Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Analoges Messen mit dem PC

  1. #1
    Registriert seit
    05.07.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    105
    Danke
    139
    Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an die Runde
    Ich soll analoge Messwerte mit einem Laptop erfassen.
    Zu welchem Hersteller (Hard und Software ) würdet ihr mir raten.


    der_iwan
    Zitieren Zitieren Analoges Messen mit dem PC  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    kommt drauf an, wenn dir 2-3 messungen pro sekunde reichen gibt es diese labjack usb boxen mit profilab expert software für ca. 200€, ni ist das optimum aber auch unverschämt teuer, ich habe ein labjack u12 mit der software und kann nicht meckern.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  4. #4
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Wie schnell?
    Wie genau?

    Evtl. tut's auch was relativ einfaches für USB?

    http://www.meilhaus.de

  5. #5
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wer es günstig haben will und trotzdem genau arbeiten möchte, kauft sich das Butter-und Brot DMM 34401A von Agilent und steuert es mit RS232. Genauigkeit bis zu 6.5 Dezimalziffern. Wenn man die Integrationszeit hoch genug stellt, wird dabei auch das Rauschen ausgefiltert. Instrumente die nach dem Dual-Slope-Verfahren arbeiten sind zwar nicht schnell, aber um Grössenordnungen genauer als AD-Wandler-Karten. Zumdem ist im Messverfahren, der Filter faktisch schon eingebaut.

Ähnliche Themen

  1. Analoges Endgerät ansteuern
    Von Angel.of.Dawn im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 09:00
  2. Analoges Problem
    Von Andreas68 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 23:33
  3. Logo Analoges Ausgangsmodul
    Von chrisl im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 19:22
  4. umgekehrtes analoges Signal
    Von perez im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 22:36
  5. Analoges Signal 5-15 Hz
    Von AxelU im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 17:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •