Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Nachfolger für CP5512 gesucht

  1. #11
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Den Vorteil an den Ethernet ausführungen sehe Ich darin, das du diese auch ohne Treiber beispielsweise mit LibNodave usw nutzen kannst.
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Vorteil  

  2. #12
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    596
    Danke
    268
    Erhielt 133 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Maxl Beitrag anzeigen
    @Sven Rothenspieler
    Mittlerweile hab ich begriffen dass Du bei Deltalogic beschäftigt bist - wäre es denkbar das etwas deutlicher zu kennzeichnen?
    Ich habe dir lediglich deine Frage beantwortet
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!


  3. #13
    Avatar von Maxl
    Maxl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    akzeptiert
    kann mir jemand meine letzte Frage beantworten?
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  4. #14
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    596
    Danke
    268
    Erhielt 133 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Maxl Beitrag anzeigen
    worin besteht in Firmware bzw. Treiber ein Unterschied zwischen Netlink PRO und Netlink PRO compact? Und besteht bezüglich Firmware und Treiber zu den USB-Ausführungen ein Unterschied?
    Der NetLink-PRO, NetLink-PRO compact, NetLink-USB und NetLink-USB compact kommunizieren alle über den S7-Net-Treiber. Wie unterschiedlich die FW-Stände sind kann ich nciht sagen, diese sind aber leicht auf den jeweils aktuellen Stand zu bringen.
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!


  5. #15
    Avatar von Maxl
    Maxl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    keine weiteren Erfahrungsberichte? mit Sinumerik? mit Sinamics? mit Masterdrives?
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  6. #16
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    142
    Danke
    19
    Erhielt 25 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Maxl Beitrag anzeigen
    keine weiteren Erfahrungsberichte? mit Sinumerik? mit Sinamics? mit Masterdrives?
    Sinamics via Profibus mit dem IBH Link S7++ geht wunderbar. Sogar bei 12 Mbit/s.
    Komm und wecke den Teufel unter meiner Schädeldecke. Das Chaos hat die Macht!

  7. #17
    Avatar von Maxl
    Maxl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    So, seit heute Nachmittag liegen 3 Exemplare am Tisch - alle aus dem Hause Helmholz (die ja baugleich mit den Deltalogic-Adaptern sind)
    - Netlink PRO compact
    - Netlink USB compact
    - Netlink USB
    Also die compact-Versionen sind schon echt fein klein - besonders die Ethernet-Variante. Die Wärementwicklung ist auffällig, aber nicht unbedingt besorgniserregend. Beim USB compact Teil fehlt die externe 24V-Versorgung, die Frage ist wie oft man die tatsächlich braucht?

    Ich hab derzeit die beiden compact-Geräte am PC hängen (per Ethernet auf die CPU, per USB auf die SEW-Umrichter), bis jetzt läuft alles super; lediglich das SEW MotionStudio bockt, wenn man den USB-Adapter ausstöpselt während man noch eine bestehende Online-Verbindung hat.
    Ein Test mit Sinamics an einer T-CPU wird morgen folgen.

    Was derzeit noch hakt ist, wenn ich von 2 PCs gleichzeitig mittels S7 auf einen Netlink PRO per Ethernet zugreifen will. Die Frage ist hier, ob das vom Hersteller überhaupt so vorgesehen ist?
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  8. #18
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Maxl Beitrag anzeigen
    So, seit heute Nachmittag liegen 3 Exemplare am Tisch - alle aus dem Hause Helmholz (die ja baugleich mit den Deltalogic-Adaptern sind)
    - Netlink PRO compact
    - Netlink USB compact
    - Netlink USB
    Also die compact-Versionen sind schon echt fein klein - besonders die Ethernet-Variante. Die Wärementwicklung ist auffällig, aber nicht unbedingt besorgniserregend. Beim USB compact Teil fehlt die externe 24V-Versorgung, die Frage ist wie oft man die tatsächlich braucht?

    Ich hab derzeit die beiden compact-Geräte am PC hängen (per Ethernet auf die CPU, per USB auf die SEW-Umrichter), bis jetzt läuft alles super; lediglich das SEW MotionStudio bockt, wenn man den USB-Adapter ausstöpselt während man noch eine bestehende Online-Verbindung hat.
    Ein Test mit Sinamics an einer T-CPU wird morgen folgen.

    Was derzeit noch hakt ist, wenn ich von 2 PCs gleichzeitig mittels S7 auf einen Netlink PRO per Ethernet zugreifen will. Die Frage ist hier, ob das vom Hersteller überhaupt so vorgesehen ist?
    also wir haben beim USB die 24V Versorgung noch nie gebraucht, er bekommt ja seinen Strom vom USB Bus!

    Ich denke das mit 2 PCs gleichzeitig sollte eigentlich gehen, da der Netlink mehrere TCP/IP Verbindungen auf einmal unterstützt (glaube bis zu , aber da können andere im Forum bestimmt mehr zu sagen!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  9. #19
    Avatar von Maxl
    Maxl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    So, bis jetzt haben die Netlinks noch recht viel Freude gemacht, es gibt aber ein (nicht zu vernachlässigendes) Problem mit dem SEW MotionStudio.

    Und zwar gibts Probleme, sobald ich mehr als ca. 10 Umrichter mittels Netlink ansprechen will. Lässt man im MotionStudio den Gerätescan laufen, so bleibt dieser mal nach 10, mal nach 12, mal nach 15 Geräten hängen und erkennt dann keinen weiteren angeschlossenen Umrichter mehr (bei Gegentests mit CP5512 und CP5711 wurden alle korrekt erkannt).
    Die erkannten Umrichter lassen sich zwar danach i.d.R. ansprechen (hin und wieder ist auch ein Neustart des PBServer notwendig), allerdings ist das recht nervig wenn mal (so wie grade) eine Anlage mit über 30 Umrichtern da stehen hat.

    Gibts da vielleicht Hebel wo man ansetzen kann oder jemand der mir helfen kann.

    mfg
    maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  10. #20
    Avatar von Maxl
    Maxl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wäre es aus Sicht der Firmen Helmholz oder Deltalogic eigentlich denkbar, das SMLP-Protokoll (welches SEW benutzt um per Ethernet auf Umrichter zuzugreifen) direkt in die Firmware des Netlink zu integrieren? Eine Implementierung, wie das ganze auf einer S7 funktioniert liegt mir vor.
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

Ähnliche Themen

  1. S7-mEC RTX ---- Quasi-Nachfolger für M7
    Von IBFS im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 15:39
  2. S7 Nachfolger ???
    Von sailor im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 21:58
  3. Nachfolger von S7 ?
    Von wogle im Forum Stammtisch
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 09:17
  4. Nachfolger für S7 in Sicht?
    Von automobil80 im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 09:51
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 08:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •