Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: w98 bootcd erstellen

  1. #1
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo

    weiss zufällig jemand wie ich ein bootfähige w98 cd erstelle?

    aber nicht nur die diskettenversion. das wäre ja kein problem.

    das soll dann in etwa so aussehen wie die normale w98 cd.

    bootfähig und ich könnte dort noch diverse tools und meine imagedateien draufpacken.
    habe etliche versuche mit nero gemacht. alle gescheitert.

    oder ist die einzige möglichkeit eine entsprechend grosse bootfähige partition auf der hd zu erstellen und diese dann bootfähig als festplattenemulation zu brennen. das wäre allerdings eine schei...lösung.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation
    Zitieren Zitieren w98 bootcd erstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ne das meine ich eigentlich nicht.
    bart... kenne ich. damit baue ich mir meine xp-cds mit den servicepacks + tools

    ich will einfach mit nero (oder auch anderes) eine bootfähige cd erstellen bei der ich aber die komplette grösse der cd für diverse andere sachen zur verfügung habe.
    also einfach mit nero bootfähige cd erstellen und
    dann einfach das in den nero rüberziehen was man sonst noch drauf haben will und fertig.

    ein anderes bs wäre auch ok. wichtig ist, das diverse dos-tools laufen.
    wie z.b. f-prot, driveimage, partitionsmagic, volkovcommander etc...
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    bei XP/2k brauchst du nur eine *.BIN-Datei welche den Bootloader enthält/ist (der Name selbst ist wahrscheinlich nicht relevant)

    Ob´s die für 98 auch gibt weiss ich nicht - nehme aber stark an ja.

    Such mal auf den o.G. Seiten speziell danach, diese gibst du dann in Nero als Bootimage an und hast eine bootfähige CD.

    Diese .bin Dateien sind mit sicherheit auch nur aus bootfähigen CD´s extrahiert worden...
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  5. #5
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Upps, die Links gehen ja ausschließlich zu PE...

    lies mal das: http://www.hardwarejournal.de/ws-boot-cd.htm

    Das dürfte es wohl sein...
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  6. #6
    Registriert seit
    22.09.2004
    Ort
    TRIEBEN
    Beiträge
    150
    Danke
    5
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Vielleicht hilft dir das, da kannst unterschiedliche Tools starten usw.

    Bootable CD Wizard
    http://www.bcdwb.de/bcdw_d.html

  7. #7
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    In Nero die Floppy-Emulation verwenden, Windows 98 Startdiskette als Image einlesen, dann hast Du gleich gängige CD-Rom Treiber mit drauf (die Du brauchst um auf den CD-Teil zugreifen zu können). Beim Booten ist dann der Floppy-Bereich der CD Laufwerk A:\ , ein evtl. vorhandenes Floppy-Laufwerk wird dann B:\ , der große Teil der CD bekommt wie gehabt den ersten freien Laufwerksbuchstaben.

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    habs hinbekommen.
    ich hatte die ganze zeit versucht, das so hinzubekommen, das das lw a: die komplette cd grösse hat.
    aber das geht nicht.

    hab jetzt ganz normal floppyemulation gewählt und die startbatches der ganzen progs so angepasst das die mit der variablen %CDROM% arbeiten.
    ist dann egal wieviel hd-partiotionen vorhanden sind.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. LDB erstellen
    Von Servernexus im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 19:19
  2. UDT in SCL erstellen
    Von Felse im Forum Simatic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 09:39
  3. Active X erstellen
    Von Lupo im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 11:13
  4. FB/FC erstellen
    Von Black Scorpion im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 18:24
  5. FB erstellen?
    Von ottopaul im Forum Simatic
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 13:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •