Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Programm soll rechner runterfahren und neustarten

  1. #1
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    258
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    HI

    Ich suche folgendes Programm:

    -Der Computer soll zu einer bestimmten zeit runterfahren (vorher alle laufenden Programme stoppen)

    - dann soll der Rechner zu einer bestimmten Uhrzeit wieder hochfahren
    (samt Anmeldung WIN2000)

    - und danach ein Programm starten


    kennt jemand so etwas?


    Danke


    Kojote
    Zitieren Zitieren Programm soll rechner runterfahren und neustarten  

  2. #2
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    habe ihn noch nie benutzt, aber geht das nicht mit dem taskmanager den windows seit eh und je mit sich bringt?

    //edit
    bzw. das programm das nach dem hochfahren gestartet werden soll kannste ja einfach in den autostart packen

    anmelden wird wohl schwierig...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus
    ...anmelden wird wohl schwierig...
    Für's Anmelden (habe ich nicht getestet):
    http://www.health.ufl.edu/itcenter/h...k/net_100.html

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zum Runterfahren probier mal das Programm in Anhang (nur unter NT und w2k getestet). Sowas kann man auch zu einer bestimmten Zeit machen. Das Hochfahren wird so nicht gehen, da nach dem Runterfahren der Rechner ja erstmal aus ist. Du müßtest also im BIOS eine Funktion haben, die ihn zu einer bestimmten Zeit hochlaufen läßt, oder über einen Netzwerkanschluß von einem anderen Rechner im Netzwerk ein Wakeup starten. Ein sofortiger Neustart nach dem Runterfahren wäre da eher vorstellbar, WinXP kann doch auch die Anmeldung automatisieren oder? (Automatisches Login) Ein automatischer Programmstart nach dem Hochlaufen wird über "Autostart" organisiert.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    Mülheim a. d. Ruhr
    Beiträge
    265
    Danke
    11
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    und zum anschmeißen der maschine eignet sich auch die bios einstellung, wo man sagen kann was nach einem stromausfall geschehen soll, in verbindung mit einer zeitschaltuhr

    ich glaub bei 2k kann man auch die anmeldung abschalten wenn nur ein benutzer eingestellt ist, oder?!?
    .Punkt!

  6. #6
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Ja, habe das bei XP auch so, schimpt sich irgendwie vereinfachter Modus.

    Da ich zuhause alleine an den Rechner gehe und ich allen anderne Vertraue fand ich die Anmeldung eher lestig.

  7. #7
    Anonymous Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Markus
    habe ihn noch nie benutzt, aber geht das nicht mit dem taskmanager den windows seit eh und je mit sich bringt?

    //edit
    bzw. das programm das nach dem hochfahren gestartet werden soll kannste ja einfach in den autostart packen

    anmelden wird wohl schwierig...
    Man trägt in der Registry unter HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\Current Version\Winlogon folgendes ein (alle Werte sind vom Typ REG_SZ):
    AutoAdminLogon = 1 Autologin Ein/Ausschalten
    DefaultUserName = Anmeldename des Anwenders ...
    DefaultPassword = Paßwort des Anwenders (es muss ein Paßwort vorhanden sein)

    Gruß
    POLDI
    Zitieren Zitieren Geht einfach  

  8. #8
    NST Gast

    Standard

    Hallo Kojote,

    zum Runterfahren ( auch Zeitgesteuert ) kann ich das Programm Poweroff empfehlen. http://www.das-download-archiv.de/download_file948.html

    Ich würde den Rechner mit Poweroff in den Ruhezustand runterfahren, vorher kannst du mit Windows "Geplante Tasks" einen job erstellen der den Rechner zur gewünschten Zeit einschaltet.


    Dirk

  9. #9
    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    186
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    gibt es nicht auch noch tweakUI, um einen Benutzer automatisch anmelden zu lassen für XP (obwohl andere benutzer eingetragen sind)
    Das ist besser als in der Registry rumzumatschen.
    Ich würde auch den ruhezustand wählen und über den taskmanager einschalten.

  10. #10
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von GobotheHero
    gibt es nicht auch noch tweakUI, um einen Benutzer automatisch anmelden zu lassen für XP (obwohl andere benutzer eingetragen sind)
    Das ist besser als in der Registry rumzumatschen.
    Ich würde auch den ruhezustand wählen und über den taskmanager einschalten.

    Matschen ist was für den Sandkasten.

    Ruhezustand würde ich nicht wählen, da dann immer alle RAM-Leichen wieder mitgeladen werden. Es geht nichts über einen guten alten Kaltstart.
    Gruß
    Golli

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 14:20
  2. Beckhoff OPC-Server neustarten
    Von cas im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 18:23
  3. FU anhand Inkremente runterfahren
    Von Waelder im Forum Simatic
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 00:40
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 23:20
  5. SPS über Touch neustarten...
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2005, 09:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •