Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Problem mit Antivir-Update und Step7-License

  1. #1
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Ausrufezeichen


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Achtung!!!

    Nachdem mein Virenscanner Antivir PersonalEdition Premium gestern ein automatisches Update durchgeführt hat, wurde beim Start von Step7 meine License-Datei nicht erkannt und bei Überprüfung vom License-Manager als defekt gekennzeichnet!

    Einzige Abhilfe war löschen der Licensedatei, deaktivieren des Scanners und neu übertragen der License von einem Festplattenbackup.
    Danach lief Step7 wieder, aber ohne den Virenscanner.
    Aktivierte ich danach den Scanner wieder und startete Step7 erneut, kam es wieder zu dem gleichen Fehler, die License war defekt.
    Gleiches passierte mit WinCCFlex.

    Ich habe eine mail an AVIRA geschickt, bei neuen Info's melde ich mich!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal
    Zitieren Zitieren Step7-License zerstört nach Antivir-Update  

  2. #2
    Jo ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    115
    Danke
    10
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    @Ralle,
    das hängt wohl mit der ROOTKIT-Suche zusammen.
    Welche ALM-Version nutzt du? Versuchs mal mit der alten V2.2. Die ist nicht so "sensibel", funktioniert aber auch mit den aktuellen Step7 + WCF-Keys.
    mfG. Jo

  3. #3
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    @Jo

    Ich verwende Version 3.0 SP1 des ALM. Daß das Problem mit der neuen Rootkit-Suche zu tun hat hatte ich auch vermutet.

    @Alle

    Ich hab mal folgendes gemacht:
    IN Antivir Unter "Configuration/Guard/Scan/Exception"
    Processes to be omitted for the Guard: s7asmgrx.exe und s7tgtopx.exe eintragen
    File Objects to be omitted for the Guard:alle Dateien die im Licenseverzeichnis C:\AX NF ZZ stehen eintragen

    Damit werden die Licensedateien nicht mehr gescannt und Step7 erkennt seine Licensen.

    Enttäuscht bin ich von AVIRA, nur automatische Replays, inkl. Hinweis auf die kostenpflichtige Hotline, da werd ich meine Scannerwahl nochmal überdenken, zumal ich ja nicht den kontenlosen Scanner im Einsatz habe.
    Ich hab die ganze Nacht benötigt, um überhaupt erstmal herauszufinden, wer der "Schuldige" ist und wie ich meine Licensen überhaupt wieder auf den Rechner bekomme. Solange AntiVir lief, hat der ALM völlig verrückt gespielt, Licensen nicht verschoben, in die Root verschoben, als defekt deklariert, wirre Fehlermeldungen abgegeben.

    PS: Ah, den ALM werd ich auch noch in Antivir eintragen!!!

    PS2: Wieso passiert mir sowas immer?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Ok, ich hab noch folgendes herausgefunden:

    In Antivir unter "Configuration/Guard/Scan/Exception"

    File Objects to be omitted for the Guard:alle Dateien die im Licenseverzeichnis C:\AX NF ZZ stehen eintragen.

    Das ist wohl die wichtige Eintragung und zwar bevor man irgendwelche Licensegschützte Software benutzt! Alle Keydateien in Antivir eintragen!

    Ich habe noch ein Sicherungslaufwerk, auf dem ein Backup der Licenseschlüssel lag, vom Wiederherstellen. Sobald eine Software gestartet wird, die einen Licensekey nutzt (z.Bsp. Step7), ist der Key auf Laufwerk H:\ kaputt, der Key auf Laufwerk C:, den ich ausgeschlossen hab funktioniert weiterhin!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    361
    Danke
    38
    Erhielt 36 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Mit welcher Software kann man ein Festplattenbackup machen, bei dem die Lizenzdateien mitgesichert werden?

    Ich hab' die auf einem separaten 8MB-Laufwerk, damit wäre das Image schön klein...

    Den Guard von AntiVir habe ich eh nicht installiert, wäre aber trotzdem über ein Backup ganz froh.

    Gruß, Tobias

  6. #6
    Registriert seit
    22.09.2004
    Ort
    TRIEBEN
    Beiträge
    150
    Danke
    5
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Acronis TrueImage oder mit VMWare eine virtuelle Disk

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 21:16
  2. Step7 auf 2 PC mit 1 License Key
    Von Nordischerjung im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 08:02
  3. Antivir Update tot?
    Von Ralle im Forum Stammtisch
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 22:53
  4. License Key Step7 defekt
    Von handyman im Forum Simatic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 08:42
  5. License Manager Service Step7 SP3
    Von Hamlet im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 17:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •