Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: VM mit WinXP auf MacBook-Pro

  1. #1
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    596
    Danke
    268
    Erhielt 133 Danke für 112 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    hab mir vor kurzem ein MacBook-Pro gekauft und bin damit auch super zufrieden. Allerdings habe ich auch einiges an Software, welche nur unter Windows läuft (leider) und die ich jetzt ungern durch Apple-kompatible Produkte ersetzen möchte. Daher bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, ein Windows XP System aufzusetzen, allerdings unter einer VM.

    Welche VMs könnt ihr mir für Apple empfehlen? Welche Erfahrungen haben die Mac-User unter euch mit einer solchen Konstellation? Ist das überhaupt zu empfehlen?

    Freue mich auf Feedback aller Art!

    Vielen Dank und schönen Abend noch!
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!

    Zitieren Zitieren VM mit WinXP auf MacBook-Pro  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Also ich habe Parallels seit Version 4, inzwischen Version 8.
    In den letzten 2 1/2 Jahren hatte ich 1 oder 2 Mal ein Problem, konnte das aber immer lösen.
    Die Software ist absolut stabil, ich habe XP, Win7, Win8, MS-Dos, Linux unter Parallels am Laufen.

    Seit Version 5 lief unter Parallels leider Beckhoff Twincat nicht mehr (die SPS geht nicht, die Programmiersoftware läuft). Daher habe ich dafür noch eine ältere VMWare unter XP, das funktioniert gut. Ansonsten lief bisher Alles. SEW, Step7, WinCCFlex, TIA-Portal, Alle möglichen Programme für 2D-Code-Scanner, Laser, Pilz PNOZMulti usw.

    Ich habe aber unter den neuen Parallels-Versionen und auch unter neueren VMWare-Versionen keine Tests mit Beckhoff mehr durchgeführt. Da ich noch Snow Leopard nutze, würden für dich mit dem neuesten MacOS ohnehin nur die neuesten Versionen von Parallels und VMWare in Frage kommen.

    Siemens-SPS werden entweder direkt per PN oder über einen Netlink-Pro (MPI/Profibus) programmiert, bisher noch nie Probleme.

    Man muß beide Versionen kaufen, das läuft nicht wie bei Windows kostenlos.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    830
    Danke
    255
    Erhielt 120 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    kannst auch von oracle die virtual-box einsetzen...
    Funktioniert in der aktuellen Version tadellos...
    Da dein Mac-Book kein PCMCIA hat, geh ich davon aus, du möchtest entweder
    per USB, oder Ethernet dich verbinden? Beides funktioniert auf meinem Mac-Mini sehr gut
    gruss Markus

  4. #4
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    553
    Danke
    57
    Erhielt 39 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Hi,

    ich hatte mal ein normales macbook. Unter vmware lief alles super, ob step7 oder wincc flexible.

  5. #5
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Ich hatte Parallels sehr lang im Einsatz, dann wurde es mir zu doof für jede MacOS Version ein neues Parallels zu holen (macht auch mal knapp 50€ für nen Update)... und habe Virtual Box probiert. Ich war recht schnell wieder bei Parallels und kann nicht klagen!

    Grüße

    Marcel

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Was mir an Parallels übrigens am Besten gefällt, man kann im "Coherence"-Mode arbeiten, dabei sieht man von Windows nur die Startleiste, Programmfenster laufen vor dem normalen Mac-Hintergrund und können sich mit Mac-Programmen überdecken. Die Mac-Startbar habe ich links am Rand, die Windowsstartleiste unten im Bild, wie bei Windows üblich. Parallels verschiebt dann den Beginn der Windows-Startleiste links so, dass sie sich nicht mit der Mac-Bar übrlappt. Das bekommt VMWare nicht hin und solche kleinen Dinge zeigen, wie weit Parallels bei der Integration seiner virtuellen Machine ist.

    Schnappschuss (2013-04-24 08.39.10).jpg
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Avatar von Sven Rothenpieler
    Sven Rothenpieler ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    596
    Danke
    268
    Erhielt 133 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für eure Antworten. Ich habe vergessen, euch zu sagen, dass ich das MacBook rein privat nutze. Also habe da nicht vor Step7, WinCC, ... drauf laufen zu lassen. Ich stehe halt gerade vor der Überlegung meinen PC "rauszuschmeißen" und nur noch über den Apfel zu arbeiten. Allerdings macht mich der Gedanke, kein Windows mehr zu haben, irgendwie nervös. Daher bin ich halt auf der Suche nach einer Virtualisierungsmöglichkeit meiner Windows Lizenz auf einem Mac und suche da Erfahrungswerte. Das Parallels hört sich schonmal gut an und sieht gut aus. Werde ich mich am Wochenende mal mit beschäftigen, also auch mit Virtual Box und VMWare...

    Vielen Dank!
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!


  8. #8
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also wenn es dir nur darum geht:

    probier halt was kostenloses ... wenn dir das nicht reicht dann kannst du auf Parallels setzen!

    Grüße

    Marcel

Ähnliche Themen

  1. WinXP Pro DELL-Installations-CD auf mehreren DELL-Rechnern installieren?!
    Von poppycock im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 13:49
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 06:52
  3. Netzwerkfreigaben unter WinXP pro und Vista
    Von diabolo150973 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 22:14
  4. Treiber CP5613 WinXP Pro
    Von S7T-User im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 13:14
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 09:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •