Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: ILC 350 PN - Klemme RS485/422 Pro - Eltako Wettersensor MS

  1. #11
    Vaninger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    151
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So, kann zumindest schon einmal einen kleinen Teilerfolg melden, der Baustein funktioniert nun und gibt auch Werte aus, allerdings bin ich mir noch nicht sicher, ob mir diese etwas nützen.
    Habe den Multisensor jetzt jeeils mit einem Kabel an 2.1.2 und 2.2.2 angeschlossen, somit leuchtet nun auch die RxD LED im Abstand von ca. 1 s auf, was ja auch mit dem Multisensor übereinstimmen würde...

    Hier noch zwei Bilder der Ergebnisse:

    Funktioniert.jpg

    Watchdoc.jpg

    Jemand ne Idee, wie ich diese Werte weiter verarbeiten muss, um ein paar passende Werte für Helligkeit, Temperatur, Regen, etc. zu bekommen? Ist der Anschluss an RxD eigentlich richtig oder müsste der Sensor an TxD angeschlossen werden?

    Danke für die Hilfe und Antwort

    Grüße
    Daniel

  2. #12
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Also ich würde A an RxD+ und B an RxD- anschliessen. Dann an der Klemme jeweils die Brücken zu R+ und R- für den Abschlusswiderstand.
    Dann zum darstellen der Daten, ich weiß ja nicht wie fit du in Programmierung bist, würde ich mir ein kleines Tool schreiben, welches die einzelen Bytes zu Ascii umwandelt und zusammensetzt. Die Bytes bekommste ja mit Hilfe der HTTP-Requests .
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  3. #13
    Vaninger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    151
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Mobi,

    danke für die Hilfe.
    Habe es jetzt mal mit Hilfe der Oscat Bibliothek so probiert:

    Test_Auswertung.jpg

    Das erste Byte müsste die Windrichtung sein, dann kommt die Aussentemperatur, die restlichen muss ich jetzt noch mal überprüfen. Sollte aber so funktionieren, oder? Man kann dies dann ja schön in einen Baustein packen, der dann die Werte ausgibt...

    Hast du mit der Visualisierung mit Portisch´s System (jQuery) weiter gemacht? Hast du hier zufällig einen Schieberegler verwendet, bekomm dies irgendwie nicht zum Funktionieren...

    Schöne Grüße
    Daniel

  4. #14
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Hat es nach meinen Vorschlag funktioniert oder schon vorher, weil in dem anderen Screenshot hatte das Array andere Werte.
    Und dafür brauchst du nicht die Oscat. Da reicht auch BYTE_TO_STRING mit dem Format '%c'.
    Würde dir aber empfehlen, das ganze in ST zu schreiben, gerade bei den ganzen CONCAT's.

    Ja ich bin bei jQuery immernoch bei. Bin zurzeit dabei das anstatt das vollständig in einem Browser zu machen, das ganzen in einer Anwendung zu machen. Weil das Problem ist ja, dass es u.a. bei Firefox nicht funktioniert mit den HTTP-Requests. Deswegen will ich es jetzt so machen. Als Oberfläche zwar die HTML-Seite wegen der jQuery-Optik, aber im Hintergrund ein cpp-Programm für die Kommunikation. Schieberegler hab ich schonmal gemacht, hat auch funktioniert, aber dann wieder verworfen, weil ich ihn nicht gebraucht habe.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  5. #15
    Vaninger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    151
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Mobi und Oerw,

    vielen Dank für die Hilfe, Baustein läuft jetzt endlich. Habe den entsprechenden Baustein gestern noch programmiert, zeigt mir jetzt auch die Werte passend an.
    Anbei noch zwei Bilder:
    Baustein:
    Eltako_MS.jpg

    Bytes zur Auswertung gemäß BA:
    RS485_Bytes.jpg

    Sollte jemand den Baustein benötigen, gerne...

    jQuery:
    Das mit den Browsern ist echt lustig, bei mir funktioniert Firefox, Chrome, etc., nur der IE spinnt jetzt rum. Habe die Viulaisierung auf meinem Router im Webserver liegen, funktioniert zumindest schon mal. Obwohl ich auch erst noch genau durchblicken muss, welche Programmzeile was ausführt...

    Schöne Grüße
    Daniel

  6. #16
    Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo zusammen,

    ist es wirklich so das der Eltako Multisensor über RS 485 angebunden kann. Hatte Eltako angefragt und mir wurde geschrieben das ich unbedingt die Auswerteelektronik von Eltako benötige. Allerdings sagen die auch das es ein Einkauf von Elsner Elektronik ist ?

    Habt ihr alle schon erfolgreich die Daten über RS 485 ausgelesen ?

    Benötigt man zusätzlich einen Abschlusswiderstand ?

    Gruss Martin

  7. #17
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Wieso wir alle? Nur Vaninger. Du siehst doch, dass es funktioniert auf dem Screenshot. Und klar empfiehlt Eltako das, die wollen ja was verkaufen und die Methode so wie es Vaniinger macht, kennen die ja auch nicht.

    Wegen dem Widerstand siehe Beitrag von mir weiter oben.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  8. #18
    Vaninger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    151
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Maddin,

    die Wetterstation in Verbindung mit dem Baustein funktioniert bei mir bis jetzt problemlos, allerdings noch nicht unter freiem Himmel installiert... Liegt noch neben der Steuerung im Zimmer.
    Solltest du den Baustein benötigen, sag Bescheid, dann lade ich diesen mal hoch.
    Habe bis jetzt noch keinen Widerstand angeklemmt, lediglich A an RxD+ und B an RxD-, so wie es Mobi vorgeschlagen hatte...

    Schöne Grüße
    Daniel

  9. #19
    Registriert seit
    20.06.2014
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich bin gerade dabei ein Gerät zur CO2-, Luftfeuchtigkeit- und Temperaturmessung über RS485 mit einer ILC 130 einzulesen.

    Mein Problem ist nun die Daten auch wirklich zu empfangen, mein Baustein sagt zwar, dass er "Ready" ist, aber trotzdem hänge ich an dem Schritt, dass ich das "Sende-Array" füllen soll.

    Mein Baustein sieht momentan so aus:
    Baustein RS485.png

    Kann mir jemand sagen, was ich in das Sende-Array schreiben muss, damit ich etwas gesendet bekomme? Das Format ist für mich auch komisch, die Arrays sind ja vom Typ COM_ARR_B_1_xxxx.


    Außerdem frage ich mich momentan, wie ich die Adresse richtig einstelle. Ich habe in der Prozessdatenzuordnung bereits DI 96 und DO96 verbunden. Nun muss ich ja aber eigentlich irgendwo noch die Adresse meines Messwertgebers einstellen. Am Gerät selbst habe ich die 3 über DIP-Schalter gewählt. Auch hier stellt sich für mich die Frage nach dem Typ des Arrays (COM_ARR_B_1_12).

    Schon jetzt vielen Dank! Falls meine Angaben so nicht reichen, lasst es mich bitte wissen!

    Grüße
    Kim
    Geändert von RDK (09.07.2014 um 09:12 Uhr)

  10. #20
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    421
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 63 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo RDK,

    wie ich dir auch schon in der Email von heute Morgen schrieb, hier noch einmal zur Vollständigkeit für Forum:

    Mein Problem ist nun die Daten auch wirklich zu empfangen, mein Baustein sagt zwar, dass er "Ready" ist, aber trotzdem hänge ich an dem Schritt, dass ich das "Sende-Array" füllen soll.Kann mir jemand sagen, was ich in das Sende-Array schreiben muss, damit ich etwas gesendet bekomme? Das Format ist für mich auch komisch, die Arrays sind ja vom Typ COM_ARR_B_1_xxxx.

    In dem Datenblatt von deinem Endgerät sollte stehen, was du genau an das Endgerät schicken musst, damit du Daten von diesem bereitgestellt bekommst. Der Typ COM_ARR_B_1_xxxx steht hier für ein Byte Array mit den Felder von 1 bis zu dem jeweils gewählten Bausteinmaximums. In deinem Fall 4096.

    Außerdem frage ich mich momentan, wie ich die Adresse richtig einstelle. Ich habe in der Prozessdatenzuordnung bereits DI 96 und DO96 verbunden. Nun muss ich ja aber eigentlich irgendwo noch die Adresse meines Messwertgebers einstellen. Am Gerät selbst habe ich die 3 über DIP-Schalter gewählt. Auch hier stellt sich für mich die Frage nach dem Typ des Arrays (COM_ARR_B_1_12).

    Auch hier kann ich leider nicht sagen, an welcher Stelle du in dein Array die Adressierung eintragen musst. Auch dies ist wiederum Hersteller bedingt, da du ja ein transparentes Protokoll gewählt hast. Anders wäre es zB, wenn dein Teilnehmer Modbus RTU sprechen würde.


    Mit freundlichen Grüßen
    Ulrich Kleinschmidt
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 17:53
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 11:49
  3. Phoenix Contact ILC 350 PN Zykluszeit
    Von Bernd87 im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 09:45
  4. Phoenix Contact ILC 350 PN
    Von snowbda im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 22:32
  5. parametrierungsspeicher ilc 350 eth
    Von ramazz0tti im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 20:28

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •