu Diskussionen ("Braucht ihr wirklich soviel Fläche ... Der Arbeitsbereich ist doch viel kleiner ...")
    Noch interessanter wird es, wenn kein durchgängiges Schutzgitter möglich ist und Lichtgitter oder Sicherheitsscanner zum Einsatz kommen.

    Gruß
    Blockmove
    Last edited by Blockmove; 18.02.2019 at 07:41.

  9. #8
    Join Date
    23.01.2019
    Location
    Recklinghausen
    Posts
    47
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Tommi View Post
    Hallo,

    ich habe die Tage bei PILZ gelernt, daß die EN 10218 1+2 in der Überarbeitung sind, auch diesbezüglich.
    Aber vor 2020 ist mit keinem Resultat zu rechnen.
    Moin - danke für die Info! Warst du bei dem CMSE-Seminar?
    Vielen Dank!

    VG, Daniel

  10. #9
    Join Date
    01.06.2008
    Location
    Ostwestfalen
    Posts
    2,048
    Danke
    447
    Erhielt 579 Danke für 440 Beiträge

    Default

    Ne, "Automation on tour", jährliche regionale Veranstaltung...
    Gruß
    Tommi

  11. #10
    Join Date
    23.01.2019
    Location
    Recklinghausen
    Posts
    47
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie war dein Gesamteindruck? Ich würde ggf. diese Woche mal dorthin fahren.
    Vielen Dank!

    VG, Daniel

Similar Threads

  1. Din en iso 19353
    By stevenn in forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Replies: 8
    Last Post: 06.11.2016, 15:10
  2. Norm DIN EN 12978
    By stevenn in forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Replies: 4
    Last Post: 11.01.2016, 06:28
  3. Erste Schritte mit der EN ISO 10218-2: Gefahrstellen definieren
    By Markus in forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Replies: 5
    Last Post: 03.06.2014, 22:23
  4. Din en iso 13849-2 2013
    By Tommi in forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Replies: 1
    Last Post: 22.04.2013, 20:45
  5. DIN EN ISO 13849-1 und EN 954-1
    By Tommi in forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Replies: 36
    Last Post: 13.09.2011, 13:14

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •