Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Step7 in VM unter Win7-64Bit

  1. #11
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ich arbeite sogar teilweise mit zwei VM auf dem selben Projekt.
    das versteh ich nicht wieso denn sowass.

    Frank
    Grüße Frank

  2. #12
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Kannst du mal deine VMware Version bekannt geben? Irgendwann hatte ich auch mal eine Version, wo das ging! Aber nach irgendeinem Update war dann Ende damit.

  3. #13
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    das versteh ich nicht wieso denn sowass.

    Frank
    Ganz einfach.
    Auf bzw in der ersten VM läuft Step7 mit einer SoftPLC auf/in der zweiten läuft die Visualisung mit Entwicklungsumgebung und Debugger.
    Das in einer VM geht manchesmal in die Hose, daher am linken Bildschirm 1. und rechter Bildschirm 2. VM.

    Ich denke ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich VM unter Linux verwende und daher sind meine Erfahrungen auf Windose nicht zu portieren.
    VM Ware ist 2.5 und Virtualbox ist 3.2.12 aktiv.


    bike

  4. #14
    Avatar von Larry Laffer
    Larry Laffer ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.715
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    ... ich bin jetzt ein wenig enttäuscht. Hat denn niemand ein vergleichbares Problem gelösst ?

    Also ich habe nun aktuell folgendes gemacht :
    In der VM unter "Edit virtual maschine Settings" in der Rubrik "Processors" bei der Virtualisation Engine die Option "Intel VT-x or AMD-V" gewählt und zusätzlich noch "Disable accelaration for binary translation" aktiviert.
    Nun geht es einigermassen - so richtig zufrieden bin ich aber noch nicht.
    Irgendwelche Sachen wie mit oder ohne Auslagerungsdatei im Guest-System habe ich auch schon getestet - ohne echten Erfolg. Auch hat das Guest-System den maximalen Arbeitsspeicher (3 GB).

    Also ... wenn noch jemand zu dem Thema irgendwelche Anregungen hat ...

    Gruß
    Larry

  5. #15
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Frage am Rande:

    Was ist der Unterschied zwieschen

    VMWarePlayer 3.1.3 - Freeware

    und

    VMware Workstation 7.1 - 189 US-Dollar

    ???

    Frank
    Grüße Frank

  6. #16
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Das eine darf man für sich zuhause zum Herumspielen benutzen, das andere ist die kostenpflichtige Variante, wenn man es für kommerzielle Zwecke einsetzt. Und die Workstation bietet halt noch mehr Möglichkeiten - nachzulesen im Web bei VMware

  7. #17
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ... ich bin jetzt ein wenig enttäuscht. Hat denn niemand ein vergleichbares Problem gelösst ?

    Also ich habe nun aktuell folgendes gemacht :
    In der VM unter "Edit virtual maschine Settings" in der Rubrik "Processors" bei der Virtualisation Engine die Option "Intel VT-x or AMD-V" gewählt und zusätzlich noch "Disable accelaration for binary translation" aktiviert.
    Nun geht es einigermassen - so richtig zufrieden bin ich aber noch nicht.
    Irgendwelche Sachen wie mit oder ohne Auslagerungsdatei im Guest-System habe ich auch schon getestet - ohne echten Erfolg. Auch hat das Guest-System den maximalen Arbeitsspeicher (3 GB).

    Also ... wenn noch jemand zu dem Thema irgendwelche Anregungen hat ...

    Gruß
    Larry
    Hi Larry...


    Kannst mal der/den VM explizit einen Kern zuzuweisen?

    Die haben manchmal Probleme mit 2/4-Core.

    PS:
    Auch hat das Guest-System den maximalen Arbeitsspeicher (3 GB).
    Das darf nicht sein. Dein Host und Gast-System teilen sich den RAM auf. Host solltest da schon noch 1-1,5GB RAM übrig haben.

    VM 1/3 des Host-RAM zuweisen müßte ausreichen

  8. #18
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Das eine darf man für sich zuhause zum Herumspielen benutzen, das andere ist die kostenpflichtige Variante, wenn man es für kommerzielle Zwecke einsetzt. Und die Workstation bietet halt noch mehr Möglichkeiten - nachzulesen im Web bei VMware
    Welchen Sinn machen dann die völlig unterschiedlichen
    Versionsbezeichnungen. Na egal, ich weiß jetzt Bescheid.

    Frank


    Die VMWARE Homepage besteht nur aus Slogans, daher ist das hier besser:

    http://wiki.computerwoche.de/doku.ph...p-2-hypervisor


    speziell die Tabelle am Ende der Seite
    Grüße Frank

  9. #19
    Avatar von Larry Laffer
    Larry Laffer ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.715
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    Verpolt:
    Die Prozessor-Zuweisung habe ich mal geändert - ich hatte 1 Prozessor mit 2 Cores eingestellt.
    An Arbeitsspeicher habe ich für das Host-System 8 GB - da kann man schon mal 3 GB abgeben (denke ich).

    Gruß
    Larry

  10. #20
    Registriert seit
    17.02.2006
    Ort
    Holland
    Beiträge
    47
    Danke
    23
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Larry,

    Ich hatte mit meinem PC das selbe problem, viel probiert und nicht weiter gekommen. damals hatte ich workstation V7.xxx. Bin dan zuruck auf version 6.5.4 gegangen. und das bildschirm "vriert" dan nicht mehr.

    Die unterschieden zweischen V6.5 un 7.x sind ja nicht zoviel.....
    **gruss aus Holland** Wieso SchreibFehler???
    Zitieren Zitieren Ab workstation Version 7 >  

Ähnliche Themen

  1. TwinCAT und Win7 64Bit
    Von Voxe im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 18:36
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 18:05
  3. Firmware mit Win7 64bit aufspielen
    Von Levy81 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 14:48
  4. Twincat/PLC-Server unter Win7 64bit
    Von cas im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 14:09
  5. Win7: 32 oder 64bit? ...und wenn 64bit: dann auch eine VM mit 32bit dazu?
    Von Perfektionist im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 15:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •