Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Notebook mit WUXGA 1920*1200

  1. #11
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Yep, ich mag auch die hohen Auflösungen, gerade bei Step7, Delphi etc. ist das gut. Ich jedenfalls alles erkennen (1680x1050), auch ohne Brille, andere Leute meckern gerne mal, aber das ist Gewohnheitssache.
    So ist es bei mir auch, je mehr Pixel das Guckloch hergibt, desto besser. Ich habe ein (mit über 2 Jahren mittlerweile schon leicht angegrautes) T60 mit einem hervorragenden Display (15", 1400x1050, kein Widescreen), und wenn ich unterwegs bin, dann macht mir das auch nach 3 Wochen noch keine Kopfschmerzen.
    Am Arbeitsplatz kommt das dann mit der passenden Docking-Station in einen Notebookhalter neben dem festinstallierten Display (24", 1920x1200, Widescreen), das am DVI-Anschluß der Docking-Station hängt. Das gibt dann einen schönen großen Desktop mit einem superklaren Bild ...


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu afk für den nützlichen Beitrag:

    Gerhard Bäurle (08.08.2008)

  3. #12
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Danke afk, wenigstens einer der die Thinkpads rettet.
    Ich habe ebenfalls eines mit einem 1400x1050 (Flexview, 15") Display und eines mit einem 1920x1200 (15,4") Display von IBM/Lenovo. Mag sein, dass man am Notebook selbst kein DVI hat, aber wer nutzt das schon? Die Teile sind halt keine Spielzeuge für den schnellen TV-Anschluss. Im Büro sollte man es sowieso mit einer Dockingstation betreiben und die ist echt top! Keine Probleme beim An-/Abdocken, die Auflösung/Anzeige stellt sich immer brav um. Es funktioniert eben einfach. Man kann sicherlich auch Montagsgeräte erwischen. Davon sind in meinem Bekanntenkreis allerdings keine vertreten und das sind recht viele, dank meiner Empfehlung.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu seeba für den nützlichen Beitrag:

    Gerhard Bäurle (08.08.2008)

  5. #13
    Avatar von Gerhard Bäurle
    Gerhard Bäurle ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    @seeba

    Habt Ihr da die Advanced Mini Dock oder die große Advanced Dock?

    Wenn ich mir das so überlege ... von meinem lärmenden PC verabschiede
    ich mich gedanklich so langsam
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  6. #14
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    @seeba

    Habt Ihr da die Advanced Mini Dock oder die große Advanced Dock?

    Wenn ich mir das so überlege ... von meinem lärmenden PC verabschiede
    ich mich gedanklich so langsam
    Es kommt ja jetzt die neue Serie raus (Ende August), darauf würde ich auf jeden Fall warten, wenn es geht. Für die T60/T61 haben wir die Advanced Mini Dock. Da ist DVI dran. In der Advanced Dock kann man halt noch ein Laufwerk und eine PCI Express Grafikkarte unterbringen, aber das braucht man wohl sinnvollerweise nur, wenn man CAD mit mehreren Schirmen betreiben will.

    PS: Die Advanced Dock hat einen eigenen Lüfter, der auch wieder Lärm macht. Die Advanced Mini Dock nicht.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu seeba für den nützlichen Beitrag:

    Gerhard Bäurle (10.08.2008)

  8. #15
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Habt Ihr da die Advanced Mini Dock oder die große Advanced Dock?
    Wir haben auch die Variante für den sparsamen Geldbeutel, und IMHO reicht die auch in den meisten Fällen völlig, wie Seeba schon beschrieben hat. Das Wichtigste ist der DVI-Ausgang, damit das große Panel am Schreibtisch ein genau so klares Bild liefert wie das Notebook-Display. Und mit den restlichen Anschlüssen (Netzwerk-Anschluß, USB-Schnittstellen und Anschlüssen für Mikro und Lautsprecher) sorgt es für den Komfort, nicht mehr alles Mögliche am Notebook an- und abstöpseln zu müssen, wenn man es vom Arbeitsplatz entführt ...


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu afk für den nützlichen Beitrag:

    Gerhard Bäurle (10.08.2008)

  10. #16
    Avatar von Gerhard Bäurle
    Gerhard Bäurle ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    danke für die Hinweise. An die Nicht-Mini dachte ich wegen der Möglichkeit,
    dort eine Festplatte einzubauen und die Notebookplatte zu spiegeln.

    Aber das mit dem Lüfter gefällt mir weniger, dann nehme ich eher eine
    externe Platte.

    Bin mal gespannt, was die neuen T400/T500 so bringen. Nachdem ich 80%
    an der Dock arbeite bzw. in der Nähe eines Stromanschlusses, lege ich wohl
    mehr Wert auf ein schnelles System als auf die Akkulaufzeit.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  11. #17
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    ...
    Aber das mit dem Lüfter gefällt mir weniger
    ...

    ... lege ich wohl mehr Wert auf ein schnelles System als auf die Akkulaufzeit.
    in so einem schnellen System arbeitet dann aber auch der CPU-Lüfter fleissiger

  12. #18
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Süddeutscher Raum
    Beiträge
    199
    Danke
    15
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Die letze Kaufentscheidung in unserer Firma fiel dennoch auf ein 15 Zoll WUXGA-Gerät von Dell, da bei dem größeren Bruder wichtige Schnittstellen fehlten (seriell und PCMCIA).

    Gruß, Onkel
    Welches Modell ist das denn? Latitude E6500?

    Grüße Drain

  13. #19
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Ich habe hier ein Lenovo W500, dass 1900x1200 auf 2 Schirmen schafft (Intern und Extern, Extended Desktop ). Man sollte sich aber die Dockingstation dazu kaufen und bekommt dann RS232 und DVI dazu. Der Lüfter geht sehr selten.

    Die Zeichen bei einerAuflösung von 1900x1200, 96DPI waren mir auf dem Laptopschirm viel zu klein. Bei 120DPI war es gerade erträglich. Bei 144DPI gab es Probleme bei manchen Programmen, auch wenn die Zeichen dann gross genug waren. Nun habe ich einen externen 24"-Schirm dazu bekommen und das geht sehr gut mit 96DPI.

  14. #20
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @drfunrock
    Wie handelt sich das Laptop mit der Dockingstation,
    auf der Baustelle, bei oftmals auch einarmigen Halten/Bedienen?

    Irgendwie kann ich mir das nicht so ganz vorstellen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Datenaustausch zwischen S7-1200 und S7-1200
    Von baschan im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 00:27
  2. Sinamics g120 mit Fehler 1920
    Von Air-Wastl im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 10:23
  3. 24" Bildschirm 1920 x 1200 Pixel
    Von rhv im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 08:06
  4. Notebook als PG
    Von kolbendosierer im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 17:45
  5. Notebook für s7
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 19:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •