Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: 2Monitore an PC

  1. #1
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    690
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,
    ich habe einen Anwendungsfall wo es zwingend erforderlich ist, an einen PC einen 2. Monitor anzuschliessen an diesem sollen in einem Extra Fenster weitere Daten angezigt werden.

    Wie kann ich das realisiern mein PC hat einen AGP Steckplatz aber halt nur 1!!

    Brauche ich eine spezielle Karte??

    Ich vergaß, es handelt sich um eine private Anwendung, daher wäre eine günstige Lösung gut.
    Zitieren Zitieren 2Monitore an PC  

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Hast Du mal nachgesehen ob deine Karte eine DVI-Ausgang UND einen VGA-Ausgang hat ? Dann brauchst Du nur noch einen Monitor mit DVI-Eingang.

    Und eine Grafikkarte mit 2 Monitorausgängen (DVI und VGA) kostet nicht die Welt.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  3. #3
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    googel mal nach "dual-head", dann wirst du schnell fündig. Ich empfehle dir eine Matrox-Graka.
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  4. #4
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Beitrag

    Hallo,

    Zitat Zitat von mitchih
    Wie kann ich das realisiern mein PC hat einen AGP Steckplatz aber halt nur 1!!

    Brauche ich eine spezielle Karte??
    Du brauchst zumindest eine Graphikkarte mit zwei Monitorausgängen (jetzt mal egal ob DVI/VGA oder gemischt). Haben aber heute schon die meisten Graphikkarten, selbst in der mittleren Preisklasse. Im Graphiktreiber kannst Du die Bildschirmaufteilung einstellen. Fraglich ist nur, ob Deine Anwendung damit umgehen kann ? Unter Windows kann ich z.B. auf einem Monitor den IE darstellen und z.B. Excel auf den zweiten Monitor per Mausklick ziehen. Problematisch wird es nur, wenn deine Anwendung (die Du leider nicht näher beschrieben hast) die Unterfenster auf die Hauptanwendung zentrieren und nicht verschiebbar sind. Hoffe, das hat Dir weitergeholfen...

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Kann funktionieren, muss aber nicht ..  

  5. #5
    Registriert seit
    28.05.2005
    Beiträge
    56
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ja, es gibt grafikarten (sowohl agp als auch pci-e) die mehrere bildschirme unterstützen! Dafür haben die dann natürlich auch mehrere anschlüsse hinten dran! hab jetzt noch eine eingebaut. sagst dann einfach im windoof, es möchte bitte den "desktop erweitern" und schon kannst du deine fenster vom linken zum rechten bildschirm hin und herschieben.

    was bei windoof allerdings nur mit zusatztools geht: einer bestimmten anwendung (in meinem fall wars wccf) einen bildschirm fest zuweisen. meistens starten die anwendungen immer auf dem primären bildschrim.
    Geändert von Atlantik (13.01.2008 um 21:53 Uhr)
    Wie postet man falsch??
    Nachdem man Google, die FAQs und die Suche erfolgreich ignoriert hat, erstellt man zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann!

  6. #6
    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Schweitenkirchen
    Beiträge
    472
    Danke
    101
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Hast Du mal nachgesehen ob deine Karte eine DVI-Ausgang UND einen VGA-Ausgang hat ? Dann brauchst Du nur noch einen Monitor mit DVI-Eingang.
    Bei ner neuen VGA Karte sollte aber ein DVI->VGA Adapter dabei sein.
    Somit ist beim 2. kein DVI Eingang nötig

    Gruss Andy

  7. #7
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Beitrag

    Hallo,

    Zitat Zitat von mitchih
    es handelt sich um eine private Anwendung, daher wäre eine günstige Lösung gut.
    Ok, wenn es ganz kostengünstig sein soll ist unter Umständen der Umweg über Wandlung VGA/DVI natürlich der billigste Weg.
    Grundsätzlich findet bei der Grafikarte mit VGA-Ausgang eine Umwandlung der digitalen Signale nach digitalen Werten statt. Punktum.
    Wenn jetzt das VGA Signal auf einem Monitor mit DVI-Anschluß dargestellt werden soll, wird durch den DVI-> VGA Adapter wieder eine Umwandlung in analoge Signale durchgeführt. Diese doppelte Signalumwandlung hat signifikante Qualitätsverluste in der Bildschirmdarstellung zur Folge. Diese Verluste sind sehr deutlich selbst für das ungeschulte Auge sichtbar und werden nicht nur subjektiv empfunden. Bei den heutigen, günstigen Preisen für Grafikkarten und Monitore sollte man m.E. den direkten Weg über DVI wählen. Aber wir wissen nicht, ob die Monitore von mitchih DVI oder VGA Anschlüsse (oder auch beides) haben, also im Moment nur Spekulation und eine wirklich konkrete Lösung können wir nicht geben.
    Ausser : im Prinzip ja ...

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Dual Monitor möglich ??  

  8. #8
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    491
    Danke
    43
    Erhielt 45 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    meine graka GF7800 ist auch schon jahre alt, diese hat dennschon 2 DVI ausgänge....

    also neuere grakas haben meistens schon einen 2. ausgang, ist ja schon fast standard.

    grüsse

  9. #9
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Wenn Du zu der vorhandenen AGP karte noch ne PCI steckst sollte das auch klappen.
    Allerdings nur, wenn der Treiber mitmacht.
    Versuch macht klug
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  10. #10
    Registriert seit
    20.10.2007
    Beiträge
    191
    Danke
    159
    Erhielt 75 Danke für 54 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von edison Beitrag anzeigen
    Wenn Du zu der vorhandenen AGP karte noch ne PCI steckst sollte das auch klappen.
    Allerdings nur, wenn der Treiber mitmacht.
    Versuch macht klug
    Also wenn, dann schon richtig. Vernünftige Grafikkarten kosten kaum noch die Welt. (Wenn man kein Gamer ist)

    Ich würde generell eine mit 2 DVI-Ausgängen nehmen.
    Ist ein Zweitmonitor nur nur mit VGA vorhanden kann als Übergangslösung auf den mitgelieferten DVI/VGA-Wandler zurückgegriffen werden.
    Aber du wirst sehen,das macht keinen Spass.
    Wie QM schon sagte, es ist ein wirklicher Qualitätsunterschied sichtbar.

    Ich habe auch relativ schnell meinen 17'' Flat an meinen Sohn ausrangiert. Nun werkeln seit Jahren zwei baugleiche 19'' Flat von LG auf meinem Schreibtisch.

    Zwei gleiche Monitore halte ich m.E. für sehr wichtig, weil es mit gleichen Auflösungen und Einstellungen einfach mal ein besseres Arbeiten ist, wenn mann Tabellen oder Anwendungen mal schnell nach links oder rechts verschieben muss.

    Viel Erfolg

    Pizza
    Zitieren Zitieren Was soll das denn ??  

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •