Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Einstellhilfe für Phönix MCR-RTD/I-E Wandler

  1. #1
    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    41
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    ich habe ein kleines Problem. Ich habe hier einen PT100 auf 0(4)..20mA Wander von Phönix mit der Typbez. MCR-RTD/I-E.

    Leider gibt mir altavista, google und auch die Phönix-contact Homepage keine Auskunft über diesen Wandler.

    Wenn jemand das Datenblatt oder die Einstellanweisung hat, könnte sie mir jemand bitte einmal zumailen? Oder mir helfen, wie ich den Wandler einstellen kann.

    Er hat folgende Konfig.Mgl. auf der Oberseite (keine DIP-Schalter innen):
    1. Taster MODE
    2. Taster SPAN
    3. Taster ZERO
    4. LED rot MODE
    5. LED grün POWER (ist klar.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.

    Vielen Dank aus der Eifel

    Rainer
    Zitieren Zitieren Einstellhilfe für Phönix MCR-RTD/I-E Wandler  

  2. #2
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von Rainer_Eifel
    Hallo Zusammen,

    .....
    Leider gibt mir altavista, google und auch die Phönix-contact Homepage keine Auskunft über diesen Wandler.
    Guck mal hier und gib die Bestellnummer ein (Downloadcenter von Phoenix):
    http://select.phoenixcontact.com/pho...r1.jsp?lang=de

    Er hat folgende Konfig.Mgl. auf der Oberseite (keine DIP-Schalter innen):
    1. Taster MODE
    2. Taster SPAN
    3. Taster ZERO
    4. LED rot MODE
    5. LED grün POWER (ist klar.
    Deine genauen Typ kenn ich nicht, daher kann ich mit der Taste Mode und der LED Mode nix anfangen (ich bestell die Teile immer fertig konfiguriert).
    Zero und Span sind für die Kalibrierung (Abgleich Nullpunkt bzw. Steigung der Kennlinie) - alle mir bekannten MCR RTD haben dafür allerdings immer Potis gehabt. Kann es sein das Du die Gumminippel zur Abdeckung der Potis als Taste fehlinterpretierst?
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  3. #3
    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    41
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von PeterEF
    Hallo,


    Guck mal hier und gib die Bestellnummer ein (Downloadcenter von Phoenix):
    http://select.phoenixcontact.com/pho...r1.jsp?lang=de
    Hallo Peter,

    Danke für den Link. Hatte ihn auch schon gefunden. Leider gibt die Suchmaschine dort "... nicht gefunden..." usw aus. Selbst Abwandlungen der Schreibweise und Katalogdurchwühlen.... brachte mir nichts.
    Zitat Zitat von PeterEF
    Deine genauen Typ kenn ich nicht, daher kann ich mit der Taste Mode und der LED Mode nix anfangen (ich bestell die Teile immer fertig konfiguriert).
    Zero und Span sind für die Kalibrierung (Abgleich Nullpunkt bzw. Steigung der Kennlinie) - alle mir bekannten MCR RTD haben dafür allerdings immer Potis gehabt. Kann es sein das Du die Gumminippel zur Abdeckung der Potis als Taste fehlinterpretierst?
    Leider nein, es sind reale Tasten und wenn man das Teil aufmacht, sieht man auch, dass es Taster sind.

    Danke aber für den Tip mit dem Zero und Span. Jetzt nur noch den Mode - Knopf entschlüsselt, dann hammas.

    Viele Grüße und schönen Sonntag

    Rainer

  4. #4
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    schau doch mal auf Dein Gerät - irgendwo steht eine Bestell-Nr. in der Form 123456 7 oder auch 1234567; mit Eingabe dieser Nr. sollte dann auch die zugehörige Doku auffindbar sein.

    Peter
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  5. #5
    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    41
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Peter,
    Zitat Zitat von PeterEF
    Hallo,

    schau doch mal auf Dein Gerät - irgendwo steht eine Bestell-Nr. in der Form 123456 7 oder auch 1234567; mit Eingabe dieser Nr. sollte dann auch die zugehörige Doku auffindbar sein.

    Peter
    nochmal Danke für den Tip. Aber leider bringt die Homepage von Phönix auch hiermit nichts hervor. Egal welche Schreibweise man anwendet. (aneinander, auseinander, Bindestriche...)
    Die Art.Nr. ist übrigens: 28 08 37 8

    Es scheint, als ob Phönix seine Datenblätter und Homepage nur für die "aktuellen" Dinge pflegt und diese hier nicht mehr im Programm sind.

    Viele Grüsse

    Rainer

  6. #6
    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    41
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer_Eifel
    Hallo Peter,

    ...............

    Rainer
    Hallo Zusammen,

    habe die Beschreibung jetzt vorliegen. Wer sie möchte --> einfach eine email. Ich schicke sie ihm dann zu.

    Viele Grüße

    Rainer
    Zitieren Zitieren Habe sie jetzt  

  7. #7
    Registriert seit
    25.10.2006
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich stehe vor dem gleichen Problem da wie du einmal.
    Ich habe keine Beschreibung für den Temperaturconverter von Phoenix
    Art.Nr.280837-8
    Kannst du mir das Datenblatt schicken.

    Vielen Dank im vorraus
    Zitieren Zitieren Mcr-rtd Ie  

  8. #8
    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    151
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    habe das gleiche Problem. Könnte mir vielleicht auch jemand die Anleitung zumailen.

    Danke
    Daniel
    Zitieren Zitieren Mcr/rtd  

  9. #9
    Registriert seit
    25.10.2006
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo
    Hier mein Datenblatt

    mfg
    Irslinger
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Mcr-rtd IE  

  10. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Irslinger für den nützlichen Beitrag:

    Chefeinkäufer (05.10.2016),MyonXP (28.12.2015),SPS_S5_S7 (11.12.2009),Vaninger (26.02.2008)

  11. #10
    Registriert seit
    13.07.2008
    Beiträge
    29
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, habe auch einen MCR-RTD Messumformer von Phoenix.
    Würde gerne wissen ob es möglich ist den voreingestellten messbereich (laut aufkleber 0-40 gradCelsius -> 0...10V)
    mit dem Temperaturbereich zB in den Bereich -10gradC +30grad zu gehen
    wenn ja wie?


    LG Jörg

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Phönix ILB-PN
    Von wolder im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2013, 10:47
  2. Phönix Contact - IBS S7 400 ETH DSC/I-T
    Von jwachter im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 19:04
  3. Instabus Phönix
    Von poelli85 im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 22:58
  4. SPS von Phönix Contact
    Von Anonymous im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 16:59
  5. Phönix Busmodul IBS 24 BK
    Von Progri im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2005, 18:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •