Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Monitor übersteuert

  1. #1
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    bei mir in der Firma haben wir an einigen Fertigungslinien TFT's eingesetzt um verschiedene Prozesse zu beobachten. Jetzt sind uns in den letzten 6 Wochen 4 Monitore mit dem gleichen Fehlerbild kaputt gegangen. Die Monitore sind dann total übersteuert, so dass man nur noch eine weiße Fläche sieht. Nach aus und einschalten der Versorgungsspannung sieht man dann kurz das normale Bild, und dann wird alles wieder weiß.

    Hat jemand einen Tip woran das liegen könnte?
    Zitieren Zitieren Monitor übersteuert  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    spontane Idee ohne Ahnung von der Materie zu haben:

    wie sieht denn die Versorgungsspannung aus?



    MfG

  3. #3
    Avatar von Steve81
    Steve81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sockenralf Beitrag anzeigen
    ohne Ahnung von der Materie zu haben:
    genau so gehts mir bei diesem Thema leider auch.

    Monitore haben ein internes Netzeil und hängen an 230V~. Alles andere was an der gleichen Spannungsversorgung angeschlossen ist funktioniert einwandfrei. Spannungsversorgung ist im Schaltschrank angeschlossen. Ob es jetzt aber eventuell irgendwelche Auffälligkeiten bei der Versorgunsspannung gibt hab ich noch nicht überprüft.
    Ich vermute ehrlich gesagt, dass die Monitore (Billigteile) für den Dauerbetrieb (7Tage die Woche 24H) nicht taugen.
    Geändert von Steve81 (30.10.2008 um 20:40 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    04347 Leipzig
    Beiträge
    71
    Danke
    6
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Steve81 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bei mir in der Firma haben wir an einigen Fertigungslinien TFT's eingesetzt um verschiedene Prozesse zu beobachten. Jetzt sind uns in den letzten 6 Wochen 4 Monitore mit dem gleichen Fehlerbild kaputt gegangen. Die Monitore sind dann total übersteuert, so dass man nur noch eine weiße Fläche sieht. Nach aus und einschalten der Versorgungsspannung sieht man dann kurz das normale Bild, und dann wird alles wieder weiß.

    Hat jemand einen Tip woran das liegen könnte?
    Sind das LCD-Monitore? Vielleicht auch noch Monochrome?
    Da geben meistens die Ansteuer-Einheiten für den "Kontrast" auf.

    Wie sieht es denn mit der Umgebung aus?
    - Temperatur?
    - Ölnebel in der Luft?
    - Luftfeuchtigkeit?
    Da reagieren die meisten TFT´s allergisch drauf. Sind halt doch nur für "Bürobetrieb" ausgelegt.

  5. #5
    Avatar von Steve81
    Steve81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Medical Beitrag anzeigen
    Sind das LCD-Monitore? Vielleicht auch noch Monochrome?
    Da geben meistens die Ansteuer-Einheiten für den "Kontrast" auf.

    Wie sieht es denn mit der Umgebung aus?
    - Temperatur?
    - Ölnebel in der Luft?
    - Luftfeuchtigkeit?
    Da reagieren die meisten TFT´s allergisch drauf. Sind halt doch nur für "Bürobetrieb" ausgelegt.
    Temperatur: zur Zeit 18 bis 20 Grad C° im Sommer auch mal 30 aber die Monitore gingen die letzten 6 Wochen kaputt.

    Ölnebel gibts keinen, alles ziemlich sauber.

    Luftfeuchtigkeit kann ich jetzt nicht genau sagen, aber bin ich ziemlich sicher dass die nicht zu hoch ist.


    Auffällig ist, dass bis jetzt nur die Billigmonitore von einem bestimmten Elektroartikelhändler kaputt gingen und andere in gleicher Umgebung funktionieren.

    Kann da die Qualität so unterschiedlich sein?

  6. #6
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Blinzeln

    Hallo,

    Zitat Zitat von Steve81
    Auffällig ist, dass bis jetzt nur die Billigmonitore von einem bestimmten Elektroartikelhändler kaputt gingen und andere in gleicher Umgebung funktionieren.
    Ersetze mal den Begriff "bestimmter Elektroartikelhändler" durch "Monitorhersteller", das wird wahrscheinlich besser passen.

    Zitat Zitat von Steve81
    Kann da die Qualität so unterschiedlich sein?
    Ja, warum sollten alle Monitore denn von gleicher Qualität sein ??? Da habe ich einen absoluten Kandidaten (Scaleoview L19-2) in einer Anlage. Der läuft ein Jahr lang im 24/7 Betrieb ohne Probleme. Irgendwann nach ca. einem Jahr und somit innerhalb meiner Gewährleistung gegenüber dem Kunden beschliesst der Monitor in den Stromsparmodus zu fallen. Und ist durch nichts zu bewegen, diesen Modus zu verlassen
    Dieser Monitor befindet sich in einer zyklisch endlosen Bewegung zwischen dem Kunden, mir als Dienstleister und dem Siemens-Fijitsu-Service

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Mein Monitor kann sogar rotieren ...  

  7. #7
    Avatar von Steve81
    Steve81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Hallo,



    Ersetze mal den Begriff "bestimmter Elektroartikelhändler" durch "Monitorhersteller", das wird wahrscheinlich besser passen.
    Ich hab schon mit Absicht Elektroartikelhändler geschrieben. Der Hersteller ist einmal Captiva E1702 und als von denen der erste Kaputt war (in der gewährleistungszeit) gabs als Ersatz einen von Terra. Die von Captiva waren zum Zeitpunkt des defekts ca. 1,5 Jahre im Einsatz (nicht im Dauerbetrieb da Neuanlage und Inbetriebnamephase bei den 1,5 Jahren dabei ist). Der Terra ging schon nach ca. 4 Wochen Dauerbetrieb kaputt.

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Ja, warum sollten alle Monitore denn von gleicher Qualität sein ??? Da habe ich einen absoluten Kandidaten (Scaleoview L19-2) in einer Anlage. Der läuft ein Jahr lang im 24/7 Betrieb ohne Probleme. Irgendwann nach ca. einem Jahr und somit innerhalb meiner Gewährleistung gegenüber dem Kunden beschliesst der Monitor in den Stromsparmodus zu fallen. Und ist durch nichts zu bewegen, diesen Modus zu verlassen
    Dieser Monitor befindet sich in einer zyklisch endlosen Bewegung zwischen dem Kunden, mir als Dienstleister und dem Siemens-Fijitsu-Service

    Gruß

    Question_mark
    Bei einem Monitor der einmal im Jahr kaputt ist schön und gut, aber nicht wenn jede Woche einer hin ist. Ich hab auch noch was anderes zu tun als Monitor auszutauschen.

  8. #8
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden

    Hallo,

    Zitat Zitat von Steve81
    Ich hab auch noch was anderes zu tun als Monitor auszutauschen.
    Ich weiss, aber zwischen zwei Tassen Kaffee mal einen Monitor zu tauschen ist doch nicht so stressig..

    Ich duck mich jetzt mal ganz schnell weg

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Stress  

  9. #9
    Avatar von Steve81
    Steve81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Hallo,



    Ich weiss, aber zwischen zwei Tassen Kaffee mal einen Monitor zu tauschen ist doch nicht so stressig..

    Ich duck mich jetzt mal ganz schnell weg

    Gruß

    Question_mark
    Und wann bitte soll ich etwas essen???

    Ich denk ich schick die Billigteile einfach wieder zum Verkäufer zurück und bau andere Monitore mit denen ich bessere Erfahrungen gemacht habe ein.

Ähnliche Themen

  1. 2. Monitor
    Von Blueglasstalisman im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 08:22
  2. TFT Monitor, S7-315
    Von Ricko im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 11:43
  3. Analogwert einlesen - Übersteuert beim CH_AI
    Von Shettyman im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 04:40
  4. CAN-monitor
    Von tomatensaft im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 16:39
  5. TFT Monitor
    Von stefand im Forum Suche - Biete
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 09:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •