Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Notebook OHNE serielle Schnittstelle

  1. #1
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    428
    Danke
    5
    Erhielt 43 Danke für 43 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn ein Notebook keine serielle Schnittstelle aufweist,
    kann man dann mit USB RS232 Adaptern SPS'en programmieren ?

    Worauf muss man bei den Adaptern achten ?
    Zitieren Zitieren Notebook OHNE serielle Schnittstelle  

  2. #2
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von pvbrowser Beitrag anzeigen
    Wenn ein Notebook keine serielle Schnittstelle aufweist,
    kann man dann mit USB RS232 Adaptern SPS'en programmieren ?

    Worauf muss man bei den Adaptern achten ?
    Ist das Notebook schwarz oder grau ?

  3. #3
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von pvbrowser Beitrag anzeigen
    Wenn ein Notebook keine serielle Schnittstelle aufweist,
    kann man dann mit USB RS232 Adaptern SPS'en programmieren ?
    grundsätzlich ja, kommt aber auf den Adapter an...

    Zitat Zitat von pvbrowser Beitrag anzeigen
    Worauf muss man bei den Adaptern achten ?
    ...dass man einen nimmt, der vom SPS-Hersteller oder hier im Forum empfohlen wird.

    um was für eine SPS geht es denn? mit RS232 Progrmmierschnittstelle?

    o.s.t.

  4. #4
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    428
    Danke
    5
    Erhielt 43 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    Ist das Notebook schwarz oder grau ?
    Das ist mir egal
    Aber heute haben Notebooks keine serielle Schnittstelle mehr.
    Was soll man da tun ? USB RS232 Adapter ?

    Bin froh, dass ich noch schwarze und silberne Notebooks mit serieller Schnittstelle habe. Aber der neue silberne Notebook hat keine serielle Schnittstelle mehr

    PS: Bin momentan allein in #sps-forum

  5. #5
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von o.s.t. Beitrag anzeigen

    um was für eine SPS geht es denn? mit RS232 Progrmmierschnittstelle?

    o.s.t.

    Ja genau, diese Frage hatte ich eigendlich auch im Sinn...

  6. #6
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Daumen runter

    Zitat Zitat von pvbrowser Beitrag anzeigen
    Wenn ein Notebook keine serielle Schnittstelle aufweist,
    kann man dann mit USB RS232 Adaptern SPS'en programmieren ?

    Worauf muss man bei den Adaptern achten ?
    Es ist ja wirklicgh schade, das Markus die "Suche" - Funktion gelöscht hat.

    Sonst könntest du ja nach "USB MPI" suchen.

    Und ungefähr 100 Beiträge lesen, die sich mit der Frage befassen.

    So bleibt dir leider nur die universell gültige Beantwortung aller Fragen, nach dem Leben , nach dem Sinn und nach allem,

    hier: ANTWORT AUF ALLE PROBLEME ! DANKE !

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Unregistrierter gast für den nützlichen Beitrag:

    pvbrowser (18.03.2007)

  8. #7
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    1. Gibt es auch heute noch gute (und leider auch teuere) Notebooks mit RS232 z.b. Toshiba Tecra S4

    2. Ein Problem ist oft auch das der USB<-> RS232 Wandler keine sauberen +12V/-12V aus den 5V erzeugen kann.

    Aber die Suche im Forum sollte da aufschluss geben.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  9. #8
    Registriert seit
    25.03.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    139
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Also ich verwende so einen billigen HAMA-USB -> Seriell Adapter, wenn ich an meinen silber-schwarzen Laptop eine Allen Bradley SPS anschliesse.
    Damit klappt das Problemlos, man muss nur erstmal rausklamüsern, welcher COM-Port da nun gerade verwendet wird.

    Da geht es also auf jeden Fall, bei anderen Systemen habe ich es noch nicht probiert.


    Bis denne

    Hauke

  10. #9
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    eine Allen Bradley SPS
    zum Glück haben die nur eine

  11. #10
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von o.s.t. Beitrag anzeigen
    um was für eine SPS geht es denn? mit RS232 Progrmmierschnittstelle?
    Meiner Meinung nach sind die SPSen hier ja noch das kleinste Problem.

    Klar brauche ich für eine S7 keine RS232-Schnittstelle, aber AB, B&R, Pilz usw. haben RS232. Auch vieles an Peripherie (alte Simatic-OP, PnozMulti, Umrichter, intelligente Regler, Sichere Lichtschranken + Laserscanner, usw. usw.) ist nach wie vor auf RS232 angewiesen.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es sehr auf den Adapter und auf den Treiber ankommt, ob man mit einem USB-Seriell Umsetzer glücklich wird. Mit 2 OP17 hab ich größte Probleme gehabt (in Kombination mit einem STLab-Umsetzer) - auch B&R-Steuerungen ließen sich erst nach manuellem Eingriff in den Verbindungseinstellungen (nach Rücksprache mit dem Support) ansprechen.

    Die Industrie ist eben nicht so schnelllebig wie die IT-Welt - bis alles (wie Intel so schön sagt) Legacy-Free sein wird, werden wohl noch einige Jährchen vergehen.

    Bei uns im Betrieb haben wir uns mittlerweile daran gewöhnt, dass man eine ganze Reihe an Adaptern mitschleppen muss (USB-Floppylaufwerk, USB-RS232, PCMCIA-LPT usw.) und trotzdem immer das Risiko hat, dass man auf irgendwas nicht Online kommt.
    Aus diesem Grund werden von jeder Laptop-Generation 1 oder 2 behalten (wg. altem Betriebssystem, Schnittstellen usw.). So kommt es auch, dass bei uns noch 1 PG750 und 2 PG740 mit 486er-Prozessor herumstehen - wohl auch deswegen, weil darauf auch das alte B&R Prosys (welches seit 1994 nicht mehr weiterentwickelt wird) noch läuft.


    mfg
    Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

Ähnliche Themen

  1. MPI-Schnittstelle Notebook-CPU315-2 PN/DP
    Von sascha-nrw im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 15:23
  2. Serielle Schnittstelle
    Von Anonymous im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 16:20
  3. S7-200: Serielle Schnittstelle
    Von reini69 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 16:59
  4. Notebook - serielle Schnittstelle - wie
    Von Kurt im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2004, 14:46
  5. Serielle Schnittstelle
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.2004, 11:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •