Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Axioline

  1. #1
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    217
    Danke
    18
    Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.

    Wir sind gerade dabei zu überlegen ob wir von ILC auf Axioline SPSen umsteigen.
    Jetzt wollte ich mal fragen ob schon jemand in der Hinsicht Erfahrungen gesammelt hat.

    Momentan setztn wir ILC 390 ein und von der Axioline fassen wir auch die Großen ins Auge.

    Wie ist es z.B. mit der Performance im Vergleich zur ILC 390.
    Wie steht es mit den Libraries, sind diese schon alle frei gegeben.
    Und in wie weit kann man die 3 Netzwerk Schnittstelle tatsächlich unterschiedlich Parametrierung.

    Wenn hier jemand schon Erfahrungen hat würde es mich freuen wenn er hier was Berichten könnte.

    Gruß
    René S.
    Zitieren Zitieren Axioline  

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    421
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Hallo Rene ,

    zu Deinen Fragen
    Wie ist es z.B. mit der Performance im Vergleich zur ILC 390.
    Unter dem Link: https://www.phoenixcontact.com/onlin...ary=dede&tab=5
    gibt es ein Anwenderhinweis Art.-Nr. 8007: AH DE BASIC DATA PHOENIX CONTACT PLC was die Eckdaten der einzelnen Steuerungen beinhaltet.

    Wie steht es mit den Libraries, sind diese schon alle frei gegeben.
    Nicht alle Bibliotheken können unter einer AXL genutzt werden.
    Ein unterschied zwischen Inline und AXL ist die Parametrierung der Klemmen.
    Da viele FB für Inline Module geschrieben wurden können diese nicht genutzt werden, da diese auch eine Parametrierung beinhalten. Ein großer Vorteil von AXL ist, dass die Parametrierung über den Geräteparametern der einzelnen Module/Klemme eingestellt und nach Anlauf der Steuerung automatisch geschrieben werden. Also werden viele alte FB (Beispiel für Analog Module) gar nicht mehr benötigt.

    Und in wie weit kann man die 3 Netzwerk Schnittstelle tatsächlich unterschiedlich Parametrierung.
    Für den AXC 3050 können die einzelnen Schnittstellen LAN 1-3 über PC Worx eingestellt werden.
    Die Einstellung betrifft die IP Adresse /Subnetz Maske/Gateway Adresse

    Ich hoffe, dass Deine Fragen damit beantwortet sind.
    Bei weiteren Fragen kannst Du dich auch auf der Hotline melden

    Gruß
    Uwe
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

  3. #3
    schaible.r ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    217
    Danke
    18
    Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Danke.

    diese Infos helfen mir weiter, und lassen meine Vorfreude auf die AXC steigen.

  4. #4
    schaible.r ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    217
    Danke
    18
    Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Da fällt mir noch eine Frage dazu ein. Wir verwenden eine HMI Software (zenOn) die aus den 300ern die Variablen über Namen "Browsen" kann. Sprich mit Hilfe des OPC flags. Bei den 100ern müssen wir das über ModBus lösen, und das dann Über Strukturen.

    Wie ist das bei den Axioline Steuerungen?

  5. #5
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    421
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Hallo Rene,

    alle Steuerung von uns unterstützen über unseren AX OPC Server (2985945) den Standard OPC DA.

    Die "neueren" Steuerungen (wie ILC 1xx und auch alle AXC) können zusätzlich via unserem PC WORX UA SERVER (2402684) auch mit dem Standard OPC UA arbeiten.
    Dies ist insbesondere bei Strukturen von Vorteil.

    Aber um ehrlich zu sein verstehe ich nicht ganz warum du bei den ILC 1xx hier Modbus nutzen musst, vielleicht kannst du das ein wenig näher erklären.

    Gruß

    Frank
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

  6. #6
    schaible.r ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    217
    Danke
    18
    Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Tja das zu Erklären liegt glaube ich nicht in meiner Macht.
    Hab nochmal bissl nach gedacht und da ist mir ein gefallen das zenOn eben NICHT Standard DA/UA nutzt sonder das der Treiber speziell wegen Audi (oder war es BMW) in Zusammenarbeit mit den Phoenix Entwicklern erstellt wurde. Dieser Treiber geht eben nur mit den 300ern und NICHT mit den 100ern.

    Ich glaube das ich diese Frage wohl eher an CopaData (zenOn Entwickler) richten sollte.
    Sorry.

  7. #7
    schaible.r ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    217
    Danke
    18
    Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ergänzend der Treiber greift direkt ins System und das geht wohl nur bei den ARM_L Systemen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •