Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: SPS zu SAP mittels Middleware

  1. #1
    Registriert seit
    11.06.2017
    Beiträge
    2
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!

    Ich bin aktuell auf der Suche nach einer gescheiten Middleware-Lösung, um Produktionsdaten aus einer SPS (S7-1200/1500 & neusten Beckhoff) in eine S/4HANA-Datenbank zu schreiben.

    Ein Ansatz wäre das ganz über einen Raspberry PI zu machen, nur stellen sich mir folgende Fragen:

    1) Wie kommuniziere ich SPS-seitig mit dem Pi?
    Welche Schnittstelle verwende ich in dem Fall (I²C, UART oder SPI)?
    2) Wie baue ich am besten SAP-seitig eine Kommunikation auf?
    Kann man das mittels ODATA umsetzen?


    Bei meiner Suche bin ich auf folgenden Thread aufmerksam geworden: Step 7 - Möglichkeiten zur Anbindung an eine Datenbank

    Ich bringe zwar etwas Pythonerfahrung mit und habe ein wenig mit den GPIO-Pins gearbeitet,
    aber welche Sachen muss ich für sowas noch aneignen?
    Kennt ihr derartige Anleitungen (möglichst allgemein)?

    3) Welche Alternativen gibt es zum RasPi das ganze mittels Middleware umzusetzen (außer kommerzieller Lösungen)?

    Vielen Dank im Voraus!

    Beste Grüße
    Blob
    Zitieren Zitieren SPS zu SAP mittels Middleware  

  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    707
    Danke
    191
    Erhielt 161 Danke für 92 Beiträge

    Standard

    Hey

    du kannst mit dem Projekt vom Jochen Kühner vielleicht was anfangen
    https://github.com/dotnetprojects/Do...ToolBoxLibrary

    oder z.b. die software kaufen
    https://inray.de/produkte/opc-router/

    beides sind software lösungen ohne zusätzliche hardware da die datenbank sowieso auf einem server läuft kann meist hier auch ein opc server und dieser opc router installiert werden

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu erzteufele für den nützlichen Beitrag:

    Blob (12.06.2017)

  4. #3
    Registriert seit
    04.11.2014
    Beiträge
    138
    Danke
    1
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wieso muss es eine Middelware sein? Einfach direkt über OPC-UA von der SPS zu SAP. Wäre in meinen Augen einfacher und sinnvoller.

    Grüße

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hack für den nützlichen Beitrag:

    Blob (12.06.2017)

  6. #4
    Blob ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.06.2017
    Beiträge
    2
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    okay, vielen Dank.
    Aber gilt die zusätzliche Software nicht auch als Middleware?

    Zitat Zitat von Hack Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wieso muss es eine Middelware sein? Einfach direkt über OPC-UA von der SPS zu SAP. Wäre in meinen Augen einfacher und sinnvoller.

    Grüße
    Auf OPC UA bin ich auch gestoßen, nur wusste ich nicht ganz damit etwas anzufangen.
    Kennst du da irgendwelche Anleitungen (möglichst für SPS-Laien)?
    Das ganze ist für ein Uniprojekt, deswegen müssen wir das Rad an der einen oder anderen Stelle neu erfinden.

  7. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.348
    Danke
    1.120
    Erhielt 1.212 Danke für 954 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blob Beitrag anzeigen
    Ich bin aktuell auf der Suche nach einer gescheiten Middleware-Lösung, um Produktionsdaten aus einer SPS (S7-1200/1500 & neusten Beckhoff) in eine S/4HANA-Datenbank zu schreiben.
    Du solltest erstmal klären, welche Daten ausgetauscht werden sollten.
    Die Schnittstellen sind nämlich bei dem Thema das allerkleinste Problem.
    Zur Steuerung ist OPC-UA eine ziemlich universelle Möglichkeit und die SAP-Schnittstellen sind auch offengelegt.
    Bei einem aktuellen SAP-System brauchst du eigentlich überhaupt keine Middleware mehr.
    Das setzt aber voraus, dass die Datenstruktur in der Fertigung auch zur SAP-Struktur passt.

    Gruß
    Blockmove

  8. #6
    Registriert seit
    04.11.2014
    Beiträge
    138
    Danke
    1
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Morgen,

    hier mal eine Anleitung zu OPC-UA bei Beckhoff:
    https://infosys.beckhoff.com/content...13834516646834

    Bei Siemens und SAP kann ich dir nicht weiter helfen. Ich weiß aber, dass beide OPC-UA unterstützen und es kann kein große Problem sein.

    Grüße

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hack für den nützlichen Beitrag:

    Blob (20.06.2017)

  10. #7
    Registriert seit
    23.06.2017
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Blob,

    ich arbeite im Bereich EWM mit SPS und wir loesen die Kommunikation mittels einer selbstgebauten Middleware.
    Jedoch existieren von SAP Middleware Loesungen( SAP Plant Connectivity ). Soweit ich es verstanden hab baut diese Middelware Instanzen auf, um
    Nachrichten zwischen den Beiden System ( S4 - SPS ) zu kommunizieren.

    Es gibt auch eine Loesung wo keine Middleware benoetigt wird, die jedoch eine bestimmte SAP Netweaver version braucht.

    Viele Gruesse
    Andre

  11. #8
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    22
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    falls das Thema noch aktuell ist kann ich SQL4Automation empfehlen.
    http://www.sql4automation.com/de/

    Ich hab damit einige Projekte in Codesys realisiert. Bei Siemens hatte ich noch keinen Anwendungsfall, aber es gibt recht gute Beispiele und Anleitungen auf der Homepage.
    Das ganze wird auf einem beliebigen Server installiert und dann direkt aus der SPS angesprochen.
    Ich kenne mich jetzt nicht in der Tiefe in SAP aus, aber eine SQL-Abfrage aus SAP heraus sollte das kleinste Problem sein.

  12. #9
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    SAP bietet meines Wissens mit SAP PCO einen direkten OPC UA Client. Ist natürlich die Frage, wer die Verantwortung der Konfiguration übernimmt. Leichter ist es zum Teil, wenn man sich von den SAP Programmierern einfach eine RFC Funktion nennen lässt, auf die man dann von Aussen zugreift (z.B. mit dem OPC Router https://inray.de/produkte/kopplung-v...-sap-systemen/ ). Man browst sich dann ganz einfach die genannte Funktion heraus und verbindet die Aufruf-Parameter (Import und Export) mit den Datenpunkten der SPS.
    Damit ist man in jedem Fall unabhängiger vom SAP System.
    Grüße,
    Sero

Ähnliche Themen

  1. TIA Zugangssteuerung mittels SPS?
    Von spirit im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.10.2014, 14:51
  2. Drehzahlregelung mittels SPS
    Von bösel im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 16:20
  3. SAP R3 SPS Kopplung
    Von rabit im Forum Simatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 22:59
  4. Drehzahlsteuerung mittels SPS
    Von qwertz im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 22:06
  5. Variablen mittels TP170B in SPS schreiben!?!?
    Von istat_gb im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 19:34

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •