Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: MySQL mit PC Worx

  1. #1
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    8
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich brauche Hilfe mit MySQL-Syntax.
    Ich kann mit PC- Worx eine Datenbank ansprechen und entsprechend Werte auslesen. Allerdings nur wenn es um Integerwerte handelt.

    Wenn ich nach einem String Selectiere bekomme ich eine Fehlermeldung.

    Beispiel:

    SELECT * FROM Kunde WHERE ID = 1

    funktioniert problemlos. ID ist als INT eingetragen

    Wenn ich aber

    SELECT * FROM Kunde WHERE RFID = E00449851

    wobei (E00449851) auch als String als Variable übergeben wird.

    bekomme ich die Fehlermeldung

    Unknown column RFID' in where clause'

    Weiß jemand wie ich den Variablen verarbeiten muss?
    Wäre für Hilfe dankbar.

    mfg


    Edit: Wenn ich die SQL-Query in phpmyadmin direkt abschicke bekomme ich die gewünschten Werte.
    Geändert von Chasper (15.01.2015 um 15:11 Uhr)
    Zitieren Zitieren MySQL mit PC Worx  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Strings müssen bei SQL in Anführungszeichen (Gänsefüsschen).
    Also SELECT * FROM Kunde WHERE RFID = "E00449851"

    Query dann zusammensetzen mit CONCAT um die Variable einzufügen.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Mobi für den nützlichen Beitrag:

    Chasper (16.01.2015)

  4. #3
    Chasper ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    8
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke Mobi.

  5. #4
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    421
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Hallo Chasper,

    wie Mobi dir bereits gesagt hat, müssen Strings in der SQL-Anweisung in Hochkommata (') geschrieben werden.

    Gruß Daniel

    Deine Anfrage wird bei uns in der Hotline unter der Ticket-Nr. 00070206 bearbeitet.
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

  6. #5
    Chasper ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    8
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich komme mittlerweile gut mit der Datenbank klar, ich habe auch ein Programm geschrieben das verschiedene SQL-Befehle absetzt und es einwandfrei funktioniert... nur habe ich manchmal Situationen wo es sehr merkwürdig wird.

    Um es im obigen Beispiel zu zeigen:

    Folgendes funktioniert:

    DB1.jpg

    Also ich schreibe den String direkt in den Eingang rein.

    Wenn ich aber den selben String als Variable übergebe funktioniert es nicht mehr. Ich sehe beim besten Willen nicht wo der Unterschied liegt.

    DB2.jpg

    Wäre für jede Infor dankbar.

    LG
    Geändert von Chasper (11.02.2015 um 22:36 Uhr)

  7. #6
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    421
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Hallo Chasper,

    wann aktivierst du den Baustein denn immer? Da der SQL Baustein über dem Concat Baustein steht, wird der SQL Baustein vor dem Concat abgearbeitet. Es könnte daher sein, dass die Query verwendet wird bevor sie fertig ist (Layout -> Abarbeitungsreihenfolge). Die String Variable ist zwar in den nachfolgenden Zyklen fertig beschrieben, dann ist die falsche Query aber schon weggeschickt worden.

    Probier bitte einfach mal die Concat Bausteine über den SQL zu setzen, so dass sie vor ihm abgearbeitet werden.

    Gruß
    Mark

    P.S. Ich nehme mal an die Screenshots waren gerade zur Hand und du hast es wirklich mit derselben Query getestet. Wenn das alles nichts hilft, melde dich doch einfach in unserer Hotline und wir gucken uns das Ganze mal mit dem Teamviewer an.
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

  8. #7
    Chasper ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    8
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Mark,

    ich habe die Screenshots geschnitten weil die Datenbank echt ist. Ich habe es exakt mit dem Querry getestet. Ich mache die Tage evtl. einen kompletten Screenshot mit anderen Werten, sollte es immer noch nicht klappen.

    Ich habe zur Aktivierung der Datenbank zum testen auch einen Timer mit 1s gelegt. Der Timer wird zeitgleich mit dem Empfangen der RFID-Werte aktiviert, also die Datenbank mit 1 Sekunde Verzögerung aktiviert.

    Ich schaue mir am WE mal an ob es was ändert wenn ich die Concat-Bausteine versetze, ansonsten rufe ich an. Vielen Dank.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 20:20
  2. Motorsteuerung mit PhoenixContact und PC Worx
    Von wee-lee im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 19:18
  3. Problem mit RTC_S in PC WorX
    Von Mobi im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 08:55
  4. I/O Visualisierung mit mySQL und PHP
    Von DjTommyB im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 14:11
  5. PC-Worx(Phoenix contact) mit Festo Busknoten
    Von Timm12 im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 13:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •