Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 12

Thread: Einlernen Betätiger für RFID-basierte Näherungsschalter - Sicherheitsfunktion?

  1. #1
    Join Date
    23.01.2019
    Location
    Recklinghausen
    Posts
    106
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    bei den RFID-basierten Näherungsschalter (zB die CS-Reihe von Pilz) wird zwischen codierten (jeder Betätiger kann mit dem Sensor gepaart werden) und unikat codierten (erstmal eingelernte Betätiger ist nicht durch anderen Betätiger ersetzbar) Varianten unterschieden.

    Unabhängig davon, ob codiert oder unikat codiert: Die Näherungsschalter erfüllen eine bestimmte Sicherheitsfunktion, zB Schutztürüberwachung.

    Aber: spielt die Codierungs-Art bei der Bewertung der Sicherheit eine Rolle und wenn ja, in welcher Norm ist das zu finden? Die Frage ist auch, ob sowas detailliertes in der Risikobeurteilung mit berücksichtigt werden soll.
    Vielen Dank!

    VG, Daniel
    Reply With Quote Reply With Quote Einlernen Betätiger für RFID-basierte Näherungsschalter - Sicherheitsfunktion?  

  2. #2
    Join Date
    11.06.2014
    Posts
    859
    Danke
    96
    Erhielt 83 Danke für 79 Beiträge

    Default

    Aber: spielt die Codierungs-Art bei der Bewertung der Sicherheit eine Rolle und wenn ja, in welcher Norm ist das zu finden?

    Ja in der DIN EN 14119
    MfG Stevenn

  3. #3
    Join Date
    17.07.2009
    Location
    Am Rande der Ostalb
    Posts
    6,431
    Danke
    1,312
    Erhielt 1,494 Danke für 1,163 Beiträge

    Default

    Dafür gibt es immer den schönen Begriff „bestimmungsgemäßen Gebrauch“ in den Anleitungen.
    Bei Schutztüren ist Manipulationssicherheit der Suchbegriff.
    Unicode heißt bei einigen Schutztürsystemen übrigens, dass der Betätiger fest gepaart ist und kein anderer eingelernt werden kann.
    Auch bei Multikode ist bei Schutztüren nur ein Betätiger möglich.
    Hier unterscheiden sich Schutztürensysteme von RFID-Positionsschaltern.

  4. #4
    daniel80 is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    23.01.2019
    Location
    Recklinghausen
    Posts
    106
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Ich habe in der ISO 14119 keine direkte Zuordnung der Kodierungsstufe (gering / mittel / hoch) zur Bauart gefunden. Beispielsweise steht bei den Typ-4-Bauart-Systemen, dass eine Kodierung mit mittlerer und hoher Kodierungsstufe MÖGLICH ist. Vermutlich sagt die RB, dass aufgrund des Manipulationsschutzes eine Mindest-Kodierungsstufe zwingend vorgeschrieben ist. Gibt es (außer Manipulationsschutz) noch weitere Beispiele, in denen eine mittlere / hohe Kodierungsstufe angewendet werden sollte?
    Vielen Dank!

    VG, Daniel

  5. #5
    Join Date
    17.07.2009
    Location
    Am Rande der Ostalb
    Posts
    6,431
    Danke
    1,312
    Erhielt 1,494 Danke für 1,163 Beiträge

    Default

    Meines Wissens ist Manipulationsschutz der einzige Grund für die Codierung überhaupt.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    andy_ (04.09.2019)

  7. #6
    Join Date
    11.06.2014
    Posts
    859
    Danke
    96
    Erhielt 83 Danke für 79 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Blockmove View Post
    Meines Wissens ist Manipulationsschutz der einzige Grund für die Codierung überhaupt.
    sehe ich auch so. hätte er Vorteile wenn er manipuliert =hohe codierungsstufe. hätte er keinen, weil alle arbeiten in den jeweiligen Betriebsarten ausgeführt werden können, dann niedrige
    MfG Stevenn

  8. #7
    Join Date
    17.07.2009
    Location
    Am Rande der Ostalb
    Posts
    6,431
    Danke
    1,312
    Erhielt 1,494 Danke für 1,163 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by stevenn View Post
    sehe ich auch so. hätte er Vorteile wenn er manipuliert =hohe codierungsstufe. hätte er keinen, weil alle arbeiten in den jeweiligen Betriebsarten ausgeführt werden können, dann niedrige
    Bislang ist es ja auch noch möglich mit normalen mechanischen Positionsschaltern eine Tür zu sichern.
    Auch wenn die Sicherheitsmafia in den Normenausschüssen die Hürden immer höher setzt

  9. #8
    Join Date
    11.06.2014
    Posts
    859
    Danke
    96
    Erhielt 83 Danke für 79 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Blockmove View Post
    Bislang ist es ja auch noch möglich mit normalen mechanischen Positionsschaltern eine Tür zu sichern.
    Auch wenn die Sicherheitsmafia in den Normenausschüssen die Hürden immer höher setzt
    "einkanalige" Mechanik nicht vergessen! Bei den "normalen" und nicht hypermäßig überdimensionierten Schaltern, kann, mit einem Schalter, keine zweikanaligkeit erreicht werden
    MfG Stevenn

  10. #9
    Join Date
    24.02.2009
    Posts
    1,330
    Danke
    27
    Erhielt 303 Danke für 257 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by stevenn View Post
    "einkanalige" Mechanik nicht vergessen! Bei den "normalen" und nicht hypermäßig überdimensionierten Schaltern, kann, mit einem Schalter, keine zweikanaligkeit erreicht werden
    Das die Mechanik einkanalig ist muss keine Auswirkung auf den PL haben, wenn im auch Fehlerfall eine Zwangsöffnung gegeben ist. Es gibt viele mech. Sicherheitsschalter mit denen PL3 Kat 3 erreicht werden kann.

    Auch bei der Manipulation muss man das große Ganze mit im Auge behalten. Es bringt mir nichts, wenn ich eine Tür mit dem aller teuersten High Tech Schließsystem und Selbstschussanlagen absichere, wenn man einfach mit einer Leiter über den Schutzzaun steigen kann (alles schon erlebt).
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  11. #10
    Join Date
    11.06.2014
    Posts
    859
    Danke
    96
    Erhielt 83 Danke für 79 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ..."Fehlerfall eine Zwangsöffnung gegeben ist"...
    wenn der Fehlerfall erkannt wird, ja.
    MfG Stevenn

Similar Threads

  1. RFID-Leser für Tier-Chips
    By Krumnix in forum Elektronik
    Replies: 3
    Last Post: 11.07.2017, 08:13
  2. Drehtaster, Betätiger mit großem Knüppel
    By Servernexus in forum Schaltschrankbau
    Replies: 8
    Last Post: 04.04.2013, 19:24
  3. Flankentakt einlernen
    By Firefighter in forum Simatic
    Replies: 1
    Last Post: 16.11.2012, 06:15
  4. PC-basierte Visualisierung mit Galileo
    By HaliGali in forum HMI
    Replies: 2
    Last Post: 31.08.2010, 14:08
  5. Pro Tool PC Basierte
    By Snoopy123123 in forum HMI
    Replies: 1
    Last Post: 25.01.2007, 18:42

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •