Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Relai funktioniert nicht immer

  1. #11
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.345
    Danke
    1.119
    Erhielt 1.212 Danke für 954 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von SPL_Maniac Beitrag anzeigen
    Das komische ist das die relais schon schalten, aber wenn Sie mal hängen brauchen Sie ein paar Sekunden bis Minuten und dann bei neuem schaltsignal geht's.
    Sicher, dass es nicht an der Ansteuerung liegt? Hast du an A1-A2 schon gemessen?
    Spannungsversorgung der Ausgänge auch ok?
    Hast du evtl. mehrere Netzteile mit nicht verbundenen Minuspotential (SPS / Relais)?

    Ansonsten ... Schmeiß weg das Klump

    Gruß
    Dieter

  2. #12
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.638
    Danke
    397
    Erhielt 2.379 Danke für 1.985 Beiträge

    Standard

    Sicher, dass es überhaupt an der Hardware liegt ?
    Mein Ansatz hier wäre, nach Durchlesen des Threads, erstmal das Programm gewesen ...

    Gruß
    Larry

  3. #13
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.345
    Danke
    1.119
    Erhielt 1.212 Danke für 954 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Sicher, dass es überhaupt an der Hardware liegt ?
    Mein Ansatz hier wäre, nach Durchlesen des Threads, erstmal das Programm gewesen ...
    Die Phönix-Relaissockel haben üblicherweise eine LED. Ich denke der TE hat die (hoffentlich) angeschaut.
    Allerdings schalten die Relais schon knapp über 5V und da leuchtet die LED nicht.


    Gruß
    Dieter

  4. #14
    Registriert seit
    21.06.2010
    Beiträge
    52
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Am Programm liegt's nicht, die Steckdosen und 120w Trafos haben den selben Baustein. Hab schon gemessen an A1 und a2. Auch ohne Spannung dort hängt das relai

  5. #15
    Registriert seit
    21.06.2010
    Beiträge
    52
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Fehler gefunden, es ist das Relai. Nur leider weiß ich nicht wie ich die jetzt durch andere Typen ersetzen soll. Gibt's denn keines das zu den Belastungen von mir passt wo ich nicht viel ändern muss? Ich habe überall die Phase und minus über die Phoenix Kontaktschiene durchgeschleust. Wenn es minimal breiter ist ist's nicht schlimm, aber ich kann doch nicht alles neu verkabeln.

  6. #16
    Registriert seit
    30.10.2014
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wie hast du dein Problem gelöst?
    Scheinbar sind die Phoenix- und Finder-Relais die selben. Somit bleiben die 6mm-Relais beider Hersteller hängen.
    Es ist definitiv ein Hardwaredefekt, da durch "draufklopfen" die Kontakte wieder öffnen!

  7. #17
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.345
    Danke
    1.119
    Erhielt 1.212 Danke für 954 Beiträge

    Standard

    Du kannst versuchen 2 Relais zu verwenden.
    Spulen parallel und die Kontakte in Reihe.

    Gruß
    Dieter

  8. #18
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.287
    Danke
    50
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Oder wenn es der Laststrom zulässt Solid-State-Relais nehmen. Das sind die schwarzen Optokoppler.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  9. #19
    Registriert seit
    30.10.2014
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Du kannst versuchen 2 Relais zu verwenden.
    Spulen parallel und die Kontakte in Reihe.

    Gruß
    Dieter
    Dann kann ich gleich auf das breitere Relais umsteigen...
    So viel Platz habe ich leider nicht mehr.

    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    Oder wenn es der Laststrom zulässt Solid-State-Relais nehmen. Das sind die schwarzen Optokoppler.
    Ich habe mal 10Stk bestellt und werde diese in den "Problem-Räumen" testen.
    Feedback folgt...

    EDIT (nach 2Monaten Testphase): Funktioniert jetzt ohne Probleme! Vielen Dank!
    Geändert von BeckhoffUser (12.09.2016 um 10:44 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Taster soll Relai schalten
    Von miller007 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 21:27
  2. Hello world funktioniert nicht immer, aber warum?
    Von Outrider im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 10:04
  3. Not-Aus Relai
    Von T4k3n im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 14:21
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 12:01
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 07:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •