Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Profinet über FL Wlan 5100

  1. #1
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.385
    Danke
    474
    Erhielt 1.099 Danke für 723 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.

    Ich habe an einer Anlage 3 FL WL5100 im Einsatz. 1x als Accespoint 2x als Client und übertrage damit Profinet. Hinter dem Client hängen jeweils 2 SEW-Umrichter und eine ET200. Als Antennen habe ich Rundstrahlantennen. Die maximale Entfernung beträgt 20m mit Sichtverbindung. Grundsätzlich läuft die Verbindung aber so ein bis 2x am Tag scheint der Accesspoint die Verbindung abzubauen. Jeweils zur gleichen Zeit fallen die Clients aus. Ich habe die Aktualisierungszeit der Busteilnehmer hochgesetzt. (erst auf 16, dann auf 32, jetzt bei 64. Von 16 auf 32 gab es eine spürbare Verbesserung. Der Sprung auf 64 hat nichts mehr gebracht.

    Was kann ich noch machen ?
    Vielleicht ist das Leben ja ein Integer. Wenn man negativ genug denkt, wird's irgendwann positiv.
    Zitieren Zitieren Profinet über FL Wlan 5100  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.276
    Danke
    50
    Erhielt 127 Danke für 121 Beiträge

    Standard

    Ist evtl. der DHCP aktiv und die Lease Time läuft ab?
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  3. #3
    Avatar von Lipperlandstern
    Lipperlandstern ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.385
    Danke
    474
    Erhielt 1.099 Danke für 723 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    Ist evtl. der DHCP aktiv und die Lease Time läuft ab?
    Es sind feste IP-Adressen eingestellt
    Vielleicht ist das Leben ja ein Integer. Wenn man negativ genug denkt, wird's irgendwann positiv.

  4. #4
    Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    49
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Moin, da dürften sich dein WLAN mit den anderen in die Quere kommen - http://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11. Die WLAN-Verbindung bei 2,4 GHz auf Kanal 13 festnageln (ohne festnageln wird nur 1 bis 11 verwendet, automatisch). Beim Kanalwechsel wird die Verbindung zusammenbrechen. Ggf. aber auf 5GHz wechseln. hand, mogel
    x8Bit.de

  5. #5
    Avatar von Lipperlandstern
    Lipperlandstern ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.385
    Danke
    474
    Erhielt 1.099 Danke für 723 Beiträge

    Standard

    An der Anlage gibt es nur 2 WLans. Eins auf Kanal 1 (fix) , 1 auf Kanal 7 (fix). Sonst sind in der Halle keine weiteren WLans. Problem macht das auf Kanal 1.
    Kann das Teil 5 GHz ? Das hab ich noch nicht probiert.
    Vielleicht ist das Leben ja ein Integer. Wenn man negativ genug denkt, wird's irgendwann positiv.

  6. #6
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    392
    Danke
    1
    Erhielt 62 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Hallo Lipperlandstern,

    Anfragen aus unserer Heimat haben natürlich Vorrang vor allen anderen
    Aber manche Sachen lassen sich nur sehr schwer über ein Forum lösen. Dieses Thema ist dafür sozusagen das Paradebeispiel. Der Fehler könnte dutzende Ursachen haben und es ist Weihnachten bevor wir das übers Forum geklärt haben.

    Melde dich doch bitte bei uns in der kostenfreien Hotline und wir klären das direkt mit dir zusammen.
    Gib einfach die Ticketnummer 00074450 an, dann wissen wir gleich um was es geht.

    Gruß
    Mark
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

  7. #7
    Avatar von Lipperlandstern
    Lipperlandstern ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.385
    Danke
    474
    Erhielt 1.099 Danke für 723 Beiträge

    Standard

    Hallo Mark.

    Muss ich wohl machen. Bisher bin ich noch nicht dazu gekommen. Ich hatte diese Woche auch erst einen Ausfall und im Grunde ist das dann auch schnell wieder behoben. Ich vermute allerdings das es dafür keine wirkliche Lösung geben wird. Oder gibt es in den Geräten einen Fehlerzähler der nach x Fehlern die Geräte kurz abschaltet ? So etwas gab es mal bei bestimmten Interbus-Anschaltungen.
    Vielleicht ist das Leben ja ein Integer. Wenn man negativ genug denkt, wird's irgendwann positiv.

  8. #8
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    392
    Danke
    1
    Erhielt 62 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Einen Fehlerzähler der eine Verbindung abschaltet gibt es in diesem Zusammenhang nicht.

    Gruß
    Mark
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

  9. #9
    Registriert seit
    28.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    114
    Danke
    4
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Was kann ich noch machen ?
    Versuchsweise die Anzahl der Wiederholungen hochsetzen. Z.B. Aktualisierungszeit auf 32 msec mit 8 Wiederholungen.
    Nachteil: bei echten Verbindungsabbruch dauert es länger bis Controller und/oder Devices dies mitbekommen.
    Vorteil: kurze Unterbrechungen/Störungen (aus welchem Grund auch immer), führen nicht zu PROFINET Abbruch.
    Kaum macht man es richtig, schon funktioniert es.

  10. #10
    Avatar von Lipperlandstern
    Lipperlandstern ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.385
    Danke
    474
    Erhielt 1.099 Danke für 723 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von olliew Beitrag anzeigen
    Versuchsweise die Anzahl der Wiederholungen hochsetzen. Z.B. Aktualisierungszeit auf 32 msec mit 8 Wiederholungen.
    Nachteil: bei echten Verbindungsabbruch dauert es länger bis Controller und/oder Devices dies mitbekommen.
    Vorteil: kurze Unterbrechungen/Störungen (aus welchem Grund auch immer), führen nicht zu PROFINET Abbruch.
    Also die Aktualisierungzeit steht schon auf 32msec. Die werde ich noch auf 64 msec hochstellen. Wo kann ich denn die Anzahl der Wiederholungen einstellen ?
    Vielleicht ist das Leben ja ein Integer. Wenn man negativ genug denkt, wird's irgendwann positiv.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2015, 13:39
  2. Profinet Controller auf Linux über WLAN
    Von Sisupre im Forum Feldbusse
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 22:01
  3. Step 7 Profbus Routing via ProfiNET-IO (WLAN) zur Diagnose
    Von shadowdb im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2014, 19:23
  4. Profinet I/O über Standard WLAN Equipment
    Von sventek im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 19:57
  5. Profinet I/O-über WLAN anbinden
    Von sailor im Forum Feldbusse
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 08:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •