Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: solid state disk hopp oder top?

  1. #11
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von HaDi Beitrag anzeigen
    In der S-ATA-Ausführung nehmen wir diese:

    Link1

    und als P-ATA/IDE diese:

    Link2

    Grüße von HaDi
    Leider klingt dieser Test dazu nicht so toll.

    http://www.pcwelt.de/produkte/Teure-...-S-141063.html


    Gruß

    Frank
    Grüße Frank

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    HaDi (25.01.2011)

  3. #12
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.239
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Hmm, das liest sich tatsächlich nicht wie eine Empfehlung.
    Ich muss allerdings dazu sagen, dass wir in nennenswerten Stückzahlen bisher nur die IDE-Version eingesetzt haben (2GB oder 8GB) und da gab es, seit es die 2. Generation gibt, keine Probleme mehr. Die S-ATA haben wir erst 2 mal eingesetzt, allerdings auch mit kleinerer Kapazität (8GB).
    Für unseren Einsatzzweck (als Ersatz für Festplatten in Siemens MMC- und PCU-Geräten) sind allerdings die bemängelten Punkte eher untergeordnet, entscheidend ist, dass die Dinger zuverlässig laufen und das tun sie immerhin.
    Ich bin aber offen für andere Empfehlungen ...

    Grüße von HaDi

  4. #13
    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    310
    Danke
    59
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Bzgl. Ausfällen bestimmter Modelle die Bewertungen bei Geizhals lesen. Amazon gibt auch manchmal was her.

  5. #14
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    226
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Moin moin

    Wie viel Gigabyte unterstützt Bios des MMC 103 ?



    Und der Test die 64Gb sind für die Steuerung doch ein bischen zu übertieben besonders weil die Alten Board's das nicht können und ich denke es geht beim austausch eher um Reparatur.

    Noch eine schöne Frage am rande: Kann man die Spuren, Sektoren und Zyl. auch selbst einstellen und damit die Kapazität selber herrab setzten ich Denke an eine altes Indramat 386 Panel-PC von 1995 ( mit einer 6Gb HD ging das)?
    MFG
    Frank




  6. #15
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.239
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hitschkock Beitrag anzeigen
    Wie viel Gigabyte unterstützt Bios des MMC 103 ?
    Ich habe bei einer MMC103 noch nie mehr als 2GB gebraucht, denke aber, bis 8GB sollte es keine Probleme geben.
    Zitat Zitat von Hitschkock Beitrag anzeigen
    Noch eine schöne Frage am rande: Kann man die Spuren, Sektoren und Zyl. auch selbst einstellen und damit die Kapazität selber herrab setzten ich Denke an eine altes Indramat 386 Panel-PC von 1995 ( mit einer 6Gb HD ging das)?
    Da die SSDs sich IDE-kompatibel nennen, sollte das gehen, unterschreiben würd ich dafür aber nicht.
    Für Geräte mit einer Kapazität kleiner 2GB (z.B. 840C) nehmen wir meist eine (bootfähige !) CF-Card mit entsprechendem IDE-Adapter.

    Grüße von HaDi

  7. #16
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    226
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Moin moin

    @Hadi

    So was habe ich in meinem Privaten Hausrechner und bis was die Geschwindigkeit mit einem Panel PC von ViSAM (Gut) und einer 16Gb CF in einem Adapter mit RAID (wird nichtbenutzt ) etwas unzufrieden weil das Ding sehr Lahm ist.


    Welchen Adapter habt Ihr denn im einsatz.

    Ich soll bald mehrere MMC überholen und die SSD sind ja fast umsonst gegen die Siemens HD
    MFG
    Frank




  8. #17
    Registriert seit
    04.03.2009
    Ort
    Lohmar
    Beiträge
    29
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,
    könntest du den TYP und die Marke posten? Ich kann leider keine externen Links anzeigen lassen. (Firmeninternet)
    Für uns wäre das interressant mit Ghost einfach nen Abzug von der original Platte aufzuspielen, geht das so einfach?
    Ich kenne die Preise der Orginal MMC/PCU Dinger nicht, lohnt sich die Umstellung?

    Mfg Benny

  9. #18
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    nehmen wir meist eine (bootfähige !) CF-Card mit entsprechendem IDE-Adapter.
    Da solltest Du aber nicht dauernd drauf rum schreiben. Für eine Dos-Büchse geht das schon, für Windows nicht auf Dauer geeignet.

  10. #19
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    226
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Da solltest Du aber nicht dauernd drauf rum schreiben. Für eine Dos-Büchse geht das schon, für Windows nicht auf Dauer geeignet.
    Hört sich vieleicht blöd an " Warum? " Können Digitale Schalter abbrechen

    Das wäre eine Werkzeugmaschine die Stückzahl, Werkzeugzustände, Werkstückdaten und noch ein paar mehr Daten behält, alles in Temp, und im Netz zurverfügung stellt.
    MFG
    Frank




  11. #20
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Hitschkock Beitrag anzeigen
    Hört sich vieleicht blöd an " Warum? " Können Digitale Schalter abbrechen

    Das wäre eine Werkzeugmaschine die Stückzahl, Werkzeugzustände, Werkstückdaten und noch ein paar mehr Daten behält, alles in Temp, und im Netz zurverfügung stellt.
    Die haben halt nur eine gewisse Anzahl an Schreibzyklen, dann ist schicht. Und Windoofs schreibt halt ständig in der Auslagerungsdatei rum. Deswegen laufen auf solchen System meist Windows XP embedded, ohne Auslagerungsdatei und das Systemlaufwerk ist mit einem Schreibschutz versehen.
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lars Weiß für den nützlichen Beitrag:

    Hitschkock (30.01.2011)

Ähnliche Themen

  1. S: Automatisieren mit Step 7 in AWL und SCL Disk
    Von Zefix im Forum Suche - Biete
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.01.2013, 12:04
  2. WC State auslesen
    Von bonatus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 09:20
  3. Timer Problem in State Maschine (AWL)
    Von debauer im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 15:19
  4. Solid State Relais Sampftanlauf
    Von Hitschkock im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 15:58
  5. Disk Simatic S5
    Von Holzwurm73 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 10:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •