Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Probleme mit Phoenix-SPS

  1. #11
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn Du dein Code in einem Programm geschrieben hast musst Du dieses mit dem Kontext Menü in der Default Task einfügen.
    Wenn es sich um einen FB handelt, muss dieser im Programm aufgerufen werden.
    Default Task ist das gleiche wie der OB1 bei einer S7.

  2. #12
    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    55
    Danke
    0
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    PcWorx funktioniert folgendend

    Über den Buskonfigurator werden E/A-Module die über INTERBUS oder Profinet ins System angekoppelt werden definiert. Dann werden die benötigten E/A mit Variablen verknüpft (globale oder global PG,FB. Diese wiederum kopierst du in jede POE wo die diese benötigst. Somit hat man nichts mehr mit einer absoluten Adressierung zu tun, und das sollte man auch so belassen

    Lese dir doch einmal diesen Schnelleinstieg durch, dann wirst du
    hoffentlich das ganze verstehen !

    http://select.phoenixcontact.com/cgi...d=&asid=830272

    Das ganze kann man auch ohne Hardware (Simulationsmodus) ausprobieren !

  3. #13
    the bang 2 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.11.2006
    Beiträge
    101
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ooookay, ich hab also alles richtig gemacht. Folgendes ist erledigt:
    Bus eingestellt, hardware erkannt und eingerichtet. Mini-Programm geschrieben ( E = A) Allerdings kommt jetzt das seltsame:Ich hab bei der digitalen Eingangskarte Âuf der Seite von den Prozessdaten die BIt / Byte kombi rausgefunden, bei mir folgende: I #0.0 = Bit 0 Byte 0, --> %Ix0.0. Verkabelt ist also die Spannungsversorgung auf der KArte ( +24V, Masse) und ein Taster ist evenfalls angeschlossen ( +24V, Signal in ) WEnn ich nun den Taste drücke, leuchtet zwar die Statusleuchte, aber das Signal kommt nicht an - ich hab mal das komplette Eingangswort (jedes einzelne bit) mit ner variablen versehen und alle per debug angesteuert - es tut sich nix. Kein freundliches Leuchten der Statusled. Genauso ist es bei ein Ausgängen ( hier ist keine externe Spannung angeschlossen, nach schaltbild läuft das ja glaub ich über den Bus, oder? )

    Eventuell kann sich ja doch noch jemand von euch nen Reim machen. Auf jeden fall schonmal vielen Dank für die Bisherigen Tipps

  4. #14
    the bang 2 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.11.2006
    Beiträge
    101
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Soo, problem gelöst, Der Buskoppler war falsch konfiguriert - jetzt funzts

Ähnliche Themen

  1. Phoenix ILC 170 ETH + IL ETH BK + IB IL AI 4/U
    Von valik.vak im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 11:22
  2. Phoenix Contact ILC 130
    Von Haytech im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 16:14
  3. Phoenix Bluetooth PC <-> CPU
    Von fr4nk im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 10:57
  4. Phoenix vs. Simatic
    Von DarkTom im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 22:44
  5. Phoenix IBS RT 24 DI 32-T
    Von ralfm im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 11:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •