Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Rechnerstrategie für SPS/Robotik Abteilung

  1. #1
    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    22
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    unsere Firma will unserer Abteilung (6 Leute) neue Laptops kaufen und aufsetzten.

    Unsere Abteilung ist für jegliche Maschinensoftware in der Firma zuständig, was dazu führt das wir ziemlich viele Programme installieren müssen (rund 20-30).

    In der Vergangenheit haben wir einfach alle SW einzeln auf die Rechner installiert und dann auch einzeln upgedatet fals notwentig, was immer mit ziemlich grossem Aufwand verbunden war.

    Da wir auf den neuen Rechnern Win 7 drauf haben, 32bit oder 64bit steht noch nicht fest, brauchen wir zwingend Windows Virtual PC für S5, PSCPro usw.

    Nun stellt sich mir die Frage wie wir die ganzen Prg am einfachsten auf diese 6 Rechner bringen und was die beste Strategie ist um alle 6 Rechner auf demselben Stand zu halten?

    Würd es eventuell Sinn machen die SW, welche wenig benutzt wird auf die VMachine zu installieren und diese dann zu kopieren und dann nur die täglich benutzte SW auf Win7 laufen zu lassen?

    Wie macht ihr das, was sind eure Erfahrungen, gibt es da was besseres als Windows Virtual PC ?

    p.s. Die ganze Platte zu klonen geht leider nicht, da wir die PC am Firmennetz haben und dies zu Problemen führen kann, nach angaben der IT.

    Danke für eure Inputs.
    Zitieren Zitieren Rechnerstrategie für SPS/Robotik Abteilung  

  2. #2
    Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    49
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Moin,

    Zitat Zitat von cbrigger Beitrag anzeigen
    Wie macht ihr das, was sind eure Erfahrungen, gibt es da was besseres als Windows Virtual PC ?
    Meine Erfahrung ist das mir Virtual PC den kompletten Rechner zerschoßen hatte, seit dem nehme ich nur VMWare bzw. VirtualBox.

    Die ganze Platte zu klonen geht leider nicht, da wir die PC am Firmennetz haben und dies zu Problemen führen kann, nach angaben der IT.
    Was anderes werdet Ihr bei derm VM Geschichte wahrscheinlich auch nicht machen, also die VM kopieren/klonen. Das entspricht unterm Strich exakt dem kopieren/klonen von physikalischen Festplatten. Das Problem ist das beim kopieren/klonen die MAC-Adresse der Netzwerkkarte mit kopiert wird. Die ist somit auf allen kopieren Festplatten identisch - das gibt in der Tat Probleme mit der IT/dem Netzwerk. Eure IT müsste aber wissen das dazu einfach nur die MAC-Adresse angepasst werden muss. Physikalisch ist das vom Treiber der Netzwerkkarte abhängig. In einer VM brauchst Du nur den entsprechenden Button in der Konfiguration klicken, dann erzeugt VMWare bzw. VirtualBox eine neue MAC.

    hand, mogel

    BTW: keys von WIndows & Co. nicht vergessen zu ändern

  3. #3
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Das Problem beim Klonen ist die SID, die in einer Domäne nicht doppelt vorkommen sollte. Mögliche Abhilfe bei XP: http://www.heisig-it.de/sysprep.htm
    Vernünftige Clone-Programmme können das auch nachträglixh noxh fixen, beim Norton Ghost (beim alten, originalen) war immer der Ghost Walker dabei, welcher genau für die Problematik da war, scheint es in den neuen Versionen auch noch zu geben:
    http://www.symantec.com/business/sup...&id=TECH106823

  4. #4
    cbrigger ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    22
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch

    Danke für eure Inputs werd die am Montag gleich an unsere IT weiterleiten.

  5. #5
    Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    49
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Moin,

    Zitat Zitat von Oberchefe Beitrag anzeigen
    Das Problem beim Klonen ist die SID, die in einer Domäne nicht doppelt vorkommen sollte.
    An SID und Domain hatte ich gar nicht gedacht. An der Stelle könnte sysprep.exe weiterhelfen (Link zeigt jetzt auf Vista gibt es aber auch für XP & Co.).

    hand, mogel

  6. #6
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    39
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habt ihr euer Problem gelöst?
    Wenn ja wie? Steh gerade vor dem gleichen Problem.

  7. #7
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    428
    Danke
    5
    Erhielt 43 Danke für 43 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich würde auch VMware den Vorzug geben.
    "Alte" Windows VM's mit "Altsoftware" müssen ja auch nicht unbedingt raus auf das reale Ethernet,
    wenn es reicht über Seriell und USB kommunizieren zu können.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 11:39
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 10:35
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 09:51
  4. Kapazitäten für Prozessautomation und Robotik
    Von PROJEKTSCHMIEDE im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 14:32
  5. SPS-Buch für S7
    Von drunkenmunky im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 14:10

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •