Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Trending Konfiguration WebVisit Pro V6.1

  1. #1
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Variable in der Trending Konfiguration hinzugefügt. Konfig --> Periode 100ms;Log Grösse 1000KB,Ringbuffer, 2 Logdateien. Anschliessend habe ich die Konfiguration auf die Steuerung übertragen (ILC130 ETH) und möchte nun auf dem Webbrowser das Trending aufrufen. Ich habe das Makro OnlineTrendMinimal genommen, konfiguriert und geladen.

    Grundätzlich sehe ich das die Variable im Trending, aber erst ab dem Zeitpunkt wo ich die Seite mit dem Trending das erste Mal aufrufe. Ich möchte aber dass die Werte gespeichert werden und bei einem reboot alle gespeicherten Werte mit Scrollen wieder sichtbar sind. Irgendwie werden die Daten nicht abgespeichert.

    Woran könnte das liegen?
    Zitieren Zitieren Trending Konfiguration WebVisit Pro V6.1  

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    420
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Hallo hpreyag,

    die Konfiguration scheint ok bis auf die Aufzeichnungszeit von 100ms. Diese kann von WebVisit nur angestrebt werden, wird aber von der ILC nicht mit geloggt werden können aufgrund der internen Webserver Aktualisierungszeit und der Abarbeitungsreihenfolge.


    Die Besonderheit des Online Trend Macros ist, dass dieses nur aufzeichnet wenn die Webseite geladen bzw. angezeigt wird daher würde ich dir eine Offline Trend empfehlen.


    Dieses Macro zeichnet ab dem starten der ILC auf und legt die Werte intern auf dem Speicher ab, je nach Konfiguration können auch historische Werte über einen Reboot der ILC hinaus erhalten bleiben.

    Es werden abgeschlossene Log Files so abgelegt das diese nach einem Spannungsreset der SPS wieder geladen und angezeigt werden können.

    Ich kann dir dazu die neue WebVisit Version 6.21 aus der AUTOMATIONWORX Software Suite 1.81 empfehlen, dort ist gut beschrieben welche Makros für welchen Einsatz geeignet
    sind und wie diese funktionieren.


    Bei Rückfragen oder Problemen kannst du dich gerne auch an die Hotline wenden.


    Beste Grüße Dirk Eilert
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

  3. #3
    hpreyag ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Herzlichen Dank für die Antwort,

    ich habe nun soweit die Werte, es geht einfach extrem lange bis diese geladen sind. Ich kann dem OfflineTrendMakro nicht wie beim OnlineMakro Variabeln zuweisen? Werden immer alle Werte die im Speicher sind auch angezeigt? Ich arbeite noch mit Version 6.10, werde bald updaten...

    Beste Grüsse

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    420
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Hallo hpreyag,

    so ganz kann ich dir nicht folgen

    Du schreibst du kriegst schon Werte, fragst dann aber wie dem Offline Trend Variablen hinzugefügt werden können.

    Dem Offline Trend fügst du die unter der Trend Konfiguration ertsellten Trends hinzu. Bei einem Online Trend muss keine Trend Konfiguration erstellt werden, da das Makro direkt mit Variablen verknüpft werden kann.

    Wie Dirk schon schrieb, würde ich dir wirklich empfehlen auf die aktuelle Version von WebVisit zu wechseln. Dort findest du unter "Hilfe -> Erweiterte Funktionen -> Trend Macros -> Serverbasiertes Trending" eine genaue Beschreibung über die Funktionsweise der Offline Trend Makros.

    Bei Offline Trends ist aber immer zu beachten, dass auf der Steuerung nur sehr wenig Platz zum Speichern von Trenddaten verfügbar ist (256kB). Dieser Platz reicht nur für ein paar tausend Werte.
    Ein Makro kann natürlich nur soviele Werte darstellen wie es groß ist, sind mehr Werte verfügbar muss gescollt werden.

    Gruß
    Mark
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

  5. #5
    hpreyag ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Der Punkt ist der das ich einfach alle konfigurierten Variabeln im Offline Trend sehe. Ich möchte Zwecks übersichtlichkeit eigentlich verschiedene Trendfenster machen wo ich unterschiedliche Variabeln zuordnen kann (wie beim Online Trend). Beim Offlinetrend kann ich aber keine Variabeln zuordnen sondern nur Nummern vergeben für den Trend.

    Kann man einfach alle konfigurierten Variabeln auf einmal darstellen oder gibt es eine Möglichkeit nur die Variabeln in unterschiedlichen OfflineTrendfenstern darzustellen?

    (a,b,c) in Diagramm 1 und (d,e,f) in Diagramm 2.

    Bin noch nicht lange dabei mit Phönix und probiere mich durch die Software durch. Bin mich einen anderen grossen deutschen Software-Hersteller (beginnt mit S... ) gewohnt und versuche mich nun mit Webvisit um unseren Kunden auch eine attraktive Alternative aufzeigen zu können.

    Neue Version wird noch installiert...

    Offlintrend.jpg

  6. #6
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    420
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 63 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo hpreyag,

    bei einem Offlinetrend definiert man erst Trends in der Trending Konfiguration. In der Trend Konfiguration weist man eine Variable einer Trendnummer zu. Dann weist man die erstellten Trends einem oder mehreren Offlinetrends zu.

    Wenn du also die Variablen a,b,c in Offlinetrend Diagramm 1 haben willst, musst du a,b,c auf jeweils eine Trend Nummer in der Trending Konfiguration zuweisen und dann diese Trendnummern im Offlinetrend Fenster eintragen.

    Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, ist dieses ganz ausführlich in der Hilfe von WebVisit 6.21 an genannter Stelle beschrieben. Dieses lässt sich absolut kostenfrei auf unserer Seite herunterladen und natürlich gilt die Lizenz von WebVisit 6.1 auch für WebVisit 6.21.

    Gruß
    Mark
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

Ähnliche Themen

  1. Skalierungen in WebVisit
    Von schiebocker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 14:04
  2. Codesys Webvisualisierung Trending
    Von Der-Grim im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 19:29
  3. Konfiguration einer Master-Slave Konfiguration
    Von Aeppel713 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 09:00
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 11:55
  5. OPC Client / Trending Software / Datalogging
    Von JandeFun im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 13:55

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •