Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ILB PN 24 -- Step7 integration

  1. #1
    Registriert seit
    18.12.2013
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten morgen zusammen,
    ich möchte in Step7 eine ILB PN 24 (2878146) integrieren. Ich habe hierzu vom der Webside die GSDML heruntergeladen und installiert. Das Erste was komisch war, nachdem ich das Gerät im Hardwareaufbau integriert habe, bestand das Modul aus einem DIO16 und einem DI16, obwohl nur ein DIO16 verbaut ist. Nach dem Übertragen des Projets geht die CPU in SF aufgrund eine Soll-/ Ist Abweichung. Ich denke die liegt an dieser Abweichung. Kann mir jemand weiterhalfen wie ich dieses Modul einbinden kann?
    Vielen Dank
    Grüße
    Max
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren ILB PN 24 -- Step7 integration  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.294
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Aber laut der Artikelnummer ist ein DI16 und DIO16 vorhanden. Also 32 Eingänge oder 16 Ein- und 16 Ausgänge.
    Firmware und Hardwarestand stimmen?
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  3. #3
    mlichan ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.12.2013
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hei. Vielen dank für deine Antwort. Also meinst du ich kann programmieren ob ich das eine Modul als Eingang oder Ausgang verwendet? Und daher kommt die Differenz?!
    Grüße
    Max

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    423
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 63 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    für Alle, welche dieses Thema mitverfolgen ein paar Informationen. Mlichan hat sich auch bei uns auf der Hotline gemeldet. Derzeitig arbeiten wir zusammen mit mlichan an einer Lösung für das Problem. Im Anlauf des Moduls kommt es scheinbar zu einer ModulDiffblock Meldung, welche nicht mehr am Ende der Anlaufparametrierung gemeldet wird. Die SIEMENS Steuerung merkt sich anscheint diesen Zustand und deshalb kommt es zu der Baugruppendiagnose.
    Wenn wir eine Lösung und detaillierte Informationen anbieten können, werden wir entsprechend ein Update liefern.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sebastian Lutz
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Phoenix Contact für den nützlichen Beitrag:

    Mobi (22.04.2015)

Ähnliche Themen

  1. winCC flexible Integration in Step7
    Von MSR-Techniker im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 17:44
  2. Protool Integration in Step7
    Von werner.schleifer im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 11:03
  3. Integration von Step7 Microwin in Step7
    Von Chriz im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 17:41
  4. Integration Protool in Step7
    Von ChSchmidt im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 19:27
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2004, 08:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •