Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Kurvenauswerteprogramm gesucht

  1. #11
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn die Presse die Sollkurve nachfahren soll, muß die wohl auch der SPS bekannt sein. Ohne alles gründlich gelesen zu haben, stelle ich mir folgendes vor:
    1. Die Sollkurve wird berechnet, entweder in der SPS oder vom PC, wenn die Rechnung richtig komplitiert ist.
    2. Sie wird als einzelne Punkte in einem DB ab gelegt.
    3. Sie wird nachgefahren, indem die einzelnen Punkte nacheinander einem Stellglied (gesteuerter Betrieb) oder einem Regler als Sollwert übergeben werden.
    4. Die sich ergebenden Istwerte werden in einem anderen DB abgelegt. Dies können mehr Werte sein, als die Sollkurve Punkte hat.
    5. Soll- und Istkurve werden in einem Diagramm übereinander dargestellt.
    6. Eingriffsmöglichkeit in den laufenden Vorgang:
    a. Der Kunde kann den als nächsten anzufahrenden Wert verstellen.
    b. Der Kunde kann den als nächsten anzufahrenden Wert verstellen, wobei alle Folgewerte beinflußt werden.
    c Der Kunde verstellt die Eingangsgrößen der Berechnung, worauf die Sollkurve oder der noch zu fahrende Teil neu berechnet werden.

  2. #12
    AndyPed ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.07.2003
    Beiträge
    228
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi Zottel,

    genau richtig

    Das Problem : Sollkurve komplett darzustellen bevor Istwert da ist.

    Die Steuerung funktioniert schon so wie es gedacht ist. Nur das darstellen der Kurve geht nicht.

  3. #13
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AndyPed
    Hi Zottel,

    genau richtig

    Das Problem : Sollkurve komplett darzustellen bevor Istwert da ist.

    Die Steuerung funktioniert schon so wie es gedacht ist. Nur das darstellen der Kurve geht nicht.
    Warum ist es ein Problem, die Sollkurve komplett darzustellen bevor Istwert da ist? Wenn sie in einem DB liegt, einfach die Werte rauslesen und anzeigen. Den 2. DB für die Istwerte mit 0 vorbelegen. Dann sieht man die Sollkurve komplett und für die Istkurve erst eine Nulllinie, die sich dann punktweise auf (hoffentlich) das Niveau der Sollkurve hebt. Du kannst auch alle nachfolgenden Istwerte auf den Wert des letzten setzen oder die Kurve mit der Steigung des letzten Wertepaares (oder den ersten bis n-ten Ableitung) fortsetzen, um eine Tendenz der noch nicht vorhandenen Istwerte darzustellen.

  4. #14
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    @Zottel

    Ich glaube AndyPed hat da eher ein Problem mit normaler Standard-Software. Die kann i.d.R. durchaus mehrere Kurven gleichzeitig aufzeichnen, aber nicht zuerst die eine Kurve (die ausgelesene Sollwertkurve) und danach die Istwertkurve in das gleiche Diagramm einlesen.

    @AndyPed

    Wenn du nicht alles selbst komplett programmieren willst, könntest du es mit einem "Baukasten-System" probieren, in dem schon viele Komponenten vorhanden sind (z.Bsp. von National Instruments).
    Selbst mit Excel könnte man da etwas realisieren, aber das braucht wieder VBA-Programmierung.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #15
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle
    @Zottel

    Ich glaube AndyPed hat da eher ein Problem mit normaler Standard-Software. Die kann i.d.R. durchaus mehrere Kurven gleichzeitig aufzeichnen, aber nicht zuerst die eine Kurve (die ausgelesene Sollwertkurve) und danach die Istwertkurve in das gleiche Diagramm einlesen.
    Daher schlug ich vor, die Istwerte mit 0 vorzubelegen und mit den wirklichen Werten zu überschreiben sobald vorhanden. Auf diese Weise hat die Software immer gleich viele Werte darzustellen. Sie muß die Darstellung nur immer mal wieder neu zeichnen (aktualisieren).

  6. #16
    AndyPed ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.07.2003
    Beiträge
    228
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Zottel,

    jetzt habe ich erst deinen Vorschlag verstanden
    Der Gedanke ist gar nicht schlecht...

    Mal kalkulieren was das uns so kostet, dann später dem Kunden. Ob er es dann immer noch will

    Ich werde es wohl reifen lassen, hoffe blos das der Kunde sich vom Preis abschrecken lässt

    Thx

Ähnliche Themen

  1. AKF 13 gesucht
    Von dben im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 08:03
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 16:11
  3. s7 200 gesucht
    Von Praktikus im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 10:05
  4. SPS gesucht
    Von CIDO im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 20:13
  5. S7 - 212 gesucht ...
    Von smartie im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 14:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •