Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Nachfolger für CP5512 gesucht

  1. #1
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute!

    Melde mich jetzt auch wieder mal zu Wort mit einer Frage, die hier schon öfters aufgetaucht ist, allerdings seit einem halben Jahr nicht mehr diskutiert wurde.
    Ich bin derzeit wieder in meinem alten Betrieb aktiv, und hier steht nun der Notebook-Wechsel an. Die neuen Geräte besitzen natürlich weder PCMCIA noch RS232 Schnittstelle. RS232 lässt sich verschmerzen, da unseren USB-RS232 Umsetzer recht problemlos funktionieren und wenns mal gar nicht geht steht immer noch eine "echte" RS232 auf der Docking Station zur Verfügung.

    Schwieriger wirds da schon bei PCMCIA. Bislang nutzen wir (knapp 30 Leute) die CP5512, die seit etwa 7 Jahren gute Dienste leisten. ExpressCard-CPs gobts ja nicht von Siemens. außerdem taugt das ganze nicht für den Betrieb in VirtualBox oder VMWare.
    Im Moment haben wir testweise einen ExpressCard - PCMCIA Umsetzer von Lindy im Einsatz (http://www.lindy.de/cardbus-an-expre...ter/51355.html). Vom mechanischen Aufbau her ist das Ding recht empfindlich, speziell baustellentauglich dürfte es wohl nicht so ohne weiteres sein, außerdem funktioniert es nur wenn beim Hochlauf von Windows Adapter und CP bereits im Schacht stecken.
    Andere vergleichbare Umsetzer hab ich nicht gefunden, der hier schon disktutierte DUEL-Adapter ist nicht mehr lieferbar.

    Ich hab mich mal ein wenig schlau gemacht, was es da sonst noch so alles gibt. Dabei bin ich doch auf einige Adapter gestoßen, die der Markt aktuell zu bieten hat.

    Siemens:
    - CP5711 (USB)

    IBH:
    - IBH Link S7++ (Ethernet, kompakt)

    Deltalogic und Helmholz (ich gehe mal davon aus das es sich hier um die gleichen Geräte sind):
    - Netlink PRO (Ethernet)
    - Netlink USB (USB)
    - Netlink PRO compact (Ethernet)
    - Netlink USB compact (USB)

    Von den Kollegen ist der Wunsch da, einen Adapter zu haben, der ohne Spannungsversorgung auskommt dass man ohne Probleme "im Feld" (z.B. an einer ET200S) anstöpseln kann - von diesem Standpunkt tendieren wir also zu einer USB-Lösung.
    Alternativ wird auch über eine Ethernet-Wlan-Lösung nachgedacht, wobei ein WLAN-Netlink nur dann in Frage kommt, wenn ein kleiner Switch integriert ist und man zeitgleich über dasselbe Gerät auf ein LAN zugreifen kann.

    Ich muss dazu sagen, dass speziell "alte" Applikationen mit diesen Adaptern zusammenspielen müssen - bei Neuanlagen kommen fast ausschließlich Ethernet-taugliche Geräte zum Einsatz.
    Speziell müssen (mal abgesehen von der Standard S7-Welt) folgende Funktionalitäten gegeben sein:
    - Transfer von alten OPs (OP170, OP27, ...) aus ProTool
    - Siemens SimoComU an Simdrive 611U via Profibus
    - Siemens DriveES an MasterDriveMC via Profibus
    - Siemens Starter bzw. Scout an Sinamics via Profibus
    - SEW MoviTools bzw. MotionsStudio via Profibus
    - Sinumerik 840D Powerline (welche an MPI keine Spannungsversorgung zur Verfügung stellen)
    Wünschenswert (aber kein k.o. Kriterium) wären noch
    - Leitungsdiagnose mittels Diagnose-Repeater
    - einfache Diagnose im Fenster "PG/PC-Schnitttstelle einstellen", Teilnehmer lesen

    Erfahrungen gesammelt hab ich bisher mit den Netlink PRO (zuletzt im Sommer 200 und dem CP5711 (Sommer 2009), an SEW MoviTools sind beide gescheitert. Abgesehen davon funktionierte der CP5711 nicht an allen Notebooks zuverlässig, wenn der die Stromversorgung aus der USB Buchse beziehen muss.

    Ich würde euch nun bitten, Eure Erfahrungen mit den diversen Adaptern zu schildern (speziell: positive, negative Erlebnisse; wer hat schon eine der oben genannten Spezial-Anwendungen im Einsatz gehabt?), sodass wir nach und nach eine Auswahl treffen können.
    Wie gesagt, dass S7 Online, Flex-Transfer usw. alles tadellos funktioniert davon bin ich überzeugt, das braucht hier keiner extra zu erwähnen, mich interessieren die Grenzfälle und Spezialanwendungen.

    Danke schon mal für Eure Hilfe.

    mfg
    maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.
    Zitieren Zitieren Nachfolger für CP5512 gesucht  

  2. #2
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Hamminkeln
    Beiträge
    54
    Danke
    11
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen

    seit Anfang des Jahres arbeite ich mit Virtualbox und konnte daher keinen CP5512 mehr benutzen.
    Meine Erfahrungen:
    -RS232 über einen USB-Adapter ohne Probleme
    -IBH Link S7++ als CP5512 Ersatz
    -Kopplung an MPI / DP ohne Probleme
    -Vorteil, wenn mann diesen über einen WLAN-Router
    anschließt, kann man bequem mit dem Rechner um
    die Maschine laufen

    Bis jetzt habe ich nur das fiolgende Problem, dass ich mit SEW MotionStudio nicht über den Profibus, die FU´s parametrieren kann.

    Dies konnte ich aber auch nicht mit einem CP5711 hinbekommen.

    Vieleicht liegt es an der VM und der USB-Anbindung? aber dies sollte beim IBH Link S7++ nicht das Probblem sein.

    lt SEW und IBH sollte es funktionieren !?!

    Mich würde brennend interessieren, ob jemand die SEW-Parametrieung über den Profibus hinbekommt.

    Bis jetzt kann ich den IBH Link S7++ empfehlen
    Für die evtl. benötigte Hilfsspannung stehen noch direkt am
    Stecker Klemmen zur zus.Einspeisung zur Verfügung.

    mfG
    Andreas
    Zitieren Zitieren IBH Link S7++  

  3. #3
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    273
    Danke
    43
    Erhielt 54 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich benutze auch den IBH Link S7++.

    Bin soweit zufrieden, selbst WLAN mit einem 0815-Router auf dem Schaltschrankdach funktioniert.
    Das Teil fügt sich in die Schnittstellenauswahl des S7-Managers ein.

    Nachteil: Die Umstellung zB von MPI auf DP und umgekehrt ist etwas umständlich.
    Es müssen im Adapter die Parameter (Baudrate, höchste Adresse usw.) geändert werden.
    Zumindest hab ich es (auch mit IBH-Hotline) nicht hinbekommen, 2 "Profile" für MPI und Profibus zur Auswahl zu hinterlegen.

    Eine Profibus-Verbindung zu SEW-Umrichtern über den IBH-Link hab ich auch (noch) nicht geschafft.
    Laut Aussage IBH-Hotline (2009) kann es sein, dass es nicht geht !?
    Vielleicht gibt es ja ein Update. Muss ich mal schauen...

    Noch eine Anmerkung zu den Klemmen für die ext.Spannung:
    Die sind NICHT verpolungssicher !!!
    (IBH: Kein Schutz wegen Kompaktheit !?)

    Gruß Roland
    Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt ...

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Der Pfälzer Beitrag anzeigen
    Noch eine Anmerkung zu den Klemmen für die ext.Spannung:
    Die sind NICHT verpolungssicher !!!
    (IBH: Kein Schutz wegen Kompaktheit !?)
    Oh weia, heutzutage sollte doch sowas Standard sein, oder ist das wirklich nicht hineinzubringen?

    Frank
    Grüße Frank

  5. #5
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Also bei uns funktioniert der Netlink Pro problemlos mit SEW Motionstudio, Step7 WinCC flexible und Protool. Für was anderes brauch Ich Ihn selten.
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  6. #6
    Avatar von Maxl
    Maxl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Also bei uns funktioniert der Netlink Pro problemlos mit SEW Motionstudio, Step7 WinCC flexible und Protool. Für was anderes brauch Ich Ihn selten.
    Zum Thema SEW: Das muss funktionieren - ein absolutes k.o. Kriterium! Bis jetzt hab ich nur gelesen, dass das Suchen der Umrichter am Bus nicht sauber funktioniert. Hab vor 2 Jahren ähnliche Erfahrungen gemacht - lediglich der Umrichter mit der niedrigsten Profibus-Adresse wird sauber erkannt, alles dahinter sehr unregelmäßig. Aber in den letzten 2 Jahren hat sich da sicherlich was getan.

    Und sehr wichtig wäre noch die Thematik Sinamics!

    Noch eine Anmerkung zu den Klemmen für die ext.Spannung: Die sind NICHT verpolungssicher !!! (IBH: Kein Schutz wegen Kompaktheit !?)
    Wie wir mit dem Thema "Verpolungsschutz" umgehen, mhm......, hier wäre vielleicht der Weg gangbar, dass wir uns 2-3 USB-Adapter her legen für die Leute, die sich noch mit den alten Sinumeriks ohne Ethernet-CP spielen müssen.

    Weitere Erfahrungen? Wo liegt eigentlich außer der Bauform der Unterschied zwischen Netlink PRO und Netlink PRO compact?
    Ich rufe an dieser Stelle außerdem noch folgenden Beitrag in Erinnerung: http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=25930 speziell folgenden Post und die nachfolgenden: http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=25930#33
    Leider gibts da danach keine weiteren Meldungen mehr wie/ob/wann/ das Thema weiterverfolgt bzw. abgeschlossen wurde.

    mfg Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  7. #7
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Maxl Beitrag anzeigen
    Zum Thema SEW: Das muss funktionieren - ein absolutes k.o. Kriterium! Bis jetzt hab ich nur gelesen, dass das Suchen der Umrichter am Bus nicht sauber funktioniert. Hab vor 2 Jahren ähnliche Erfahrungen gemacht - lediglich der Umrichter mit der niedrigsten Profibus-Adresse wird sauber erkannt, alles dahinter sehr unregelmäßig. Aber in den letzten 2 Jahren hat sich da sicherlich was getan.
    Das Problem hatte Ich auch schon, aber in letzter Zeit nicht mehr. War da auch schon mit Helholz in Verbindung (da wir deren Netlink einsetzen). Die haben dann auch einen Testaufbau mit Netlink am Profibus und mehreren FUs gemacht, aber bei denen hats funktioniert! Ich glaube wir waren so verblieben, falls Ich das nächste mal ein solches Problem in deren nähe hätte, würden sie zu mir auf die Baustelle kommen!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  8. #8
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    596
    Danke
    268
    Erhielt 133 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Maxl Beitrag anzeigen
    Wo liegt eigentlich außer der Bauform der Unterschied zwischen Netlink PRO und Netlink PRO compact?
    Der NetLink-PRO compact kann SPS-seitig bis zu 32 Verbindungen, der NetLink-PRO "nur" 12.
    Der NetLink-PRO compact kann PC-seitig bis zu 16 TCP/IP-Verbindungen, der NetLink-PRO "nur" 7.
    Der NetLink-PRO compact kostet (bei uns) 379 €, der NetLink-PRO 479 €.

    Für weitere Informationen einfach mal bei unserem Vertrieb nachfragen.

    Gruß
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!


  9. #9
    Avatar von Maxl
    Maxl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    @Sven Rothenspieler
    Mittlerweile hab ich begriffen dass Du bei Deltalogic beschäftigt bist - wäre es denkbar das etwas deutlicher zu kennzeichnen?
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  10. #10
    Avatar von Maxl
    Maxl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ok, Scherz beiseite, worin besteht in Firmware bzw. Treiber ein Unterschied zwischen Netlink PRO und Netlink PRO compact? Und besteht bezüglich Firmware und Treiber zu den USB-Ausführungen ein Unterschied?
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

Ähnliche Themen

  1. S7-mEC RTX ---- Quasi-Nachfolger für M7
    Von IBFS im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 15:39
  2. S7 Nachfolger ???
    Von sailor im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 21:58
  3. Nachfolger von S7 ?
    Von wogle im Forum Stammtisch
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 09:17
  4. Nachfolger für S7 in Sicht?
    Von automobil80 im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 09:51
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 08:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •