Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ethernet-Modul ET-7026 Modbus/TCP-Verbindung mit SPS Phoenix Contact ILC330ETH

  1. #1
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    Freital
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo SPS-Experten,

    ich habe ein kleines Problem mit der Anbindung von AI/AO-Modulen der Fa. spectra mit Modbus/TCP
    an meine SPS Phoenix Contact ILC330ETH.
    Mit einem Modbus_TCP_Client Baustein und einem MT_WriteSingleReg Baustein habe ich ein Test-Programm gebastelt.
    Leider habe ich einen Kommunikations-Fehler.

    Ich wollte testen, ob ich an den AO0-Ausgang 0-10Volt für ein Stellventil senden kann.
    Über das Web-Interface des Moduls kann ich auf selbiges zugreifen und Stellwerte ausgeben.
    Also die IP-Adresse des Moduls ist richtig, auch Sub-Netz und Gate habe ich geprüft.
    Alles ist im Netzwerk meiner SPS eingetragen.

    Laut Beschreibung haben die beiden AOs des Moduls die Register AO0=40000 und AO1=40001.
    Am Register-Baustein der SPS habe ich einen Anschluß-Beinchen für die anzusprechende Reg.Adr. im WORD-Format.
    Also 40000 dez=9C40 hex und für 40001 dez=9C41 hex.

    Mit einer Wachendorff-Box ETHIO4AO für den Kanal 3 (Ausgang 4) habe ich das Ganze auch mal getestet.
    Die Reg.Adr. ist da lt. Beschreibung für Kanal 3 mit 40026 dez und 0019 hex angegeben.
    Erst habe ich die Hex-Adr. für 40026 dez genommen, das war ein Fehler.
    Dann habe ich die 0019 hex genommen und dann war die Verbindung hergestellt.
    Warum die Adressierung um "Eins" verschoben ist, keine Ahnung.

    Es wäre prima, wenn mir ein Experte weiter helfen kann.
    Wenn möglich bitte mir eine mail an die Uni schreiben.
    Ich bin kein SPS-Freak, habe aber Versuchsstände zu konzipieren, die teilweise mit einer SPS von Phoenix Contact laufen.

    Vielen Dank im Voraus.
    Thomas
    thomas.unger@tu-dresden.de
    Zitieren Zitieren Ethernet-Modul ET-7026 Modbus/TCP-Verbindung mit SPS Phoenix Contact ILC330ETH  

  2. #2
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Also,

    die 4 am Anfang der Adresse steht für den Funktionscode, deswegen funktionierte deine Verbindung zu der Box von Wachendorff als du die 19 eingetragen hast. Versuch doch mal aus dem Spectra die Register 0 und 1 zu schreiben, das sollte funktionieren.

    Bei der Modbus Adressierung kommt es öfters mal vor das die Adressen um 1 differieren, das kommst daher das bei dem einen Hersteller das Erste Register die Startadresse 0 hat und beim anderen 1. Ist leider so.

    Definiert in der Norm ist 0-ffff --> 0-65535. 0 sollte also eigentlich 0 sein.
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    Freital
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Lars,
    ja über das Web-Interface klappt das gut. In den Masken kann ich die Werte für 0-10 Volt eintragen und mit dem DVM nachmessen.
    Ich muss aber die Stellwerte (WORD-Format) von meinen SPS-programmierten PID-Reglern von der SPS über Modbus/TCP an die Spectra-Box senden.
    Von der werden dann die 3-Wege-Ventile an Versuchsstand angesteuert.
    Ich habe nur keinen Plan welche Reg.Adressen ich an meinen FB hängen soll.
    Gern kann ich dir mal einen screenshot senden, von dem was ich bis jetzt gemacht habe.
    Hast du eine geeignete mail-Adresse.
    Gruß
    Thomas

Ähnliche Themen

  1. Phoenix Contact ILC130, FTP Verbindung
    Von ciru im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 13:04
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 12:16
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 16:49
  4. EtherCAT zusammen mit Modbus TCP bzw. EtherNet/IP?
    Von olitheis im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 18:23
  5. JetWeb-Steuerungen: Neben JetSync und Modbus-TCP jetzt auch mit EtherNet/IP
    Von whatisnesps im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 10:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •