Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Relais gesucht. Existiert so etwas?

  1. #11
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.491
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von forellengarten Beitrag anzeigen
    2xDO (=Digital Out) steuern ein Relais. Im Gegensatz zum einfachen Stromstoßrelais ist die Position immer definiert. Nachteil: 2xDO benötigt. Vorteil: kein Ruheverlust. Einfach zu programmieren. Geringer Verdrahtungsaufwand. Keine zusätzlichen Kontakte notwendig.
    Falsch!
    Nach SPS-Anlauf oder Handbetätigung kennst du die Stellung deines Relais nicht. Aus diesem Grund verwendet man in der Gebäudetechnik bei Einsatz von Hand- oder Vorortbedienungen eben den 2. Kontakt mit Rückführung auf einen Eingang. Der Verdrahtungsaufwand ist marginal größer und die Programmierung auch nicht wesentlich komplexer. Von den Kosten ist die Lösung mit Rückführung wahrscheinlich auch noch günstiger.

    Gruß
    Dieter

  2. #12
    Avatar von forellengarten
    forellengarten ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    173
    Danke
    37
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Falsch!
    Nach SPS-Anlauf oder Handbetätigung kennst du die Stellung deines Relais nicht. Aus diesem Grund verwendet man in der Gebäudetechnik bei Einsatz von Hand- oder Vorortbedienungen eben den 2. Kontakt mit Rückführung auf einen Eingang. Der Verdrahtungsaufwand ist marginal größer und die Programmierung auch nicht wesentlich komplexer. Von den Kosten ist die Lösung mit Rückführung wahrscheinlich auch noch günstiger.

    Gruß
    Dieter
    Wenn du so hart mit mir ins Gericht gehst muß ich doch mal nachhaken: woher weißt du wie "man das in der Gebäudetechnik" macht? Ich laß mich natürlich gerne von anderen Systemen überzeugen - wenn dies wirklich "Standard" sein soll. Hast du diesbezüglich Berufserfahrung?

  3. #13
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    mal unabhängig, ob Blockmove Erfahrungen in der Gebäudetechnik hat oder nicht - der Vorschlag ist für mich absolut logisch und macht Sinn (in dem Zusammenhang). Für mich macht es allerdings überhaupt keinen Sinn, ein speicherndes Relais an eine SPS zu hängen (aber wenn, dann so).

    Gruß
    Larry

  4. #14
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.491
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von forellengarten Beitrag anzeigen
    Wenn du so hart mit mir ins Gericht gehst muß ich doch mal nachhaken: woher weißt du wie "man das in der Gebäudetechnik" macht? Ich laß mich natürlich gerne von anderen Systemen überzeugen - wenn dies wirklich "Standard" sein soll. Hast du diesbezüglich Berufserfahrung?
    Also ein "Falsch!" ist nicht hart ins Gericht gehen
    Der Einsatz von Stromstoßschaltern mit Rückführung auf einen SPS-Eingang war früher - als SPS noch richtig teuer war - Standard. Ein SPS-Ausgang wurde einfach parallel zu Tastern angeschlossen. Die SPS wurde zur Gruppenschaltung, Zentral-Aus und dergleichen mehr verwendet. Rückführkontakte z.B. gruppenweise parallelgeschaltet und auf einen Eingang geführt.
    Deshalb gibt es eben diese Stromstoß-Schalter mit Hilfskontakt auch schon ewig.

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    der Vorschlag ist für mich absolut logisch und macht Sinn (in dem Zusammenhang). Für mich macht es allerdings überhaupt keinen Sinn, ein speicherndes Relais an eine SPS zu hängen (aber wenn, dann so).
    Doch Larry die Anforderungen von Forellengarten machen durchaus Sinn.


    1. Die Handbedienung am Eltako ist selbsterklärend
    2. Ein Stromstoßschalter braucht keine Halteenergie
    3. Brummt nicht (kein Bienenschwarm in der Verteilung)
    4. Bei SPS-Ausfall / -Tausch kann man leicht einen Notbetrieb herstellen.
      Normalbetrieb: Taster -> Eingang | Ausgang -> Stromstoßschalter
      Notbetrieb: Taster -> Stromstoßschalter
      Das sollte jeder Elektriker schaffen.

    Ich bin gerade beim Renovieren. Es gibt eine Zentralinstallation auf eine Wago 750-841. Der Großteil meiner Lichtsteuerung wird über Dali realisiert. Aber an ein paar Schlüsselstellen (Eingang, Flur, ...) kommt auch diese "Uralt-Schaltung" aus den o.g. Gründen zum Einsatz.

    Gruß
    Dieter

  5. #15
    Avatar von forellengarten
    forellengarten ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    173
    Danke
    37
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    dann habe ich's wohl langsam kapiert und fasse meine Erkenntnisse wie folgt zusammen:

    1) mein gesuchtes Relais scheint es wirklich kaum zu geben
    2) meine Idee ist -in meiner gedachten Ausführungsart- wohl nicht so gut
    3) Blockmove hat vermutlich Erfahrung und recht

    Danke euch allen für eure wertvollen Inputs!

  6. #16
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    236
    Danke
    57
    Erhielt 118 Danke für 57 Beiträge

    Daumen runter

    Hall Forellengarten,
    jetzt bin ich aber enttäuscht von dir. Wenn du schon jetzt aufgeben willst, wird dein Haus nie fertig!
    Sieh mal hier, wäre das nicht die Lösung?
    LG Cassandra

  7. #17
    Avatar von forellengarten
    forellengarten ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    173
    Danke
    37
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
    Hall Forellengarten,
    jetzt bin ich aber enttäuscht von dir. Wenn du schon jetzt aufgeben willst, wird dein Haus nie fertig!
    Sieh mal hier, wäre das nicht die Lösung?
    LG Cassandra
    Cassandra,
    du mußt nicht enttäuscht sein . Ich habe eingesehen daß ich am Holzweg war und mich umorientieren muß. Fest steht daß ich schon bald (seeeehr bald) eine vernünftige Lösung benötige. Von der Beckhoffschen-Lösung möchte ich mich zur Leistungsschaltung lösen (Ruhestromverbrauch, Kanalpreis, Flexibilität, etc), von den Dimmerklemmen abgesehen.
    Geändert von forellengarten (12.10.2010 um 15:12 Uhr)

  8. #18
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.491
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
    Hall Forellengarten,
    jetzt bin ich aber enttäuscht von dir. Wenn du schon jetzt aufgeben willst, wird dein Haus nie fertig!
    Sieh mal hier, wäre das nicht die Lösung?
    LG Cassandra
    Cassandra die Beckhoff-Klemme hat keinen nennenswerten Vorteil gegenüber einem simplem mechanischen Eltako mit Rückführung. Einzig die Umschaltung Hand / Auto ist ein Unterschied. Ob dies den Preisunterschied rechtfertigt?

    Gruß
    Dieter

  9. #19
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Suche mal nach "Latching Relay" oder "Kipprelais", man findet eine ganze Menge, z.Bsp. bei GRUNER, HENGSTLER oder SCHLEICHER.

    Das KSP 12 von SCHLEICHER erfüllt alle deine Wünsche.
    http://www.smi-online.net/Schleicher...erie/ksp12.pdf

    Das hier macht auch einen guten Eindruck, ist jedoch zum Auflöten:
    http://www.schalten-und-bewegen.de/a...0412_G707L.pdf
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  10. #20
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir verwenden in solchen Fällen Stromstoßschalter mit Rückmeldung, teilweise auch ohne Rückmeldung, dann werden welche mit den Zusatzeingängen AUS / EIN (wenn du die ansteuerst erfolgt eine AUS / EIN schaltung) verwendet. Für deine Zwecke sollte aber ein "normaler" Stromstosschalter mit einem 2. Kontakt eigentlich die beste weil billigste Lösung sein. Es gibt auch bistabile Relais, so wie du sie beschreibst, allerdings meines wissens nach mit einer so hohen Kontaktbelastbarkeit wie du sie brauchst (dann müstest du wider ein Relais nachschalten, das macht eigentlich keinen Sinn, ausser du verwendest ein Halbleiterrelais).
    Überleg aber auch mal ob du meit einem Halbleiterrelais nicht auch auf die selbe Funktion kommst die du brauchst, da macht die Halteenergie eigentlich keine nennenswerte Verlustleistung aus. Einziger Nachteil, bei Spannungsausfall verlierst du natürlich die Memoryfunktion eines bistabilen Relais.

    sg Winnman
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

Ähnliche Themen

  1. existiert ein Konverter Mitsubishi A2CPUR21 auf s7? Oder Befehlsatz?
    Von Nightstorm im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 08:42
  2. CP342-5 Profibus - Slave existiert nicht
    Von ssound1de im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 14:45
  3. Prüfen ob Variable existiert (WinCC 6.2)
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 12:03
  4. Panel PC 577 existiert nicht in der Bibo
    Von geduldiger im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 17:07
  5. Relais-Funktion in LOGO! gesucht
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.2006, 21:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •