Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Alternative zum Siemens PG

  1. #1
    Registriert seit
    25.01.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Community,

    da ich seid diesem Jahr im Service Bereich meiner Arbeitsstelle bin habe ich den Wunsch mir ein neues PG oder ein Laptop als Alternative zu beschaffen.
    Bisher habe ich schon mit einem recht neuem PG gearbeitet (3Jahre), bin aber nicht 100 glücklich damit. Neben langen Ladezeiten für Programme benötigt das hochfaren + anmelden des PG inzwischen mehrer Minuten.
    Was meiner Meinung von dem vielen "Schrott" kommt was unsere IT-Abteilung in punkto Sicherheit auf unseren Rechnern installiert. Dafür ist einfach die Leistung meines PG zu niedrig. Auserdem Stört mich die Größe und das Gewicht des PG,
    da ich oft im Ausland unterwegs bin. Akkulaufzeit ist auch miserabel.

    Am häufigsten Verwende ich eigentlich nur S7, Outlook und Excel rein Arbeitstechnisch. Für den Privat gebrauch wie mal ein Video anschauen oder Skypen ist das PG müll. Deswegen suche ich vorranig nach einer Alternative, die mir es Erspart jedesmal meinen Privat Laptop auch noch in den Koffer zu packen.

    Mein Arbeitsumfeld ist jetzt nicht das Sauberste. Aber bis jetzt habe ich mein PG noch nie in Öl oder sonstigen Schmutz stellen müssen. Bevor ich Programmiere wasche ich mir auch meistens die Hände oder pitze sie an einem Lappen ab.
    Im temperatur bereich ist von 0°C bis nahezu 50°C alles dabei aber im Durchschnitt bewegt es sich im erträglichen Rahmen.

    Anschlusstechnisch benötige ich 2 Lan-Anschlüße USB ports und die BUS/MPI Schnittstelle.

    Hat jemand Erfahrung mit Laptops und kann mir Tipps geben was man alles Extra benötigt um nicht Vorhandene Schnistellen weitmöglichst Abzudecken? (Also als PG Ersatz verstehe sich)

    Ich hoffe ich hab alles soweit genannt das man mir Hilfestellung geben kann ^^
    Zitieren Zitieren Alternative zum Siemens PG  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ServiceMechatroniker Beitrag anzeigen
    Anschlusstechnisch benötige ich 2 Lan-Anschlüße USB ports und die BUS/MPI Schnittstelle.
    2 Lan-Anschlüsse:

    -- 1. Anschluss eingebaut
    -- 2. Anschluss über USBtoLAN

    BUS/MPI Schnittstelle:

    Helmholtz
    Deltalogic
    oder CP5711

    Ich verwende derzeit: LENOVO W510 mit 16GIG und 256SSD
    Grüße Frank

  3. #3
    Registriert seit
    25.01.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Frank,

    bis jetzt habe ich immer cp5611 genutzt, dazu muss ich aber sagen das war immer vorinstalliert und ich kenne mich da nicht so aus.

    Was ist denn der Unterschied zwischen Helmholtz Deltalogic und CP5711 ?

    Bist du mit deinem LENOVO W510 zufrieden ? Für was nutzt du es überwiegend ?

  4. #4
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.354
    Danke
    393
    Erhielt 221 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Am häufigsten Verwende ich eigentlich nur S7, Outlook und Excel rein Arbeitstechnisch. Für den Privat gebrauch wie mal ein Video anschauen oder Skypen ist das PG müll. Deswegen suche ich vorranig nach einer Alternative, die mir es Erspart jedesmal meinen Privat Laptop auch noch in den Koffer zu packen.

    Mein Arbeitsumfeld ist jetzt nicht das Sauberste. Aber bis jetzt habe ich mein PG noch nie in Öl oder sonstigen Schmutz stellen müssen. Bevor ich Programmiere wasche ich mir auch meistens die Hände oder pitze sie an einem Lappen ab.
    Im temperatur bereich ist von 0°C bis nahezu 50°C alles dabei aber im Durchschnitt bewegt es sich im erträglichen Rahmen
    Das trifft auch auf mir zu.

    Ich bin mit ein Asus Model X7BS unterwegs
    Windows 7 64 bit
    12G Arbeitsspeicher und 120GB SSD
    17zoll mit hochglanz

    Ich hab 1 LAN Anschluss und für die 2% meiner Einsätze hab ich ein USB zu MPI Adapter dabei.
    Ich komm da auf jede Anlage zu recht.
    Bin echt zufrieden damit

    Hab trotzdem 2 Laptops dabei weil eine dafür ist die Anlage in der Inbetriebnahme mit zu trenden. (ServicLab hab ich darauf laufen)

    DVH
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  5. #5
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    72
    Danke
    15
    Erhielt 11 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    bei mir war das wichtigste der Umstieg auf die SSD Platte! würde ich auf jeden Fall wieder machen!

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ServiceMechatroniker Beitrag anzeigen
    Was ist denn der Unterschied zwischen Helmholtz Deltalogic und CP5711 ?
    Helmholz, Deltalogic, IBH und Träger haben Ethernet-nach-MPI/DP Adapter und USB-nach-MPI/DP Adapter.
    Der CP5711 ist ein USB-nach-MPI/DP Adapter. Es ist relativ gross. Ein Vorteil ist das man es in ein "PC Station" (Simatic Net) integrieren kann.
    Jesper M. Pedersen

  7. #7
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    89
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    ich benötige in nächste zeit auch ein neues PG, währe das erste was ich mir zusammenstelle.
    Auf was sollte man bei der Wahl des Prozessors achten oder ist das relativ egal? i5 oder i7 (und welchen?)
    Festplatte ist ja klar: SSD (+ HDD)
    Beim display wäre mir fast ein 17" lieber, könnte aber unterwegs doch zu groß sein aber Full HD.
    Als schnittstelle zum PG würde ich einen adapter von Deltalogic verwenden (USB oder Ethernet - Pro+Contra?)
    Wie sieht es beim Arbeitsspeicher aus? da sollten 8GB doch reichen?

    Was ich nun genau verpulvern darf das müsste ich mal abklären aber ich gehe mal von um die 1000euro aus.


    lg
    Thorsten

  8. #8
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.843
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    also 1000 € sind nicht wirklich viel.
    Da wirst du wohl Abstiche machen müssen bei Display und Prozessor.

  9. #9
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    89
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    verwenden möchte ich es für Step7, WinCC und eventuell auch TIA.
    Werde wohl einfach mal nen Lenovo T530 mit HD+ und SSD o.ä. vorschlagen.

    lg
    Thorsten

  10. #10
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.582
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von ThorstenSt Beitrag anzeigen
    ... Beim display wäre mir fast ein 17" lieber, könnte aber unterwegs doch zu groß sein ...
    Nach dem was man so hört ist 17" noch relativ klein, wenn man mit TIA arbeitet. Ich persönlich finde es grausam, wenn das Display nicht matt ist. Je nachdem wie da das Licht drauffällt, sieht man fast gar nichts mehr.
    In der Praxis hab ich dauernd das Display verstellt, als ich noch das Hochglanzmodell von meinem Vorgänger hatte. Für Filmchen im Hotel mag das ganz schön sein, aber zum Arbeiten ist davon abzuraten.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

Ähnliche Themen

  1. S5 zum S7 alternative!?
    Von Ricko im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 07:52
  2. Alternative zu Siemens
    Von Gerri im Forum HMI
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 12:06
  3. alternative zum Programmieren über Kabel
    Von Gerri im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 17:01
  4. GSM Dial-in-Router / Alternative zum MoRoS von Insys
    Von Benjamin im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 09:58
  5. Alternative zu Siemens TS-Adapter zum Fernwirken.
    Von Stefan B. im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 08:24

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •