Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schneidplotter für Baugruppenbeschriftung?

  1. #1
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen zusammen

    Bisher habe ich ja die Baugruppenbeschriftung immer auf Papier gemacht und dieses dann laminiert und mit dem Cutter ausgeschnitten.

    Später hab ich dann gewechselt auf die Siemens vorgestanzten Blätter und mit über Preis und den Umstand aufgeregt, dass ein Blatt immer komplett bedruckt werden musste weil sonst n haufen verschnitt stattfindet.

    Jetzt überlege ich mir ob ich mir nicht so einen Schneidplotter zulegen sollte
    http://www.ebay.de/itm/ORIGINAL-REDS...item3f3f91dd5c

    Damit sollte es doch möglich sein jede Art von Beschriftung genau passend auszuschneiden ohne sich grossartig mit Schere oder Cutter rumärgern zu müssen.
    zeitsparend, man könnte jede Papierfarbe nutzen die man will, könnt direkt folie kaufen etc.

    Macht das jemand mit dem Cutter? ist das vernünftig? Schneiden die genau genug dass es sicher in die Beschriftungsdeckel passt?

    mfG René
    Zitieren Zitieren Schneidplotter für Baugruppenbeschriftung?  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    560
    Danke
    24
    Erhielt 43 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    ich kauf dickes grünes papier... bedruck das und schneide es mit nem normalen teppichmesser und lineal auf der werkbank aus.... hat sich noch keiner beschwert...
    Das, was man weiß, hat doppelten Wert, wenn man zugleich das, was man nicht weiß, nicht zu wissen eingesteht.

  3. #3
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.140
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Die Idee ist schlecht.

    Die Genauigkeit reicht allemal.
    Du musst dir "nur" das passende Gerät suchen.
    Viele Schneidplotter arbeiten mit Endlosmedien von der Rolle, da hiermit der Vorschub einfacher ist.
    Bei Einzelbögen sind eher Geräte mit Schneidmatte im Einsatz.
    Hier kannst du mal nach Brother oder Silhouette schauen.

    Gruß
    Dieter

  4. #4
    Avatar von vollmi
    vollmi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Die Idee ist schlecht.
    Aus welchem Grund ist die Idee denn nicht gut?

    Die Genauigkeit reicht allemal.
    Du musst dir "nur" das passende Gerät suchen.
    Viele Schneidplotter arbeiten mit Endlosmedien von der Rolle, da hiermit der Vorschub einfacher ist.
    Bei Einzelbögen sind eher Geräte mit Schneidmatte im Einsatz.
    Hier kannst du mal nach Brother oder Silhouette schauen.
    Da Sonderangebot habe ich mir jetzt einen Silhouette Cameo gekauft. Hatte aber leider noch keine Zeit ihn auszuprobieren.
    Klar funktioniert das mit dem Cutter auch. Aber es ist zeitraubend, nervig etc. In der zeit programmiere ich lieber oder geh aufs Klo.
    Cool wär n Plotter der gleichzeitig die Beschriftung machen würde

    mfG René

  5. #5
    Registriert seit
    20.04.2015
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von c.wehn Beitrag anzeigen
    ich kauf dickes grünes papier... bedruck das und schneide es mit nem normalen teppichmesser und lineal auf der werkbank aus.... hat sich noch keiner beschwert...
    Genau, das ist die wesentlich billigere Variante, auch wenn der Aufwand natürlich größer ist... wobei es aber meiner Meinung nach einfacher ist, wenn man sich Schablonen kauft und dann darum ausschneidet...

  6. #6
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schon mal das System angeschaut? Soll jetzt keine Werbung sein, kostet ca. 500€.

    http://www.wago.de/produkte/produktk...cker/index.jsp

Ähnliche Themen

  1. TIA Baugruppenbeschriftung S7-300
    Von vollmi im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 14:08
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 20:45
  3. Suche GSM-Modem für Fernwartung per CSD und für Einsatz in VM
    Von DaniD im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.03.2014, 09:43
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 11:42
  5. PIN-Belegung für Logistat-P020?Software für A020 u. A010
    Von Anonymous im Forum Suche - Biete
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 12:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •