Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Zwei Monitore am PC

  1. #1
    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    100
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi!
    Folgendes: Ich habe einen PC mit On-Board Grafik und nur einen VGA Anschluss, möchte aber zwei Monitore anschließen. Jetzt wäre die idee da, mit Hilfe eines sogenannten Y-Steckers zwei Monitore anzuschließen. Aber laut meines Chefs wird das Bild nur dupliziert (auf allen beiden Monitoren erscheint das gleiche Bild). Das ist natürlich nicht Sinnn und Zweck!

    Gibt es eine Lösung, z. B. durch entsprechender Software, um den gesamten Desktop über zwei Bildschirme zu VERTEILEN???
    Zitieren Zitieren Zwei Monitore am PC  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.616
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Du brauchst eine zweite Grafikkarte, oder eine Grafikkarte der 2 Monitor-Ausgänge hat.
    Windows Xp, Vista und 7 unterstützt schon das Verteilen von den Desktop auf 2 Monitore.
    Jesper M. Pedersen

  3. #3
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    543
    Danke
    60
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Hi
    Ich benutze seit ca. 2 Jahren eine Lösung über USB. Dies klappt wunderbar für Büroaufgaben wie z.B. Office, programmierungen, Schemazeichnen.
    Ich glaube ich habe das Ding damals von www.arp.ch gekauft. Aber auch andere grössere Elektronikversandhäuser haben dies.
    rasch gegooglet:
    http://www.digiklix.de/2008/06/17/du...-anschliessen/

    Mein Adapter sieht etwa gleich aus.

  4. #4
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.288
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Ich hab mal eine Kiste gesehen, die dem Rechner einen Monitor mit einer Auflösung von 2560x1024 vorgaukelt, und an der Kiste sind dann zwei Monitore mit 1280x1024 angeschlossen. Ist aber nicht die Königslösung, denn maximieren bedeutet immer ein Fenster über beide Monitore.
    mfG Aventinus

  5. #5
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    Y-Kabel kannste definitiv vergessen.

    Wie schon gesagt, etweder 2. Grafikkarte stecken und zu der Onboard verwenden oder eben USB-Grafikkarte.
    Ich verwende sei längerem eine EVGA PLUS 19 für einen 3. Monitor an meinem Notebook
    http://geizhals.at/547227

    funktioniert hervorragend

    gruss, o.s.t.

  6. #6
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    543
    Danke
    60
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Jup genau bei mir ist es auch für den 3. Monitor am Laptop.
    Ich hab mal noch nachgeschaut, dies ist der Adapter:

    http://digitec.ch/ProdukteDetails2.a...Artikel=156464

    Gruss

  7. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    @blimaa,
    das hört sich ja gut an, schreib doch mal ein wenig mehr zu den Adapter.
    • ist das flott?
    • Bremst es irgendwie den Rechner aus?
    • Wie ist die Perfomance des System.
    • Wie ist das Handling der Software

  8. #8
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    543
    Danke
    60
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich finde Preis-Leistungsverhältniss ist unschlagbar.
    -Für Büroaufgaben wie Word, etc reicht es sicher aus.
    Ich programmiere und zeichne Elektroschema auf diesem Monitor (24") auf der höchsten Auflösung. Ich habe ihn via DVI angeschlossen. Bei einem Film hatte ich mal ein Problem. Aber ich konnte ja einfach auf den anderen Monitor wechseln. Sonst läuft es einwandfrei.
    - Ich habe bei meinem Laptop bis jetzt nichts bemerkt. Da bremst das Step 7 schon viel viel viel viel viel mehr (hab ich schon erwähnt das mein Step 7 bremst?)
    -Die Installation ist kinderleicht. CD rein und ein paar mal OK drücken. Danach läuft es einfach. Da ich ab und zu auch mal ins Feld hinaus muss, wird der Laptop auch vom Monitor entkoppelt und später wieder angeschlossen. Und läuft dann auch wieder mit der gewollten Einstellung.
    Ich habe einen Monitor am Laptop Ausgang und einen über USB. Alle drei erweitern das Bild und wird nicht dupliziert.
    Benutze Windows XP pro.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu blimaa für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (14.10.2011)

Ähnliche Themen

  1. TFT-Monitore + Autoradio zu verkaufen
    Von T5000 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 22:54
  2. 2 Monitore an ATI X550
    Von merlin_de im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 19:20
  3. Field PG / Simatic M Premium / 2 Monitore
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.12.2005, 22:56
  4. Field PG / Simatic Premium / 2 Monitore
    Von JandeFun im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 14:26
  5. Zwei Monitore an Radoen 7000?
    Von dpd80 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.10.2005, 14:10

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •