Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Alternative zu VMWare Workstation

  1. #31
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich arbeite sowohl mit VirtualBox als auch VMWare (Player, Player Plus, Workstation, ESX, VSphere) und sogar mit HyperV.
    Bei keiner der 3 Plattformen habe ich mit den Foren oder dem Support ein Problem oder eine Informations Defizit.
    Der Kostenaspekt wiegt meiner meinung nach auch nicht so wirklich.
    VirtualBox kostet momentan glaube ich 39$ die Lizenz, beim Player Plus sind es 80 €, ob die 50 € das Kraut fett machen muss jeder selber wissen.

  2. #32
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Warum dann nur VMWare?

    Wenn einmal beim Kunden etwas nicht funktioniert, dann sind die Kosten für die Lizenzen leicht drin.
    Aber auch VMWare hat seine Schwachstellen und wenn ein großer Versionssprung ist, laufen die "alten" VM manchmal nicht.

    Jeder soll das Produkt verwenden, das die Aufgabe erfüllt wozu es benötigt wird.
    Also bitte kein TIA, denn da stimmt der oben genannte Satz leider noch? nicht.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #33
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.627
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    ja klar soll jeder nehmen was er will...

    nur in dem Thread hier geht's darum, wegen 100€ Upgradekosten evtl. auf Virtualbox zu wechseln. Und da wir jetzt erfahren ahebn, das die gewerbliche Lizenz von Virtualbox auch 39$ kostet, würde man also nur rund 50€ sparen.
    Das steht für mich in keiner Relation zu dem Aufwand, die ganzen vorhandenen VM-Wares nach Virtualbox zu konvertieren...

    Gruß.

  4. #34
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    ja klar soll jeder nehmen was er will...

    nur in dem Thread hier geht's darum, wegen 100€ Upgradekosten evtl. auf Virtualbox zu wechseln. Und da wir jetzt erfahren ahebn, das die gewerbliche Lizenz von Virtualbox auch 39$ kostet, würde man also nur rund 50€ sparen.
    Das steht für mich in keiner Relation zu dem Aufwand, die ganzen vorhandenen VM-Wares nach Virtualbox zu konvertieren...

    Gruß.
    Oder geht es darum einmal auch Alternativen zu betrachten?
    Das konvertieren der VMs ist kein Akt und wenn einmal alles unter Virtualbox läuft, warum nicht?
    Es ist immer wieder gut wenn ein Monopol durchbrochen ist.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #35
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.627
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Es ist immer wieder gut wenn ein Monopol durchbrochen ist.
    Jo, meistens, aber ein Monopol hat auch Vorteile: Z.B. könnte sich Siemens voll und ganz darauf konzentrieren, seine Software auf VM-Ware ordentlich zum Laufen zu bekommen, und muss nicht auch noch alle anderen beachten und Kompromisse eingehen

    aber Du hast schon recht, 2-3 Alternativen sollte es schon geben, und die gibt es ja auch

    gruß.

  6. #36
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    @ducati: Siemens soll ihr TIA endlich vernünftig zum Laufen bringen.
    Dann kann man über VM nachdenken.

    Ich möchte nicht wissen wieviel Geld in den letzten zwei-drei Jahren wegen und mit dieser Software kaputt gemacht wurde.
    Kann sich das wirklich jede Firma leisten?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  7. #37
    Avatar von Lipperlandstern
    Lipperlandstern ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    ....
    In den VMs würde ich aber trotzdem 32bit empfehlen, das hat die etwas bessere Performance. Und TIA würd ich als Dualboot auf den Rechner legen. In ner VM läuft das bei mir noch viel zäher.

    Gruß.

    .....
    Woher hast du die Info das 32Bit in einer VM besser (weil schneller) sind ?
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

Ähnliche Themen

  1. VmWAre
    Von bluebird277 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 16:21
  2. Touch in Workstation und Win 7 benutzen
    Von Weschi im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 09:30
  3. VMware player ohne VMware Workstation.
    Von JesperMP im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 10:40
  4. Windows NT 4.0 Workstation und Win 2000
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 22:08
  5. VMware
    Von pvbrowser im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 21:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •