Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: neue CPU wird wahrscheinlich nicht richtig erkannt

  1. #1
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich bin ein Anfänger bezüglich Siemens Simatic Step 7 und ich habe ein Problem und mehrere Fragen dazu. Bei unserer Station Simatic S7 wurde die CPU 314 C – 2 PN /DP eingebaut.

    Jetzt möchte ich gerne per TCP/IP ein neues Programm erstmalig auf die CPU übertragen und habe meine Probleme. Ich kann das Programm nicht übertragen. Ich bekomme beim Laden nacheinander folgende Fehlermeldungen – siehe Anhang ‑. Schließlich wird der Übertragungsvorgang mit der Fehlermeldung „Der OB1 konnte nicht kopiert werden“ abgebrochen.

    Ich nehme an, dass das Kopieren des Programms scheitert, weil die CPU nicht richtig erkannt wird. Dabei kann ich die CPU ansprechen. Positioniere ich mich auf die CPU und wähle die Funktion Zielsystem => Diagnose Einstellung => Urlöschen wird die CPU urgelöscht. Das Urlöschen wird auch nicht ausgeführt, wenn die CPU auf RUN steht. Daher wird die CPU und ihr Betriebszustand erkannt und korrekt an den PC gemeldet.

    Ferner kann ich die CPU auch in der Hardware-Konfiguration sehen und auswählen.

    Mir ist jedoch folgendes aufgefallen:

    1. Die CPU wird nicht im Projektassistenten angezeigt, wenn ich ein neues Projekt anlege. Ich kann die CPU nur einfügen, wenn ich zuerst eine andere CPU im Projektassistenten auswähle und dann im HW Assistenten die CPU manuell ändere.
    2. Wählt man auf Ebene der Station die Funktion Zielsystem => Hardware diagnostizieren und in dem Popup die Funktion Station Online öffnen erhält man die Meldung .


    Unterschiede Online / Offline

    Mit einem Hinweis auf die CPU - komplette Meldung siehe Anhang -


    Ich habe schon versucht, durch ein Hardware Update das Problem zu beheben. Dazu bin ich in die HW-Konfiguration gegangen und habe dort die Funktion Extras -> HW-Updates installieren ausgewählt. Ich habe den aktuellen Treiber für die CPU über die Funktion „Aus dem Internet herunterladen“ aus dem Netz heruntergeladen.
    Anschließend wollte ich das Update installieren und bekomme die Meldung, dass die Installation nicht möglich ist, weil ein mit der installierten S7 geliefert HW-Update nicht überinstalliert werden kann - Screenshoot Meldung siehe Anhang -.

    Daher habe ich folgende Fragen:

    1. Was muss ich tun, damit der Projektassistent die CPU richtig erkennt
    2. Wie bringe ich die HW-Konfiguration auf den richtigen / aktuelle Stand
    3. Wie kann ich ein Programm auf die CPU übertragen. Ich nehme an, dass die jetzige Programmübertragung fehlschlägt, weil die CPU nicht richtig erkannt wird.
    4. Was ist der Unterschied zwischen Online und Offline Konfiguration.
    5. Da die CPU mit vorhandenen alten Baugruppen zusammenarbeiten soll hätte ich gerne gewusst, ob man auch hier auf Besonderheiten achten soll. Die Baugruppen sind:


    SM321 DI 16 x DC 24 V
    SM322 DO 16 x DC 24 V / 0,5 A
    SM324 AI 4 / AO 2 x 8 BIT und abschließend
    FM 354 Servo Motor

    Ich bin für jeden Hinweis dankbar, der dazu beiträgt dieses Problem zu lösen.

    Screenshots mit Meldungen
    Screenshots_mit_Meldungen.pdf
    Zitieren Zitieren neue CPU wird wahrscheinlich nicht richtig erkannt  

  2. #2
    Registriert seit
    27.07.2007
    Beiträge
    223
    Danke
    17
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    4te Meldung
    Laden 294:38
    Möglicher Ladespeicherengpaß bzw. nicht genügend Speicher auf der Memory Card. Soll trotzdem fortgesetzt werden
    So wie es aussieht hast du keine Speicherkarte in der CPU, so wird das nichts.

    Meldung 13:4916
    In der Offline-Projektierung enthält die Baugruppe CPU 314 C – 2 DN/DP (Träger 0 / Steckplatz 2) in der Station Simatic Station 300 keine Systemdaten. Durch das Laden werden die Systemdaten ONLINE in der Baugruppe gelöscht
    Im Hardware Konfig musst du auf "Speichern und Übersetzen" klicken, dabei werden wenn kein Fehler gefunden wird die Systemdaten erzeugt.


    Meldung, wenn man versucht, neue Hardware Updates in der Hardware Konfiguration zu installieren.
    Wenn ich den Screenshot richtig interpretiere, versuchst du eine bereits mitgelieferte Hardware zu installieren.

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    10.796
    Danke
    885
    Erhielt 3.162 Danke für 2.562 Beiträge

    Standard

    Erste Meldung: "Die Systemdaten der HW-Konfiguration sind nicht aktuell"
    --> in HW Konfig wurden Änderungen vorgenommen aber nicht übersetzt.

    Zweite Meldung: "In der Offline-Projektierung enthält die Baugruppe CPU 314 C – 2 DN/DP (Träger 0 / Steckplatz 2) in der Station Simatic Station 300 keine Systemdaten."
    --> weil die HW Konfig noch nie übersetzt wurde

    Vierte Meldung: "Möglicher Ladespeicherengpaß bzw. nicht genügend Speicher auf der Memory Card."
    Vermutliche Ursache ist (wie bereits genannt), daß keine MMC gesteckt ist.
    Es könnte aber auch damit zu tun haben, daß Du bei Deinem Laden die gesamte Station markiert hast. Üblicherweise markiert man zum Laden in die CPU die CPU oder den Bausteine-Ordner der CPU.

    Letzte Meldung bzgl. Hardware Update: der Text sagt doch schon ziemlich eindeutig, daß ein bereits mit Step7 mitgeliefertes HW Update nicht nochmal drüberinstalliert werden kann.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #4
    jms ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    schönen Dank für die Antworten. Ich habe die Hardwarekonfiguration der Station übersetzt – Funktion: Station => Speichern und übersetzen.
    Die Systemdaten werden auch neu erzeugt – kann man sehen, wenn man in Bausteine => Systemdaten die Objekteigenschaften anzeigt – Dort sehe dich das aktuelle Erstelldatum.

    Gehe ich jetzt wieder auf die Stationsebene und wähle dort die Funktion

    Zielsystem => Hardware diagnostizieren und in dem Dialog die Funktion Station online öffnen,

    erhalte ich trotz Übersetzung der HW-Konfiguration die Meldung:

    Unterschiede Online / Offline
    Mit einem Hinweis auf die CPU.

    Ferner wird die CPU auch nicht in dem Projektassistenten beim Anlegen eines neuen Programms angezeigt.

    Hat jemand eine Idee, was man noch tun muss?

    Auch wenn´s eine blöde Frage ist, wie kann ich überprüfen, ob in der CPU eine entsprechende Speicherkarte eingebaut ist.

    Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

    Screenshots zu mit aktuellen Meldungen
    Screenshots_HW_Konfig_II.pdf

  5. #5
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.718
    Danke
    30
    Erhielt 891 Danke für 773 Beiträge

    Standard

    Hi,

    schön jetzt hast du offline die HWConfig Systemdaten erstellt.
    Damit diese aber bei einem Vergleich auch sinn machen musst du sie erstmal laden!
    Also HWCOnfig aufmachen, die Daten in die CPU laden und danach die Diagnose durchführen!

    Vermutlich wir das laden aber wegen der fehlen memory Card bei dir nicht funktionieren oder?
    Speicherkarten sind nicht eingebaut sondern gesteckt das siehst du wenn du von außen auf die CPU schaust, da gibt es einenSchlitz für die Karte, wenn der Leer ist dann ist auch keine Karte gesteckt.


    Gruß
    Christoph

  6. #6
    Registriert seit
    27.07.2007
    Beiträge
    223
    Danke
    17
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ChristophD Beitrag anzeigen
    Speicherkarten sind nicht eingebaut sondern gesteckt das siehst du wenn du von außen auf die CPU schaust, da gibt es einenSchlitz für die Karte, wenn der Leer ist dann ist auch keine Karte gesteckt.
    Die Speicherkarte ist nicht im Lieferumfang der CPU enthalten, sondern muss in der benötigten Größe als Zubehör mitbestellt werden.

  7. #7
    jms ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antwort

    Kannst du mir eventuell auch die Funktion nennen, die ich in der HW-Konfiguration ausführen muss, um die Daten in die CPU zu laden? Ist das

    Station => exportieren oder
    Zielsystem => Laden in Baugruppe

    Gruß

    Johannes

  8. #8
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.718
    Danke
    30
    Erhielt 891 Danke für 773 Beiträge

    Standard

    Hi,

    die letztere, aber du wirst dort auch nur die Meldung bekommen die du auch im Simatic Manager bekommen hast, das du nicht genügend speicher für die SDB hast.
    Wie gesagt ohne Speicherkarte brauchst du da gar nicht weitermachen!

    Gruß
    Christoph

  9. #9
    jms ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Christoph,

    schönen Dank für die Antwort. Das habe ich schon ausprobiert und dabei die Fehlermeldung "Systemdaten können nicht auf die Baugruppe CPU 314...geladen werden erhalten."

    Ich habe jetzt einmal eine sehr dumme Frage. Wozu brauche ich Speicherkarte? Wenn ich mir die Eigenschaften der CPU 314C-2 PN/DP anschaue, dann hat diese einen Arbeitsspeicher von 192 KB.

    Schaue ich mir den Speicher der CPU über Zielsystem => Baugruppenzustand => Speicher an, so ist der Speicher komplett frei.

    Sowie ich dass verstehe, ist die Speicherkarte eine Speichererweiterungskarte, die ich nur gebrauchen müsste, wenn der vorhandene Speicher nicht ausreicht. Sehe ich dass falsch?

    Für jeden Hinweis bin ich sehr dankbar

    Mit freundlichen Grüßen

    Johannes

    Screenshots Zustand der CPU
    Eigenschaften_CPU_314C.pdf

  10. #10
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.718
    Danke
    30
    Erhielt 891 Danke für 773 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    das siehst du falsch.
    Das eine ist der Arebitsspeicher, was dir fehlt ist der Ladespeicher und der ist ohne Memory Card nunmal schlicht nicht vorhanden -> kein Laden möglich

    Gruß
    Christoph

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    jms (20.07.2016)

Ähnliche Themen

  1. im151-3 pn wird nicht erkannt
    Von volker im Forum Feldbusse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.01.2014, 20:51
  2. TON wird nicht erkannt
    Von tahren im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 14:43
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 10:12
  4. CP5611 wird nicht erkannt
    Von Phase im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 11:03
  5. Pg 710 FP wird nicht erkannt
    Von Poetter im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 19:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •