Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ethernet Hub per Software steuern kann / Netzwerkverbindung trennen?

  1. #1
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich suche für ein Testsystem einen Ethernet Hub (oder auch nur Kopplung oder sowas) mit dem ich einen Ethernet-Teilnehmer per Software vom Netzwerk trennen kann

    Für USB habe ich sowas gefunden http://www.cleware.net/produkte/p-usbcutter.html - schön mit C/C++. .Net-Api

    aber bei Ethernet finde ich nüscht - jemand eine Idee?
    Zitieren Zitieren Ethernet Hub per Software steuern kann / Netzwerkverbindung trennen?  

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.742
    Danke
    143
    Erhielt 1.688 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard

    Einen managbaren Switch verwenden bei dem man gezielt einzelne Ports abschalten kann?

    Bei den Cisco Switches mit IOS funktioniert das zumindest.

  3. #3
    LowLevelMahn ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    Wie viel kostet sowas und kann ich auch per Testsoftware (also nicht manuell) den Port deaktivieren?

    Am schönsten wäre eine kleine Lösung (so wie bei dem USB-Cutter) weil ich definitv nur 1 Ethernetkabel per Software trennen/verbinden will
    sowas wie http://www.justhitthebutton.com/ - nur wie gesagt per API,FTP,Telnet oder sonstiges automatisierbar

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.742
    Danke
    143
    Erhielt 1.688 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard

    Kannst ja auch eine schaltbare Steckdose mit Netzwerkanschluss besorgen, die dann einfach einen Switch/Hub oder was auch immer wo der Teilnehmer dranhängt einfach ausschaltet.

    Die Switche haben ja meist eine Weboberfläche, die man ja nicht nur mit einem Webbrowser anfahren kann. Cisco oder Lancom lassen sich auch über Telnet / SSH administrieren. Gibt sicher auch andere Geräte bei denen das geht, nur hier weiß ich es sicher.

  5. #5
    LowLevelMahn ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    ich glaube ich nutze so einen 3-Port Switch mit USB-Stromversorgung

    http://www.888voip.com/products/cybe...et-switch.html

    plus den USB-Cutter

    http://www.cleware.net/produkte/p-usbcutter.html

    wenn ich dann den Strom wegnehme sollte sich die Verbindung durch den Switch ja so verhalten als hätte ich das Kabel entfernt - oder muss ich da noch mehr beachten?

  6. #6
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Nimm doch nen Normalen Switch und ne Schaltbare Steckdose...

    Grüße

    Marcel

  7. #7
    LowLevelMahn ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    Ich habe jetzt mehrfach gehört das die Switch-Lösung nicht unbedingt einem Kabeltrennen gleich kommt

    folgendes habe ich noch gefunden

    http://www.micma.de/index.php?m_id=1&s_id=15&l_id=2

  8. #8
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    247
    Danke
    21
    Erhielt 81 Danke für 50 Beiträge

    Standard

    Gehört?
    Kein Link = Kein Link, ob du jetzt das Kabel aussteckst oder den Switch abschaltest ist dabei völlig irrelevant.
    Ich würde dir auch eine schaltbare Steckdose empfehlen, wobei auch dieser "Netzwerkumschalter" einfach anzusteuern ist
    Geändert von acid (31.05.2013 um 13:48 Uhr)

  9. #9
    LowLevelMahn ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    Danke erstmal für die Tips - werde einfach mal alles ausprobieren

    hat auch jemand noch eine Idee wie ich ein Profibus-Gerät per Software aus einem Netz trennen kann - also einfach so als wäre das Gerät durch eine Kabelbrücke ersetzt worden?

  10. #10
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    247
    Danke
    21
    Erhielt 81 Danke für 50 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Der Stecker verbindet den Bus auch weiter, wenn das angeschlossene Gerät spannungslos ist, ich würde an deiner Stelle einfach das entsprechende Gerät abschalten. Du musst nur den dadurch entstehenden Busfehler im Programm entsprechend behandeln.

Ähnliche Themen

  1. Stuxnet-(WinCC) Wurm kann Industrieanlagen steuern
    Von DennisBerger im Forum Stammtisch
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 07.08.2013, 08:38
  2. Kann Merker nicht steuern...
    Von 817Christoph im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 11:19
  3. MP370 über Ethernet steuern?
    Von Tmaireks im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 18:14
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 13:54
  5. VIPA-SPS mit Ethernet-Hub
    Von mikel im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2004, 11:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •