Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: w2k meldung harware sicher entfernen

  1. #1
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo ich habe hier ein panel pc nit w2k als bs.

    über eine fuktionstaste lassen sich protokolle auf einen usb-stick kopieren.
    soweit sogut.

    ziehe ich nun den usb-stick wieder raus erscheit die meldung, dass man das über hardware sicher entfernen machen soll.

    lässt sich diese meldung irgendwie unterdrücken?
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation
    Zitieren Zitieren w2k meldung harware sicher entfernen  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Ich weiß nicht, ob sich die Meldung unterdrücken läßt, aber sie hat einen Sinn: Wenn du auf den Stick (oder beliebige Dateisysteme) schreibst, verschiebt Windows das physische Schreiben eventuell auf später (um I/O-Wartezeit zu sparen oder um Festplattenzugriffe in einer günstigeren Reihenfolge abzuwickeln). Die Daten bleiben solange in internen Puffern. Wenn du nun das Symbol für Hardware entfernen klickst und den Stick markierst, schreibt es solche Puffer zurück, bevor die Meldung kommt, daß die Hardware entfernt werden kann.
    Wenn du den Stick einfach ziehst, besteht die Gefahr, das ganze Dateisystem zu "zerschießen", wenn ausgerechnet die aktuelle FAT noch im Puffer war.

  3. #3
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Auf der Taskleiste erscheint bei gestecktem Stick rechts unten ein Symbol mit einem grünen Pfeil, darauf klicken und "Hardware auswerfen", den USB-Stick anklicken und fertig. Dann kommt auch die Meldung nicht mehr.

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Das Problem besteht wirklich nur uner Win2000
    Ein Bekannter hatte mich damit auch geschockt. In der FH das C Programm aufem Stick gehabt und einfach rausgezogen. Da meinte er das es unter Win2000 passieren kann das die Daten sich dann nicht auf dem Stick befinden.


    Ich glaube nicht das sich die Meldung einfach so unterdrücken lässt

  5. #5
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    @zottel
    ist mir bekannt. unter wxp kann man das schreibcache für den stick deaktivieren. bei w2k geht das aber leider nicht. zumindest finde ich nirgendwo eine einstellung.

    @knabi
    ist schon klar. aber das personal an der maschine macht das nicht. ist keine externe maus am panel-pc und die bedienung mit der eingebauten ist was für fingerakrobaten.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, dann evtl. ein Script (Autohotkey etc.) oder Ablaufaufzeichnung einsetzen. Da reicht dann ein Tastendruck, anschließende kann man den Stick ziehen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    144
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Servus,

    da gibt's auch ein fertiges Programm, mit dem man
    solche POP-up Blasen reduzieren kann.

    Problem:

    Ich weiß nicht mehr, wie das Programm heisst und wo
    ich es gesehen habe. Wenn du mir ein bißchen Zeit
    gibst, komme ich wieder drauf.
    Oder kannst ja mal selber gucken:

    http://www.heise.de/software/

    oder

    http://www.chip.de/c1_navseite_13649224.html?tid1=9232

    MfG Unreal

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    wär schön wenn es dir wieder einfällt.

    sooo eilig ist das nicht.
    es läuft ja.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  9. #9
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    144
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sorry,

    finde es nicht mehr, (weiß der Geier, wo ich da wieder war)
    habe nur folgendes gefunden (gültig für 2000 und XP)

    http://www.pcwelt.de/know-how/softwa...8/index16.html

    oder halt nur XP:

    http://www.microsoft.com/germany/win.../speicher.mspx

    MfG Unreal

Ähnliche Themen

  1. S7-200 Programm Know-Schutz entfernen
    Von 4nD1 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 08:32
  2. ASI Bus Slave entfernen
    Von kolbendosierer im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 18:02
  3. s7-200 symbolik u. kommentare entfernen
    Von flaco im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 14:50
  4. Profibus Slave entfernen
    Von totalfuchs im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 21:03
  5. Stringkopf entfernen?
    Von CrazyCat im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 11:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •