Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Phoenix Contact ILC 350 ETH Steuerung Bus Verlängern, wie?

  1. #1
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    62
    Danke
    7
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    ich habe eine:
    - Phoenix Contact ILC 350 ETH Steuerung

    und möchte nun in einem anderen benachbarten Raum auch Digitala und Analoge Ein- und Ausgänge abfragen.

    Frage:
    - Wie kann ich das realisieren?

    Lösungsvorschläge:
    - Kann ich das ganze durch Verlängern vom Interbus erreichen und dann zum Beispiel das
    Gerät: Phönix Contact Interbus Digital Input IBS 24 DI/32
    verbauen?
    Wenn ja wie wird das gemacht?
    Was für eine Klemme muß ich an die ILC 350 ETH anstecken damit ich das umsetzten könnte?

    - Kann ich auch eine Profibusklemme an die ILC 350 ETH anstecken so das ich dann die ILC 350 ETH zum Profibus-Master mache und dann damit einen Profibus mit Slavemodulen aufbauen kann?
    So könnte ich ja Phoenix Contact Profibuskoppler dann in den anderen Raum verbauen und per Kabel mit der Klemme an der ILC 350 ETH verbinden.

    Für andere Lösungen bin ich offen.

    Gruß.
    ET-SPS.

    PS:
    Für grundlegende Gedanken zur ILC 350 ETH und Dokument bin ich auch offen.
    Zitieren Zitieren Phoenix Contact ILC 350 ETH Steuerung Bus Verlängern, wie?  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    du kannst einmal den Bus über Interbus verlängern und über Ethernet.

    Über Interbus:
    Hinter dem ILC 350 ETH kommt eine IBS IL 24 RB-T-PAC, mit der eröffnest du einen Fernbus. Von der kannst du dann eine Interbus-Leitung ziehen in den anderen Raum. Dort kannst du dann eine IBS IL 24 BK-T/U-PAC anschliessen, an welcher wie bei der ILC die Ein- und Ausgangsklemmen abereiht werden. Den IBS 24 DI/32 gibst nicht mehr.

    Über Ethernet:
    Du schließt über Ethernet ein IL ETH BK DI8 DO4 2TX-PAC, an welcher du dann auch die Ein- und Ausgangsklemmen anreihen kannst.

    Ich empfehle dir mal dieses Dokument anzusehen: https://select.phoenixcontact.com/ph...6452_de_02.pdf
    Geändert von Mobi (16.04.2012 um 04:56 Uhr)
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Mobi für den nützlichen Beitrag:

    ET-SPS (16.04.2012)

  4. #3
    ET-SPS ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    62
    Danke
    7
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi Mobi,

    vielen Dank für die Antwort!

    Frage 1:
    - Muß ich an den IBS IL 24 BK-T/U-PAC eine Spannungsversorgung mit anführen?
    Frage 2:
    - Wie lang darf das Kabel zwischen der ILC und der IBS IL 24 BK-T/U-PAC sein?
    Frage 3:
    - Kann ich auch IBS IL 24 BK-T/U-PAC <= Kabel => ILC mit einer IBS IL 24 RB-T-PAC <= Kabel => IBS IL 24 BK-T/U-PAC bauen um einen Raum links und einen Rechts von der Steuerung zu versorgen?
    Frage 4:
    - Oder brauche ich für Frage 3 2 x eine IBS IL 24 RB-T-PAC an der ILC damit ich zwei Stränge eröffnen kann?
    Frage 5:
    - Gibt es eine Vorschrift oder Empfehlung wo ich die IBS IL 24 RB-T-PAC an die ILC anstecke?
    - Insbesodnere wenn später weiter verschiedene Klemmen an die ILC angesteckt werden sollen.

    Frage 6:
    - Könnte ich dennoch IBS IL 24 RB-T-PAC <= Kabel => IBS 24 DI/32 zusammenschliessen wenn ich einen IBS 24 DI/32 noch bekommen würde?

    Frage 7:
    - Was für Kabel muß zwischen den Räumen für diese Busverlängerung verlegen?

    Frage 8:
    - Geht das ganze nur mit dem Interbus zu bewerkstelligen oder gibt es auch eine Profibusklemme für den ILC 350 ETH,
    also ILC 350 ETH mit Profibusklemme <= Kabel => Profibuskopler mit angeschlossen IO-Klemmen?

    Frage 9:
    Das obige Dokument aus deinem Link gibt es das auch als Printform zu bestellen?

    Frage 10:
    - Gibt es auch eine Möglickkeit der grafischen Darstellung des von mir geplanten Aufbauen?
    Sprich eine Software wo ich die Geräte als Bild / Grafik darstellen kann und dann miteinander verbinden, so das ich es als Bauplan verwenden kann.

    Vielen Dank nochmal für die obigen Informationen.

    Gruß
    ET-SPS.
    Geändert von ET-SPS (16.04.2012 um 20:26 Uhr)

  5. #4
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Hallo ET-SPS,

    zu 1.: Ja musst du, siehe Datenblatt.

    zu 2.: Max. 400m.

    zu 3. und 4.: Also wenn der Raum links und rechts nahe beieinander sind Kannst du das so machen. An der ILC eine IBS IL 24 RB-T-PAC, von der aus mit einem Kabel zu ersten IBS IL 24 BK-T/U-PAC und dann von der ersten IBS IL 24 BK-T/U-PAC zur zweiten IBS IL 24 BK-T/U-PAC auch ein Kabel. Wenn nun der linke Raum vom rechten Raum weiter entfernt ist. Dann packst du zwei IBS IL 24 RB-T-PAC an die ILC und gehst von jeder zu einer IBS IL 24 BK-T/U-PAC, jeweils links und rechts.

    zu 5.: Die IBS IL 24 RB-T-PAC kommt immer als erste Klemme an die ILC, dannach kommen erst die Ein- und Ausgänge und die Leistungs- und Funktionsklemmen.

    zu 6.: Ne das geht nicht, da die IBS 24 DI/32 kein Buskoppler ist, sondern nur Eingänge.

    zu 7.: Eine grüne Interbus-Leitung, kommt aber drauf an, ob feste, flexible oder Erdverlegung. Schau mal hier.

    zu 8.: Die neue Profibusklemme, ist teurer als die RB-T. Wieso unbedingt Profibus? Der Bus von Phoenix ist halt Interbus.

    zu 9.: Kann sein. Ich habs mir mal ausgedruckt.

    zu 10.: Ich wüsste jetzt nur mit Eplan.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  6. #5
    ET-SPS ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    62
    Danke
    7
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi Mobi,

    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    ILC eine IBS IL 24 RB-T-PAC,

    von der aus mit einem Kabel zu ersten IBS IL 24 BK-T/U-PAC

    und dann von der ersten IBS IL 24 BK-T/U-PAC

    zur zweiten IBS IL 24 BK-T/U-PAC auch
    Ich baue so zu sagen ein Y-Verteiler im ersten Raum an den Buskoppler und verbind ihn dann sozusagen mit dem nächsten Buskoppler im zweiten Raum?

    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    zu 5.: Die IBS IL 24 RB-T-PAC kommt immer als erste Klemme an die ILC, dannach kommen erst die Ein- und Ausgänge und die Leistungs- und Funktionsklemmen.
    Kann ich die IBS IL 24 RB-T-PAC auch später einbauen, um erstmal die ersten Aufgaben programmieren zu könne und dann die in den weiteren Räumen später machen kann?
    Wenn ja was für Nachteile hadele ich mir ein wenn ich später die Klemme dazwischen setzten will?


    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    zu 6.: Ne das geht nicht, da die IBS 24 DI/32 kein Buskoppler ist, sondern nur Eingänge.
    was kann ich mit der IBS 24 DI/32 dan noch so anstellen in Bezug auf die ILC 350?


    Ich habe noch was im Lager gefunden: IB ST 24 DO 32/2. Ist ein grüner Block mit vielen Schraubklemmen. Im www finden sich dazu noch Bilder wo ein 5-poliger grüner Anschlußstecker dran ist. Der fehlt bei meinem Block. Ist der zum Interbus anschliessen gedacht? Kann ich den Nachrüsten und kann ich den an die ILC irgendwie bringen?


    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    zu 8.: Die neue Profibusklemme, ist teurer als die RB-T. Wieso unbedingt Profibus? Der Bus von Phoenix ist halt Interbus.
    Wie würde den die Klemme heissen?



    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    zu 10.: Ich wüsste jetzt nur mit Eplan.
    Wo bekomme ich den die Dateien dafür her, ich habe hier Eplan Edjukation am laufen.
    Kannst du mir so eine grobe Vorlage erstellen, mit den Geräten auf der ich dann aufbauen könnte?

    Vielen Dank!
    ET-SPS.
    Geändert von ET-SPS (17.04.2012 um 16:42 Uhr)

  7. #6
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Hi ET-SPS,

    Zitat Zitat von ET-SPS Beitrag anzeigen
    Hi Mobi,

    Ich baue so zu sagen ein Y-Verteiler im ersten Raum an den Buskoppler und verbind ihn dann sozusagen mit dem nächsten Buskoppler im zweiten Raum?
    Hast du dir schonmal das Datenblatt angesehen? Bzw. die Datenblätter?
    Dort siehst du ,dass die ankommende Busleitung und die abgehende Busleitung an den Koppler angeschlossen werden. Der "Verteiler" ist im Buskoppler drin.

    Zitat Zitat von ET-SPS Beitrag anzeigen
    Kann ich die IBS IL 24 RB-T-PAC auch später einbauen, um erstmal die ersten Aufgaben programmieren zu könne und dann die in den weiteren Räumen später machen kann?
    Wenn ja was für Nachteile hadele ich mir ein wenn ich später die Klemme dazwischen setzten will?
    Klar kannst du das, du musst dann nur den neuen Busaufbau einlesen. Wobei ich an deiner Stelle eher die Klemme im Busaufbau manuell einfügen würde (ist einfacher). Und dann halt kompilieren und übertragen.

    Zitat Zitat von ET-SPS Beitrag anzeigen
    was kann ich mit der IBS 24 DI/32 dan noch so anstellen in Bezug auf die ILC 350?
    Ohne Buskoppler nix. Ganz ehrlich....weg damit...und was neues einbauen. Du willst doch bestimmt, dass dein System einheitlich aussieht.

    Zitat Zitat von ET-SPS Beitrag anzeigen
    Wie würde den die Klemme heissen?
    IB IL PB-MA-PAC

    Zitat Zitat von ET-SPS Beitrag anzeigen
    Wo bekomme ich den die Dateien dafür her, ich habe hier Eplan Edjukation am laufen.
    Kannst du mir so eine grobe Vorlage erstellen, mit den Geräten auf der ich dann aufbauen könnte?
    Im E-Shop, bei den Downloads zu dem Artikel. Ich hab leider kein EPlan um dir eine Vorlage zu erstellen.

    Zitat Zitat von ET-SPS Beitrag anzeigen
    Vielen Dank!
    ET-SPS.
    Bitteschön
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  8. #7
    ET-SPS ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    62
    Danke
    7
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi Mobi,

    die Frage wegen dem Profibus stellte ich nur deshalb weil unser Dozent öfters das Wort fallen lässt (wird vielleicht bezahlt dafür ).
    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    Ohne Buskoppler nix. Ganz ehrlich....weg damit...und was neues einbauen. Du willst doch bestimmt, dass dein System einheitlich aussieht.
    Wie würde den der Buskoppler heissen der hier dazu gehört (aus reinem Interesse)?
    ------------------------ Nachtrag -----------------------------
    Ich habe noch ein 170m entferntes Gebäude das eventuell auch an die ILC 350 ETH angeschlossen werden soll.
    Zu diesem Gebäude liegt ein Glasfaserkabel vom Typ: A - DQ (ZN) B 2Y 12 G 50/125µm mit beidseitig SC-Stecker.
    A ... Aussenkabel
    D ...Bündelader, mit Gel gefüllt
    Q ... Kabelführung Quellflies (längst und Querwasserschutz)
    (ZN) ... Zugentlastungselemente aus PE
    B ... äußere Mäntel mit Nicht metallischer Nagetierschutz
    2Y ... Außenmantel PE
    12 ... 12 Fasern
    G ... Faserart Gradientenfaser
    50 ... Faserkern Durchmesser
    125 ... Fasermantel Durchmesser

    Kann ich dorthin auch meinen Interbus über einen LWL-Buskoppler verlängern?
    Wenn ja wie heissen den die benötigten Teile?



    Gruß ET-SPS.
    Geändert von ET-SPS (17.04.2012 um 19:31 Uhr)

  9. #8
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Also der Koppler zu dem IBS 24 DI/32 wäre der IBS 24 BK-T.

    Den Profibus würde ich vergessen. Warum sollte man Profibus nehmen, wenn der Lokalbus schon mit Interbus läuft.

    Per LWL kannst du auch BK's anschliessen, dazu müsstest du einfach die IBS IL 24 RB-LK an das ILC anreihen und die SC-Stecker gegen F-SMA-Stecker auswechseln. Als BK kommt dann z.B. der IBS IL 24 BK-LK/45-PAC in Frage. Die Spannung brauchst du natürlich nicht mitführen.
    Ich kenne mich jetzt nicht so mit den Faserarten aus, ähnelt deiner einer HCS-Faser?
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  10. #9
    ET-SPS ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    62
    Danke
    7
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    SC-Stecker gegen F-SMA-Stecker auswechseln.
    Auswechsln ist da nicht, aber über eine LWL-LWL-Kuplung könnte ich ja Patchkabelmit SC-ST-Steckern als Adapter einsetzten.

    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    Ich kenne mich jetzt nicht so mit den Faserarten aus, ähnelt deiner einer HCS-Faser?
    Musste erstmal suchen was eine HCS-Faser ist:
    http://www.itwissen.info/definition/...HCS-Faser.html

    So ich habe da gleich mal bei meinem LWL-Lieferanten angerufen und der sagte er könnte mir zwei Adapter auf beide Seiten geben und es ollte funktionieren, das euer Kabel nur einen größeren Durchmesser haben würde. Dennoch würde ich gern wissen ob das geht bevor ich das ganze Kaufe.

    Gruß
    ET-SPS.

  11. #10
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich denke schon, dass das klappen wird. Eure LWL-Leitung liegt ja schon, die müsste ja für die Entfernung ausgelegt sein und daher auch von der Dämpfung. Sie sollte auch für 660 nm Wellenlänge ausgelegt sein.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 21:32
  2. Phoenix Contact ILC 150 ETH FTP Upload
    Von cag im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 19:14
  3. Phoenix Contact ILC 350 PN Zykluszeit
    Von Bernd87 im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 09:45
  4. Phoenix Contact ILC 350 PN
    Von snowbda im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 22:32
  5. Phoenix Contact ILC 170 ETH 2TX
    Von plangner im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 10:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •