Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Parallele Schnittstelle defekt? Wie Testen?

  1. #1
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Wir haben in der Firma SPS'n von der Firma Automata (SCS) im einsatz. Wenn wir solch eine Steuerung mit nem Programm neu bespielen möchten dann haben wir eine .hex Datei die man mit einem Programm (von der Firma die die SPS Programmiert hat) über die Parallele Schnittstelle auf nen Dongle zum CANopen Bus auf die Steuerung spielen kann.

    Jetzt haben wir einen neuen Laptop bekommen (Siemens Fujitsu Lifebook E8110) und ich wollte das Bespielen der SPS über den Laptop Probieren.
    Das programm zeigt mir an das der Bus ok ist wenn ich die Verbindung aufgebaut habe. Nur ist mein Problem jetzt wenn ich die .hex Datei übertragen will dann zeigt mir bei der Übertragung der Status an das es eine Verbindung zur Steuerung gibt aber das Programm verlangt eine Rückmeldung von der Steuerung die sie nicht bekommt und somit die Übertragung abbricht.
    Ich bin der Meinung das ich alles richtig eingestellt habe da ich mit einen älteren Laptop die Datei Problemlos senden kann. Im BIOS habe ich auch nachkontrolliert ob die Schnittstelle senden und empfangen kann.

    Jetzt glaube ich das die Schnittstelle defekt ist (keine Daten empfangen kann) weil ein Arbeitskolege von mir das Programmierkabel vom Field PG genommen hat und die S5 (TTY Schnittstelle) mit der Parallelen Schnittstelle des Laptops verbunden hat.

    Kann es sein das die Schnittstelle dadurch defekt geworden ist?
    Wie kann ich die Schnittstelle kontrollieren? Geht es mit Hyper Terminal?

    godi
    Zitieren Zitieren Parallele Schnittstelle defekt? Wie Testen?  

  2. #2
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von godi Beitrag anzeigen
    Jetzt glaube ich das die Schnittstelle defekt ist (keine Daten empfangen kann) weil ein Arbeitskolege von mir das Programmierkabel vom Field PG genommen hat und die S5 (TTY Schnittstelle) mit der Parallelen Schnittstelle des Laptops verbunden hat.
    Kann es sein das die Schnittstelle dadurch defekt geworden ist?
    Wie kann man den so blöd sein ?
    Dass das beim PG passiert, kann ich ja noch glauben, ober bei nem Notebook ??
    Kann schon den LPT beschädigt haben...

    Zitat Zitat von godi Beitrag anzeigen
    Wie kann ich die Schnittstelle kontrollieren? Geht es mit Hyper Terminal?
    Nein, Hyperterminal ist für die serielle Schnittstelle.

    Sicher kannst du eigendlich nur sein, wenn du ein entsprechendes Testprogramm mit einem Teststecker auf der LPT Schnittstelle benutzt.

    Frag mal deinen Computerhändler.

  3. #3
    Avatar von godi
    godi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    Wie kann man den so blöd sein ?
    Dass das beim PG passiert, kann ich ja noch glauben, ober bei nem Notebook ??
    Kann schon den LPT beschädigt haben...
    Du glaubst gar nicht was der noch alles macht. Aber schön kleinweise höre ich auf mich zu ärgern weils ja so und so nix bring. Das einzige was mir weh tut ist das solche Leute das selbe Verdienen wie ich.

    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    Nein, Hyperterminal ist für die serielle Schnittstelle.

    Sicher kannst du eigendlich nur sein, wenn du ein entsprechendes Testprogramm mit einem Teststecker auf der LPT Schnittstelle benutzt.

    Frag mal deinen Computerhändler.
    Computerhändler kann ich nicht fragen. Ist der Firmenlaptop in der Instandhaltung. Und wenn ich in die EDV zu uns gehe und dann ist die Schnittstelle doch nicht defekt dann meckert mein Arbeitskolege wieder.
    Ausserdem würde es mich auch interessieren.
    Es müsste ja möglich sein das ich in VB (kenne mich mit VB nur gering aus) oder so die Parallele Schnittstelle anspreche. Dann könnte ich 2Rechner miteinander verbinden auf beiden im BIOS auf ECP einstellen und wenigstens die 8 Datenleitungen kontrollieren ob auch was ankommt.
    Oder geht das gar net?

    godi

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.261
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard

    Habt ihr irgendeine Software, die einen Dongle für den Parallelport benötigt.
    Ist zwar blöd, extra eine Software zu installieren, aber im Notfall halt so. Der Dongle wird ja von der Software ausgelesen, gibt also Daten an den PC zurück. Funktioniert er, ist das ein gutes Zeichen für die Schnittstelle.

    Ich glaube nicht, daß der Port durch das falsche Kabel defekt ist, wer ein älteres PG hat, hat auch schon einmal das AG-Kabel an den parallelen Port gesteckt. Hab noch nie gehört, daß dadurch etwas passiert ist.

    Ein Drucker mit Parallelem Port gibt auch Meldungen zurück (Papierschacht leer, Tinte alle etc.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Avatar von godi
    godi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Nein Software die einen Dongle für die Paralelle Schnittstelle benötigt haben wir nicht.

    Wir haben halt nur den Adapter für den CAN Bus. Und die Software (CAN_Down von Dimter) dazu zeigt an das der Bus in Ordnung ist. Nur verlangt die Software bei der Übertragung eines neuen Projektes auf die SPS eine Rückmeldung die sie nicht bekommt.

    Ich werde mal das mit dem Drucker testen ob da alles funktioniert. Ansonsten wird höchstwahrscheinlich eh was anderes Schuld haben.

    godi

  6. #6
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von godi Beitrag anzeigen

    Wir haben halt nur den Adapter für den CAN Bus. Und die Software (CAN_Down von Dimter) dazu zeigt an das der Bus in Ordnung ist.
    Dann hat aber doch die direktionale Druckerschnittstelle schon funktioniert, sonst würdest du vom CAN-Dongel doch keine Meldung bekommen!

    Beim Dongel ist so ne Konfigurationssoftware bei, prüfe mal da die Einstellungen !

  7. #7
    Avatar von godi
    godi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Ja werde mir nochmal die ganzen Einstellungen ansehen aber auf nen alten Laptop mit win 95 funktioniert das Problemlos. Naja vielleicht habe ich was übersehen. Ich habe mich mit dem Programm auch überhaupt noch nicht beschäftigt da es mir auch erst letztens gezeigt wurde.

    Leider habe ich momentan keine Zeit in der Arbeit für Solche Sachen aber ich hoffe das es im neuen Jahr besser wird.

    @UG
    Kennst du die Software von Dimter?

    godi

  8. #8
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    AHA, wäre auch eine Möglichkeit:
    denn manche Programme von früher funktionieren super
    auf DOS oder Win95/98 Rechner, mit 2000 oder XP nicht mehr.
    Die können nämmlich nicht direkt auf die LPT oder COM schreiben!
    So gibt es z.B. für VisualBasic keine Funktionen mehr, die direkt
    die Ports beschreiben. Gibts zwar welche im www, aber funktionieren
    nur bedingt(damit könnte man die LPT/COM Pins dir. ansteuern).
    Warum habe ich seit Jahren auf meinem Laptop immer je eine Partition
    Win98 SE, Win NT und Win 2000?

    Gruss: Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Win95  

  9. #9
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Kann es sein, dass das verwendete Kabel kein bidirektionales ist?

    Gruß
    raika

  10. #10
    Avatar von godi
    godi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von RaiKa Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass das verwendete Kabel kein bidirektionales ist?

    Gruß
    raika
    Hallo!

    Die Hardware ab der Parallelen Schnittstelle ist in Ordnung sonst würde es auf dem alten Laptop auch nicht funktionieren.
    Ausserdem steckt gleich auf der Schnittstelle der CAN Adapter drauf und dann gehts über den CAN Bus zur Steuerung.

    godi

Ähnliche Themen

  1. MPI-Schnittstelle defekt?
    Von wolder im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 08:31
  2. MPI-Schnittstelle defekt?
    Von michi88 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 22:05
  3. CPU314 IFM MPI-Schnittstelle defekt
    Von Stephan22 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 09:03
  4. s5 100u cpu 102, rs232 schnittstelle defekt
    Von klammheimlich im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 06:02
  5. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 18:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •