Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Passwort für Outlook- *.pst

  1. #1
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum,

    Ich habe noch nie ein Passwort für die *.pst von Outlook vergeben.
    Trotzdem habe ich jedesmal nach ca. 1,5 Jahren und gerade aktualisiertem WinXP (habe ich gestern gemacht ) das Problem, daß ich nach einem Paßwort gefragt werde. ( Welches ich natürlich nicht kenne, weil ich keins definiert habe)

    Nach der Paßwort- Abfrage ( die ich abbreche) wird Outlook sofort beendet.
    Probiere ich Admin.- und Paßwort des aktiven Benutzerkontos, habe ich ebenfalls keinen Erfolg.

    Mit so komischen kostenlosen Password-Removern will ich nicht so sehr rumexperimentieren...
    Für den Zugang zu meinen Mails Geld ausgeben zu müssen... dieser Gedanke würde mich schon zünden können.

    Was ist das denn für eine gequirlte Mäusekacke ?

    System:
    - XP home
    - ZoneAlarm Pro
    - GData AntiVirus 2010

    Mich nervt die ganze Sache schon langsam.... also bitte keine Tipps a la "Nimm was anderes".
    Das nützt mir nix, weil ich in Outlook noch unbeantwortete EMails habe, die vom Provider-Server gelöscht, aber wichtig sind.

    Vielen Dank im Voraus
    Zitieren Zitieren Passwort für Outlook- *.pst  

  2. #2
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.081
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mega_ohm Beitrag anzeigen
    Ich habe noch nie ein Passwort für die *.pst von Outlook vergeben.
    Trotzdem habe ich jedesmal nach ca. 1,5 Jahren und gerade aktualisiertem WinXP (habe ich gestern gemacht ) das Problem, daß ich nach einem Paßwort gefragt werde. ( Welches ich natürlich nicht kenne, weil ich keins definiert habe)
    Hallo,

    die *.pst könnte beschädigt sein. Zur Reparatur sollte im Verzeichnis
    Deiner Office-Installation eine SCANPST.EXE liegen.

    Irgendwann habe ich das schon mal (erfolgreich) gemacht, ist aber
    schon länger her.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  3. #3
    mega_ohm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die *.pst könnte beschädigt sein. Zur Reparatur sollte im Verzeichnis
    Deiner Office-Installation eine SCANPST.EXE liegen.

    Irgendwann habe ich das schon mal (erfolgreich) gemacht, ist aber
    schon länger her.
    Eine SCANPST.EXE habe ich gefunden.
    Code:
    Microsoft (R) Inbox Repair Tool
    Copyright (C) Microsoft Corp 1995-1996. All rights reserved.
    **Beginning NDB recovery
      **Attempting to open database
      **Attempting to validate header
      **Attempting to validate AMap
      **Attempting to validate BBT
      **Attempting to validate NBT
      **Attempting to validate BBT refcounts
      **Attempting to validate header NID high-water marks
    **Beginning PST/OST recovery
      **Attempting to recover all top-level objects
      **Attempting to walk all folders
      **Attempting to locate any orphaned folders/messages
      **Attempting to check top-level objects for consistency
      **Updating folder hierarchy
    Dieses Prog. fand keine Probleme und dementsprechend hat sich an meinen EMails mittels Outlook noch nichts geändert.

    Warum tritt dieses Problem eigentlich immer direkt nach dem Win-Update auf ?

  4. #4
    mega_ohm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Heute ist mir mal danach... (Weil der 1. April war..)
    (Die Scribbie- Kids haben zugeschlagen !)

    Ich habe das oben genannte Problem heute mal einem bedeutend jüngerem Bekannten angetragen...
    Er war sich "definitiv (!!!)" sicher, daß dieses Problem ein bekanntes MS-Office- Problem und vor Allem ein Programmierfehler (!!!) ist. Diesen gibt es schon seit mehr als 12und90 Jahren !!
    ... Nur Microsoft hat darauf noch nicht reagiert.

    Nun... , Microsoft (MS) hat sicher ein sehr gewöhnungsbedürftiges Geschäftsgebahren gegenüber "Privatpatienten".

    Aber niemals glaube ich daran, daß sich ein Programm von selbst so "verschlüsselt", daß selbst der Programmierer (in dem Fall Microsoft) nicht mehr weiter weiß... denn auf den MS-Seiten habe ich nix Passendes gefunden.

    Kryptographie setzt einige Algorithmen voraus... diese programmieren sich nicht von alleine.

    (oder vielleicht NOCH nicht ?... oder sind wir eventl. schon dabei, die "Matrix" zu sehen ???)

    Ich wünsche Frohe Ostern, ein paar erholsame Feiertage...

  5. #5
    mega_ohm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Es ärgert mich schon ein wenig, daß hier in diesem Forum eigentlich alle mit PC's oder ähnlichem hantieren... aber niemand gewillt ist, mir einen gescheiten Tipp zu dem Outlook- Problem zu geben.

    Inzwischen habe ich mich ja sogar von der Sicherung der alten Daten verabschiedet....

    >>> Outlook neu installliert....

    - und ich werde nach einer komplett neuen Install. nach einem Paßword gefragt, muß es nach der Eingabe ein 2. Mal eintippseln...
    um danach zu erfahren, daß mein Paßword falsch ist ????




    Ich experimentiere jetzt fast eine Woche mit diesem "Sch**ß" rum...
    Einen Versuch mache ich noch... danach fliegt der ganze MS-Mist runter...
    und ich verwende OpenOffice...


    Warum zündet mich dieses Thema so sehr ?
    Weil es keine Firma gibt, die OpenOffice verwendet... keine Handyfirma, die Termine/ Office mit diesem Programm abgleichen kann (oder will).

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.255
    Danke
    537
    Erhielt 2.705 Danke für 1.954 Beiträge

    Standard

    Das dir keiner helfen kann liegt wohl eher daran, daß bisher niemand anderes mit diesem speziellen Problem in Berührung kam. Das ist natürlich schade. U.a. aus diesem Grund nutze ich IMAP und lasse die Mails auf dem Server liegen. Aber stimmt, wichtige Mails, lege ich auch nochmals in extra erstellten Ordnern ab und die wären dann im Crash-Falle auch verloren. Outlook (2003) zickt bei mir aber auch seit einiger Zeit extrem rum, Verbindungen kommen nicht zustande, Es stürzt beim Post holen ab und startet dann neu etc. Da ich im Büro einen Mac nutze, trifft mich das ganze nur auf dem Laptop und den werde ich irgendwann eh gegen ein Macbook Pro tauschen. Da weder Microsoft noch Apple oder ein Drittanbieter ein vernünftiges Tool zum Abgeich von Adressen, Telefonnummern, Mails etc. anbieten, muß ich das Ganze eh irgendwann auf einen einheitlichen Standard stellen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    21.07.2003
    Ort
    Bangkok / Thailand
    Beiträge
    98
    Danke
    24
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi,
    Falls du noch eine Kopie der PST-Datei(n) hast könntest du vielleicht
    mit folgendem Programm versuchen die wichtigen Mails zu exportiren.

    http://www.mailnavigator.com/lesen-o...pst-files.html

    Ich habe das jetzt selber nicht ausprobiert und weiss auch nicht
    in wie weit dir dieses Programm von Nutzen sein kann.
    Aber ein Versuch ist's immer wert.

    Viel Glück
    Guido

  8. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.081
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mega_ohm Beitrag anzeigen
    Es ärgert mich schon ein wenig, daß hier in diesem Forum eigentlich alle mit PC's oder ähnlichem hantieren... aber niemand gewillt ist, mir einen gescheiten Tipp zu dem Outlook- Problem zu geben.
    Nein, mich ärgert es nicht, dass mir/uns hier fehlender Wille
    unterstellt wird - einem punktuellen oder dauerhaften Realitäts-
    verlust begegnet man in der virtuelle Welt noch häufiger als in
    der Realität.

    Die Kollegen haben es schon geschrieben - hier ist das SPS-Forum.
    Hier kann sich jemand mit Outlook auskennen, muss es aber nicht.

    Es gibt aber gute Office-Foren:

    http://www.office-hilfe.com

    http://www.office-loesung.de

    Ich persönlich habe (unter Windows) schon mit David von Tobit,
    Thunderbird, Pegasus und Outlook gearbeitet.

    Meine perönliche Meinung:

    Thunderbird war am Einfachsten

    Pegasus war am Stabilsten

    Outlook 2007 (nicht Express) hat das beste Leistungs-/Aufwandverhältnis.

    David so nebenher kann man vergessen, da muss man sich richtig auskennen.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  9. #9
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.723
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Hier noch ein Link
    http://www.planet-outlook.de/rescue.htm
    Ansonsten Gerhards Rat befolgen und ein Fachforum aufsuchen.

  10. #10
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Da weder Microsoft noch Apple oder ein Drittanbieter ein vernünftiges Tool zum Abgeich von Adressen, Telefonnummern, Mails etc. anbieten, muß ich das Ganze eh irgendwann auf einen einheitlichen Standard stellen.
    öhm, ohne jetzt schlafende hunde oder die guten guten datenschützer wecken zu wollen: google kann das...

    habe auf meinem mobiltelefon genau die selben kontakte wie online (ja, offline fehlt hier noch die bürovariante...) und das ganze wird sekundenschnell synchronisiert. mails mobil wie zu hause, alle da (gmail funktioniert mittlerweile auch offline) und kalender verhält sich wie kontakte...

    natürlich muß und darf jeder selbst entscheiden was und wieviel davon er google zur auswertung seiner persönlichkeit zur verfügung stellt!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Sage blockiert beim Emailversand komplettes Outlook
    Von maxi im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 16:18
  2. Passwort
    Von ps4-s5-101 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 14:48
  3. S7 200 Passwort
    Von Much2k im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 12:59
  4. Passwort in der S7-214
    Von buffi4711 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2005, 19:32
  5. Passwort S7-200
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2003, 16:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •