Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Simatic Manager unter VMWare

  1. #1
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute!

    Hat schon mal jemand versucht, den Simatic Manager unter VMWare laufen zu lassen?
    In unserer Firma haben wir das Problem, dass auf den Notebooks eine Unmenge an Software und Tools installiert ist, und deren im Hintergrund laufende Dienste fressen Resourcen weg.

    Nun ist die Idee aufgetaucht, die Automatisierungs-Tools von den einzelnen Herstellern in VMs "einzusperren". Wenn damit nicht gearbeitet wird, brauct es keine Resourcen!

    Interessant wären da:
    - Simatic Manager + ProTool + WinnCCflexible
    - B&R Automation Studio
    - RSLogix 5000
    - Pilz PSSWinPro bzw. PnozMulti Konfigurator
    - .NET Framework + Visual Studio

    Hat jemand Erfahrung? Oder was denkt ihr über solche Lösungen?


    mfg
    Maxl
    Zitieren Zitieren Simatic Manager unter VMWare  

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Virtual PC soll sogar mit PCMCIA CPs laufen. Getestet hab ich es leider noch nicht.

  3. #3
    Avatar von Maxl
    Maxl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von seeba
    Virtual PC soll sogar mit PCMCIA CPs laufen. Getestet hab ich es leider noch nicht.
    Das Problem mit PCMCIA sollte sich Umgehen lassen, indem man beispielsweise USB-Online Adapter oder den NetLinkPRO verwendet.

    Der Simatic Manager ansich ist ja nicht das Problem. Wenn man jedoch Simatic Net und den Advanced PC-Konfigurator installiert hat, büßt der Rechner einiges an Performance ein!

    Beim B&R-Automation Studio fällt mir noch ein Vorteil ein: Es lässt sich (derzeit offiziell) nur 1 AS-Instanz starten. Öffnet man mehrere VMs zur gleichen Zeit, könnte man parallel mit mehreren AS-Instanzen arbeiten, welche dann auch jedes seinen eigenen PVI-Manager verwenden kann.


    mfg
    Max

  4. #4
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Maxl
    Der Simatic Manager ansich ist ja nicht das Problem. Wenn man jedoch Simatic Net und den Advanced PC-Konfigurator installiert hat, büßt der Rechner einiges an Performance ein!
    Stimmt, das finde ich auch sehr extrem, aber was will man machen.

  5. #5
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.341
    Danke
    28
    Erhielt 131 Danke für 118 Beiträge

    Standard

    Also das Simatic Zeugs rennt unter VMWare eigentlich sehr gut!

  6. #6
    Registriert seit
    07.09.2005
    Ort
    MOS
    Beiträge
    156
    Danke
    22
    Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    bekommt man da keine Probleme mit den Siemens Lizenzen. Soweit ich weiß, darf man da ja nichtmal die HD defragmentieren....
    kann ich sie bei VMWare auch einfach installieren, oder greift es dann ggf. auf die schon vorhandenen????

  7. #7
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.341
    Danke
    28
    Erhielt 131 Danke für 118 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von david.ka
    bekommt man da keine Probleme mit den Siemens Lizenzen. Soweit ich weiß, darf man da ja nichtmal die HD defragmentieren....
    kann ich sie bei VMWare auch einfach installieren, oder greift es dann ggf. auf die schon vorhandenen????
    Also bei VMWare werden die Lizensen auf ne Virtuelle HD gespeichert!
    Es wird also im normal Fall nicht auf eine Lizens welche z.B. auf C liegt zugegriffen. Ausser man hat ne HD direkt eingebunden und nicht über VMWare Volumes.

    Probleme gibt es da keine.

    Schau einfach mal auf der Seite von VMWare nach, um die Funktion bzw. das Prinzip von VMWare erläutert zu bekommen. Ich kann es nicht so gut erklären. Aber ein VMWare Volume (Laufwerk) ist eigentlich nur eine größere Datei auf der Platte und sonst nichts. Daher kommt es eigentlich zu keinen Problemen. Somit können die Daten super einfach von Rechner zu Rechner transferiert werden ...

  8. #8
    Registriert seit
    12.04.2005
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Boxy
    Also das Simatic Zeugs rennt unter VMWare eigentlich sehr gut!
    ...unter MS Virtual PC auch

  9. #9
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von david.ka
    bekommt man da keine Probleme mit den Siemens Lizenzen. Soweit ich weiß, darf man da ja nichtmal die HD defragmentieren....
    kann ich sie bei VMWare auch einfach installieren, oder greift es dann ggf. auf die schon vorhandenen????
    Die Lizenzen sind nicht so empfindlich wie immer getan wird...

  10. #10
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    0
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute...

    Step 7(V5.3) läuft bei mir unter VM-Ware(V5.5) fast einwandfrei!!!!

    Leider funktioniert das Öffnen von Projekten, welche über "Shared Folders" auf der realen Festplatte liegen nicht!
    Fehlermeldung "Es sind zu viele Dateien geöffnet"
    Hat da jemand Erfahrung bzw. eine Lösung????

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 10:33
  2. SIMATIC Manager
    Von Ninja2602 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 16:48
  3. VMware player ohne VMware Workstation.
    Von JesperMP im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 10:40
  4. Simatic Manager
    Von Henner im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 09:50
  5. TwinCat unter VMWare startet nicht
    Von HRman im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 22:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •